125 g Erdäpfel
500 ml Gemüsebrühe, selbst gemacht
2 Lorbeerblätter
150 ml Sauerrahm
100 ml Schlagobers
50 g feines Mehl
Kümmel aus der Mühle
Schilcheressig
Salz
Pfeffer

Die Erdäpfel schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Mit den Lorbeerblättern und Salz in der Gemüsebrühe weich kochen.
Sauerrahm, Schlagobers und das Mehl gut miteinander verrühren. Etwas von der Suppe zugeben und verdünnen. Langsam in die Erdäpfelsuppe mit der Schneerute einrühren und dann mit den restlichen Gewürzen und dem Essig durchkochen.

[image]

Statt Gemüsebrühe kann Rinderbrühe verwendet werden. Auch andere Essige sind denkbar. Gut ist es, die Suppe vor dem Servieren aufzumixen.