Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Das 10000-Euro-Haus

Dies ist der Blog 10000 € Haus. Er beschäftigt sich in der Hauptsache mit der Entwicklung eines ökologischen. baubiologischen Nullenergiehauses, das auch für Geringverdiener erschwinglich ist.

Um die Bezahlbarkeit des Hauses zu gewährleisten ist weniger High tec und mehr nachdenken nötig. Wer also glaubt eine Idee zu haben mit der so ein Haus kostengünstig, nachhaltig, ökologisch, "low tec" und ohne Verwendung fossiler Energie betrieben werden kann, ist hiermit eingeladen, seine Idee einzubringen und im Entwicklerforum gemeinsam mit Gleichgesinnten daran zu arbeiten. ( http://10000-euro-haus.de )

<iframe style="border: 0; padding: 0; margin: 0;" src="https://www.betterplace-widget.org/projects/44986?l=de&client=sk-wuppertal" frameborder="0" marginwidth="0" marginheight="0" width="100%" height="320">Informieren und spenden: „Hilf eine menschenwürdige Lebensumgebung zu schaffen“ auf betterplace.org öffnen.</iframe>

Kommentare 1
2017 - neue Perspektiven

2017 - neue Perspektiven

Im Projekt 10000 € Haus gärt es. Die Ausrichtung ist inzwischen die, einen der immer günstiger werdenden Altbauten mit genug Boden drum herum zu kaufen um ein Quartier nach meinen Vorstellungen zu gründen. Zudem richtet sich, nachdem das Haus selbst durchgeplant ist und eine weitere Konkretisierung durch einen Prototypen erfolgen sollte, der Fokus auf den dazu gehörenden Selbstversorgergarten. Die weitgehend geschlossenen Kreisläufe, die es dort zu schaffen gilt, erfordern Wissen und Erfahrung, die ich mir in den nächsten Monaten aneignen will. Mein Konzept sieht grob skizziert so aus: Ein Permakulturgarten nach Sepp Holzer, die Produktion von Terra preta aus den Resten des ersten Biomeilers, sowie den getrennt gesammelten und vergorenen Rückständen der Komposttoilette und Küchenabfällen. Beide Linien formen einen geschlossenen Kreislauf, der aber Zu- und Abflüsse in die und aus der Umgebung zulässt. ...mehr

erstellt am 01.Juli, 13:20
Kommentare 3

Newsletter vom 15.09.2016

Verein gegründet - Das 10000 € Haus Projekt wird nun von einem Verein weiter betrieben. Dieser Verein ist im Hinblick auf die Verwirklichung des ersten Quartiers aus 10000 € Häusern als gemeinnütziger Verein konzipiert und wird sich nach seiner Eintragung und dem Ok des Finanzamtes seiner Aufgabe stellen. Finanzierung des ersten Hauses (Prototyp) ist gut angelaufen. Viele Menschen haben meinen Gedanken aufgegriffen , der ein amerikanisches Märchen vom "Millionär des Volkes" zitiert . Sie geben 1 € Spenden für das Projekt. Eine wundervolle Idee.... Verhandlungen für Grundstückserwerb laufen an. Am 5. Oktober berät ein Gremium der Eigentümerin des von mir ausgewählten Grundstücks über den Verkauf oder die Erbverpachtung dies selben. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet. ...mehr

erstellt am 18.September 2016, 14:07
Kommentare 0

Neue Lebensformen bedingen neue Wohnformen

Genauso wie unser Lebensstil die Art unseres Wohnens bedingt, bestimmt unsere Wohnform unsere Lebensweise. Die Sozialwohnungsriegel im Stil der 50-er Jahre boten ein graduell anderes Wohnklima, als etwa die Wohnmaschinen der 70-er, eine Reihenhaussiedlung bietet ein anderes Klima als ein Einzelgehöft. Trotzdem haben all diese verschiedenen Wohnformen den gleichen grundlegenden Fehler. Ausschlaggebend für die Qualität der Nachbarschaft ist unter anderem der neutrale Interaktionsraum, der für die zusammenwohnenden Parteien außerhalb der eigenen 4 Wände existiert. Ist dieser nicht vorhanden... ...mehr

erstellt am 28.Juni 2016, 12:04
Kommentare 0

Der aktuelle Newsletter vom 15.06.2016 zum Projekt 10000 € Haus

Sicher sind im Moment keine interessanten technischen Details zu berichten, aber es geht trotzdem weiter. Und zwar mit dem auch von mir nicht sonderlich geliebten Thema Finanzierung. Hierzu habe ich nach langer Zeit einmal wieder einen Newsletter verfasst, den ich einfach hier poste. Immerhin bedeutet dieser für mich sehr schwere Meilenstein, dass das Projekt wieder einen Schritt näher an die Realität gerückt ist. Aber hier der Newsletter: Hallo Freunde und Interessente des Projekts 10000 € Haus, es gibt Neues zu berichten. Nachdem Anfang dieses Jahres die positiv beschiedene Bauvoranfrage für den Prototypen des 10000 € Hauses überraschend eintrudelte, habe ich mich seitdem intensiv um die Finanzierung dieses Bauvorhabens gekümmert. Mit ersten Ergebnissen.. ...mehr

erstellt am 15.Juni 2016, 13:52
Kommentare 0
Stiftung für das Projekt 10000 € Haus

Stiftung für das Projekt 10000 € Haus

In den letzten Jahren ist mir eins klar geworden, Nämlich dass ich nicht mehr alles alleine machen kann um dieses Projekt umzusetzen. Und ich habe lange gesucht um eine passende Form für das Projekt zu finden. ich suche also Informationen hierüber. ...mehr

erstellt am 06.Dezember 2015, 00:08
Kommentare 14

Was das 10000 € Haus so tut.

Nachrichten gibt es momentan keine wirklich neuen, aber da ich schon länger nichts mehr über das Projekt gepostet habe, kann ich zumindest mal ein Update versuchen. Der aktuelle Status: Im Moment ist mal wieder ein Testgebäude im Genehmigungsverfahren, insgesamt der dritte Versuch, ein solches durch die Mühlen der Bauämter zu bekommen. Um diesen Prozess besser zu betreuen, habe ich das Angebot des gemeinnützigen Vereins Mensch, Natur und Handwerk e.V. angenommen, sich um die Behördenangelegenheiten zu kümmern. Das entlastet mich sehr, da ich momentan noch in anderen Projekten mitarbeite. So kann ich mich auf die Finanzierung des Baus und den Pachtvertrag für das Baugrundstück konzentrieren. Soweit zur geplanten Baustelle. Das Projekt selbst könnte inzwischen auch ein paar Fortschritte machen...... ...mehr

erstellt am 31.Mai 2015, 19:16
Kommentare 0

Toilette & Co - Wie kriege ich meine persönliche Entsorgung nachhaltig hin?

In diesem Blog sammle ich praktikable Ansätze und Produkte, die unsere Abfälle nicht auf eine Kippe, sondern in einen Kreislauf einspeisen aus dem unserer Versorgung, sprich , dem Garten, Gutes entsteht. ...mehr

erstellt am 25.Juni 2014, 16:28
Kommentare 2

Toller Tipp - TTiP schafft Europa ab.

Was ist TTIP? Offenbar die freiwillige Selbstaufgabe der europäischen Politiker, die sich endgültig zu Erfüllungsgehilfen einer transatlantischen Mafia aus Banken, Konzernen und anderen Shareholdern machen. Oder wie soll man das verstehen, dass Konzerne gegen jede Gesetzesänderung Millionenklagen anstrengen können? Es geht um weitaus mehr, als darum ob unser Hähnchen in Zukunft nach Chlor schmeckt (was meiner Meinung alleine schon reichen würde ein solches Abkommen als Unsinn zu disqualifizieren), es geht darum den Sack zu zu machen und die Politik endgültig als gestaltende Kraft in USA und Europa auszuschalten und denjenigen, die sich als wahre Machthaber sehen diese Position zu sichern. ...mehr

erstellt am 23.Mai 2014, 11:21
Kommentare 8
Vortrag über das 10000 € Haus in Wartenberg/Pfalz am 10.Mai 2014

Vortrag über das 10000 € Haus in Wartenberg/Pfalz am 10.Mai 2014

Am 10.Mai um 16:00 Uhr findet in der MÜHLE AM SCHLOSSBERG Schlossberg 16 67681 Wartenberg/Pfalz ein Vortrag über das Projekt 10000 € Haus statt. Interessierte sind willkommen sich mit dem Initiator dieses Projekts persönlich darüber auszutauschen. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Kostendeckung werden aber nicht zurückgewiesen. ...mehr

erstellt am 30.April 2014, 20:15
Kommentare 12

Sonnenlicht kaufen?

Stellt euch vor ich wäre der Leiter eines tollen Urlaubsressorts. Ihr lest meinen Prospekt, in dem viel über Wellness in intakter Umgebung, Einsatz und Förderung erneuerbarer Energien und eine gesunde Umwelt steht. Ihr bucht begeistert und wenn ihr ankommt, werdet ihr freundlich begrüßt. Ihr bekommt ein kleines Kästchen, das für die Dauer des Urlaubs sichtbar am Körper zu tragen ist und das Blutdruck, Atemfrequenz, Atemtiefe, Verdauungsgeräusche etc. für die Dauer eures Aufenthalts registriert. Wunderbar, hier ist man sicher, da selbst im Fall eines Herzinfarkts schnelle Hilfe kommen wird. Ihr tragt dieses Wunderkästchen und gebt es am letzten Tag wieder ab. Es wird ausgelesen und danach bekommt ihr eine Rechnung, in der jeder Lichtquant der eure Haut erreicht, jeder Zug Atemluft, den ihr getan habt, jeder Furz mit dem ihr die Atmosphäre verpestet habt, aufgelistet und mit einem Pauschalbetrag berechnet wird. Würdet ihr diese Rechnung zahlen? ...mehr

erstellt am 16.März 2014, 14:04
1 2 3 ...6  >