Bislang mussten sich neue Nutzer auf der alten Plattform als Utopisten registrieren, um auf der neuen Plattform zu kommentieren oder in Bestenlisten zu bewerten. Dieser Schritt wird bald entfallen, denn die Registrierung findet künftig auf der neuen Seite statt. Der alte Anmeldebereich wird komplett wegfallen. Mit dem Abschalten des alten Anmeldebereichs entfallen auch die „Schritte nach Utopia“, die nur wenig genutzt wurden. Die Nachrichtenfunktion und die Freundschaftsfunktion im alten Bereich ist dann ebenfalls nicht mehr nutzbar, da man die alten Nutzerprofile nicht mehr abrufen kann. Entfallen wird auch der alte Lifestream, der die Aktivitäten im alten Bereich abbildet. Das heißt, dass die Aktivitäten in den alten Gruppen, in den Blogs und bei der Guten Frage im alten Utopia Bereich nicht mehr abgebildet werden. Die Blogs bleiben erhalten, werden aber nicht mehr im neuen Livestream dargestellt, da es ein komplett anderes technisches System ist.

Zusammen mit der neuen Anmeldung gehen auch die neuen Nutzerprofile live. Diese sind zuerst nur für neu registrierte Nutzer verfügbar. Ab Januar/Februar werden alle bestehenden Profile in den neuen Bereich übertragen. Jeder Nutzer hat mit der Umsetzung dieser technischen Änderungen dann ein neues Nutzerprofil, mit welchem er oder sie die eigene Emailadressen, Namen oder Passwörter ändern kann. Außerdem kann man sich für Produkttests vormerken und die Newsletter an und abbestellen. Ein neues Feature, welches sehr oft angefragt wurde, ist dann auch die Möglichkeit Email-Benachrichtigung zu aktivieren, wenn man im redaktionellen Bereich Antworten auf eigene Kommentare bekommt. Die Möglichkeit untereinander Nachrichten zu schreiben und Freundschaften zu schließen besteht nur im neuen Gruppenbereich.

Leider ist es technisch nicht möglich, den Stream aus den neuen Gruppen (https://community.utopia.de/live/) mit dem Stream aus dem redaktionellen Bereich zusammenzulegen (https://utopia.de/neueste-kommentare/). Die Aktivitäten kann man also wie bisher leider nur separat aufrufen.

Die alten Gruppen, die Guten Fragen und die Blogs werden im Laufe des nächsten Jahres nur noch lesbar aber nicht mehr editierter sein. Alte Forenthemen und Blogbeiträge, die so gut wie nie genutzt werden, werden wir auf den neuen Community-Bereich weiterleiten (wichtig für die Google-Optimierung der Inhalte). Wenn ihr also Inhalte habt, die euch sehr wichtig sind, bitten wir euch darum, diese für euch zu sichern.

Ziel der ganzen Umstellung ist es, Utopia wieder intuitiver zu gestalten, einen statt zwei Communitybereiche zu haben und die Plattform mobil gut nutzbar zu machen, da ein großer Teil der User inzwischen mobil auf Utopia zugreift und unsere Facebook-Gruppe mittlerweile sehr groß und aktiv ist.

Wir verstehen, dass die Änderungen besonders unseren alteingesessenen Nutzern eventuell Unbehagen bereiten. Wir versuchen aber euch alle in den Änderungsprozess bestmöglich einzubeziehen und die Plattform insgesamt besser nutzbar zu machen, so dass am Ende alle einen Mehrwert haben.

Wenn ihr Fragen oder Rückmeldungen habt, notiert diese gern im neuen Gruppenbereich unter https://community.utopia.de/foren/thema/aenderung-der-anmeldung-gruppen-guten-frage-udn-blogs/

Viele Grüße vom Utopia Team