RAUM_WAGEN
Ein mobiles Werkzeug, um auf bisher ungenutzte (bauliche und menschliche) Ressourcen aufmerksam zu machen und das Vorhandene gemeinsam mit den Menschen vor Ort zu aktivieren.

Idee:
Innerhalb der Stadt oder der Gemeinde sollen Flächen ausgewiesen werden, die dem Gemeinwohl dienen sollen. Räume der Begegnung, das Miteinanders und des gemeinsamen Schaffens bündeln Energien, die die Menschheit brauchen wird, um die Fragen der Zukunft beantworten zu können.

Nutzen:
- Vielfalt entdecken
- Stärken aufzeigen
- Nachbarschaftsgefühl und Identität stärken
- Bürgerbeteiligung einfach ermöglichen
- Feste feiern

Test- it Baby!
Start des Planungsexperimentes mit mobiler Basisstation vor Ort. Ein Gebäude oder ein Platz werden ausgewählt. Der Ort hat ein Potential für das Gemeinwohl, wird aber nicht genutzt. Und dann geht’s los! Untersuchungen und Analysen. Erstellung von Rahmenkonzepten und Machbarkeitsstudien. Öffentichkeitsarbeit und Kommunikation. Fertigung eines Nutzungskonzeptes. Das Team des mobilen Planungsbüros wird mit lokalen Akteur*innen ergänzt. Gemeinsam entdeckt man die Qualitäten und Möglichkeiten des Ortes. Bei niederschwelligen Veranstaltungen oder Festen, wird zusammen ein Planungskonzept entwickelt. Dabei geht die wertvolle Zeit und Kraft nicht mehr durch bürokratische Hürden verloren, sondern fließt in zwischenmenschliche Kontakte.

Hier kannst du den Raum_Wagen buchen ...