Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Thema abonnieren
inaktiver User 154223 schrieb am 24.03.2016 um 23:42

http://www.ardmediathek.de/tv/Auch-Du-kannst-singen/Auch-Du-kannst-singen-Das-Chor-Experim/SWR-Fernsehen/Video?bcastId=34271856&documentId=34271880


Wunderschön, lebensfroh!


Darum geht es:

Auch Du kannst singen! Das Chor-Experiment mit Einwohnern von Sasbachwalden und Flüchtlingen

24.03.2016 | 60 Min. | Verfügbar bis 23.03.2017 | Quelle: SWR

Der charismatische junge Chorleiter, Musiklehrer und Kirchenmusiker Patrick Bach ist überzeugt: "Jeder kann singen". Eine seiner Grundüberzeugungen dabei:"Gemeinsam musizieren hilft, Probleme zu lösen!" In Sasbachwalden soll Bach aus Flüchtlingen und Dorfbewohnern einen Chor bilden. Wie er sehr schnell feststellt: Alles andere als ein einfaches Unterfangen.

    lukita schrieb am 25.03.2016 um 18:44

    Wunderschön! Vielen Dank fürs Teilen!

    Gemeinsames Singen kann den Himmel auf die Erde holen...
    https://utopia.de/blog/unterwegs/wie-im-himmel



    We're The World (USA For Africa)
    http://www.azlyrics.com/lyrics/michaeljackson/weretheworldusaforafrica.html

    There comes a time when we heed a certain call
    When the world must come together as one
    There are people dying
    And it's time to lend a hand to life
    The greatest gift of all

    [Chorus:]

    We are the world, we are the children
    We are the ones who make a brighter day
    So let's start giving
    There's a choice we're making
    We're saving our own lives
    It's true we'll make a better day
    Just you and me

    We can't go on pretending day by day
    That someone, somewhere will soon make a change
    We all are a part of God's great big family
    And the truth, you know,
    Love is all we need

    [Chorus]

    Send them your heart so they'll know that someone cares
    And their lives will be stronger and free
    As God has shown us by turning stone to bread
    So we all must lend a helping hand

    [Chorus]

    When you're down and out, there seems no hope at all
    But if you just believe there's no way we can fall
    Well...well...well
    Let's realize that a change can only come
    When we stand together as one

    [Chorus]

    smarla schrieb am 25.03.2016 um 18:57

    Hallo Sissi.K,

    auch von mir ein Dankeschön für's Einstellen:

    absolut berührend-und einfach schön :-)

    So einfach kann es sein, Menschen zusammen zu bringen-und glückliche Momente zu ermöglichen.

    inaktiver User 154223 schrieb am 25.03.2016 um 18:58

    Dank zurück,lukita, wegen Erinnerung an diesen glücklichmachenden Film!

    lukita schrieb am 25.03.2016 um 19:19

    Patrick Bach am Ende des Films:
    "Ich habe gelernt, dass es um Menschen geht, dass wir Menschen sind."

    inaktiver User 154223 schrieb am 25.03.2016 um 19:45

    Diesen Satz fand ich auch schön. Mein "Lieblingsmoment" ist aber, als er, trotz vorheriger Ermahnung, ganz von den Gefühl überrannnt wird und alle bittet, sich an den Händen zu halten....
    und alle tun es. Das ist unglaublich gut.

    Maria_L schrieb am 25.03.2016 um 19:50

    Die Weihnachtsfeier unseres Cafè International wurde von syrischen Tänzern, afrikanischen Trommlern und dem örtlichen Gospel-Chor gestaltet.
    Das absolute Highligt war aber das gemeinsame "Oh Tannenbaum..." .

    Wie wichtig solche gemeinsamen Aktionen sind, kommt in dem Film besonders gut zum Ausdruck, wenn die Flüchtlinge soweit außerhalb untergebracht sind, daß spontane Kontakte schwierig sind.

    Wirklich toll, was der junge Mann da auf die Beine gestellt hat.

    Danke Sissi für den Link...

    Maria_L schrieb am 25.03.2016 um 19:53

    Da fällt mir ein, daß ich mich mal erkundigen wollte, ob die Afrikaner auch Trommelkurse geben.
    Das würde mir mehr Spaß machen, als Singen.

    inaktiver User 154223 schrieb am 25.03.2016 um 20:03

    Vor einigen Jahren habe ich ein Konzert organisiert, zusammen mit 6 Helfern, mit einem afrikanischen Chor im evangelischen Gemeindehaus meines damaligen Heimatdorfes.
    Der Saal war vollbesetzt . Zuerst gab es zögerliche Annäherung, aber als der Chor einmal so richtig in Fahrt kam, hielt es niemanden mehr auf seinem Platz.
    Ich bin weggezogen, aber die Veranstaltung gibt es noch und das freut mich sehr.

    Zitat Anfang:

    "Das war schon ein Spektakel, das im April 2012 ...... vor vollbesetztem Haus über die Bühne ging: Der stimmgewaltige Projektchor „Ein Licht für Afrika“ mit mehr als 80 Sängerinnen und Sängern aus dem ......., zahlreiche Solistinnen und Solisten, darunter die mosambikanische Künstlerin Joaquina Siquice und der „Fisherman“ Axel Schweizer, die Band „Picoco Project“ und die Trommelgruppe „Mahigo“ heizten den Zuschauern mächtig ein und ließen sie nicht ruhig auf ihren Stühlen sitzen.

    Das alles schreit förmlich nach einer Neuauflage. Erstmals werden auch Flüchtlinge aus Eritrea und Afghanistan das Ensemble bereichern.

    Veranstalter des Benefizkonzertes, dessen Erlös unmittelbar Hilfsprojekten in Mosambik zukommt, ist der Verein..."
    Zitat Ende

    lukita schrieb am 25.03.2016 um 20:14

    Fünf Jahre lang durfte ich an einem wundervollen Chorprojekt teilnehmen, was mit einem Auftritt in einer ausverkauften Kirche den krönenden Abschluss fand.
    http://www.nicole-nagel.de/avenbachtale_chor/index.html

    Wir sangen Lieder von Ida Kelarova, einer Roma, die in Tschechien lebt und großartige Projekte initiiert: International Initiative for Development for Ethnic Art
    http://www.miret.cz/en/default.aspx

    Ida Kelarova +Čhavorenge (o.s.Miret) + Česká filharmonie- Hej romale

    inaktiver User 154223 schrieb am 25.03.2016 um 22:48

    Wunderschön, wunderschön, lukita, danke!

    Musik verändert die Menschen und bringt sie zusammen.

    Als ich diesem Film zum ersten Mal sah, war ich auch begeistert und berührt.
    Sir Rattle und sein Projekt mit 250 Jugendlichen, aus problematischen Verhältnissen und Wohnvierteln. "Rhythm Is it!"


Beitrag schreiben