Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Thema abonnieren
lukita schrieb am 10.11.2017 um 13:47

Menschliche Tiere können sehr grausam gegenüber Artgenossen und nicht-menschlichen Tieren sein. Zum Glück gibt es menschliche Tiere, die sich für eine Verbesserung des Umgangs miteinander einsetzen...

Gadhimai Opferfest:
"Animal Equality startete im Jahr 2014 die "Massaker-beenden"-Kampagne. [...] Im Juli 2015 verkündete das Tempelkomitee schließlich, die Tieropfer zu beenden. Das ist ein riesiger Erfolg und eine wegweisende Entscheidung für alle anderen Tieropfer-Zeremonien. Wir bleiben weiterhin aktiv, um die Durchsetzung des Beschlusses zu überwachen und sicherzustellen, dass das Gadhimai-Fest 2019 ohne Blutvergießen erfolgt. [...] Unterstützen Sie unsere Kampagne für eine Welt, in der die Bedürfnisse von Tieren berücksichtigt werden."
http://www.animalequality.de/gadhimai

Treibjagden auf Delfine und Kleinwale:
"In nur wenigen Ländern werden noch Delfine gejagt, darunter auf den dänischen Färöer-Inseln und in der kleinen japanischen Fischerstadt Taiji, welche durch den Film "Die Bucht" traurige Berühmtheit erlangte. Sea Shepherd führt an beiden Orten seit Jahren Kampagnen gegen die Treibjagden auf Delfine und Kleinwale durch."
https://sea-shepherd.de/kampagnen

Massentierhaltung:
"Wie auch unserem Leitbild zu entnehmen ist, streben wir langfristig die Abschaffung der Massentierhaltung und eine weite Verbreitung der veganen Lebensweise an. Die Ausbeutung der Tiere zu beenden und eine gelebte Umsetzung der Ehrfurcht vor dem Leben sollen die neuen Normen werden."
https://albert-schweitzer-stiftung.de/ueber-uns/vision-strategie

Tierversuche:
"»Medizinischer Fortschritt ist wichtig - Tierversuche sind der falsche Weg!« - Unter diesem Motto setzen sich die Ärzte gegen Tierversuche e. V. für eine tierversuchsfreie Medizin ein, bei der Ursachenforschung und Vorbeugung von Krankheiten sowie der Einsatz von modernen Forschungsmethoden z.B. mit menschlichen Zellkulturen im Vordergrund stehen."
https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/ueber-uns/vereinsportrait

Anlass für diesen Beitrag ist ein Foto einer Elefantenkuh mit ihrem Kalb in Indien, die vor einem aufgebrachten Mob fliehen. Die Menschen werfen mit brennendem Teer, der an der Haut der Tiere kleben bleibt. Die Tiere werden zumindest schwere Verbrennungen davontragen.
http://www.wwf.de/bild-des-tages/elefanten-feuer/
http://www.geo.de/natur/tierwelt/17767-rtkl-konflikte-indien-hier-brennen-elefanten-angezuendet-von-menschen

All we need is love.


Beitrag schreiben