Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Thema abonnieren
Schneider Walter schrieb am 12.08.2017 um 21:20

Kennt Ihr schon die neue Partei DEMOKRATIE IN BEWEGUNG
im derzeitigen Parteien Spektrum ist es ziemlich schwierig eine Partei zu finden, von der man sich auch vertreten fühlt.
Die DIB hat die zulassung zur Bundestagswahl erhalten.
Was die AFD geschafft hat sollten wir doch mit der BID auch schaffen.
https://marktplatz.bewegung.jetzt/t/wir-sind-die-erste-partei-mit-vielfaltsquote/3364
10 + X % könnten auch die Grünen wieder auf Ihre ehemalige Linie bringen.

    PetraP schrieb am 13.08.2017 um 08:12

    Wichtig ist: Erststimme wertvoll nutzen:
    Für einen www.buergerkandidaten.de, der die Bürger
    - informiert
    - befragt und
    - beachtet.
    Schau auf https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag-2013-2017/profile
    wie dein bisheriger Wahlkreis-Abgeordneter gestimmt hat:
    für Kriege, für Glyphosat, für Fracking, für CETA.
    So darf es nicht weitergehen!
    Wenn wir Bürger nicht hinschauen, machen Politiker schlechte Politik.
    Wenn alle vernünftigen Bürger im Wahlkreis einen einzigen Bürgerkandidaten wählen, wird er es in den Bundestag schaffen und friedliche, gerechte, menschliche Politik machen.
    Wenn das in allen 299 Wahlkreisen glückt, schaffen wir eine Mehrheit für Bürgerinteressen und Gemeinwohl.
    kurzes Erklärvideo: https://www.youtube.com/watch?v=yqAD1vlYuks


Beitrag schreiben