Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Politik & Gesellschaft / Allgemeines

Propaganda-Tricks und ideologische Irrtums-Fallen (ggf auch unbeabsichtigte)

    berniewa schrieb am 16.08.2016 um 18:15

    Antijudaismus unter Muslimen sei (nur) "reaktiv" :

    Eines der neueren weit verbreiteten antijüdischen Gerüchte bzw Märchen lautet übrigens, der Antisemitismus genauer Antijudaismus unter Muslimen sei bloß "reaktiv". Tatsache ist hingegen: Schon Nazifreund Al Husseini (der es in den 1930ern sogar zum Großmufti Jerusalems brachte) und seine Schergen waren quasi die Vorgänger der Faschisten von Hamas etc, auch wenn wahr ist, dass diese wiederum viel Energie von den politischen Dummheiten der pol.Rechten Israels ziehen, aber auch umgekehrt, jede Bombe in einem Cafe einem Bus oder jede der x Tausend Raketen die bereits auf zivile Ziele in Israel durch Hamas etc abgeschossen wurden (oft absichtlich aus Schulgebäuden und dergl heraus, damit Israels Abwehrraketen, wenn sie dort einschlagen, Israel dann als ganz ganz böse dastehen lässt), bringt seit vielen Jahren dem Likud und noch nationalistischeren Parteien in Israel Stimmzugewinne.


    zunehmend verbreitetes Beispiel eines Realitäts-Verzerrungs- und Verharmlosungs-Tricks

    berniewa schrieb am 03.12.2016 um 13:31

    Österreich : Betreffs der sogenannten "Freiheitlichen" (Hofer, FPÖ etc) :

    Ein hohes Maß Freihet Aller geht nur mit guter Demokratie, und eine solche braucht auch ein Wahlvolk, dass zu großen Teilen in pol.relevanten Fragen gut informiert und ausreichend intelligent ist, zzgl. gewisse ethische Einstellungen hat (wovon n.b. auch etwas wie Heimatliebe durchaus ein Teil ist) - Je besser diese Voraussetzungen (in Österreich) erfüllt sind, umso mehr Chancen hat morgen van der Bellen gegenüber seinem postfaktischen, rhetoriktricksenden Herausforderer.

    p.s.: Für einen gut durchtachten Freiheitsbegriff vgl auch:
    https://utopia.de/0/gruppen/politik-gesellschaft-93/diskussion/freiheit-208879

    berniewa schrieb am 29.07.2017 um 23:45

    versch. Propaganda-Tricks werden auch hier aufgeklärt

    http://www.belltower.news/artikel/rechtspopulistische-gespr%c3%a4chsstrategien-eine-%c3%bcbersicht-10930
    (Sprache : Deutsch)

    https://www.youtube.com/watch?v=9LR6EA91zLo
    (Sprache : (american) English)

    WernerMax schrieb am 30.07.2017 um 00:04

    Empfehlen geht ja nicht mehr. Aber einfach mal ein aufrichtiges Danke für die Mühe, die Du dir mit dieser Zusammenstellung machst!

    berniewa schrieb am 23.08.2017 um 20:18

    gerade bei 3sat eine Dokufilmreportage über einige der häufigsten Tricks sogenannter Populisten . Mehr dazu auch hier https://community.utopia.de/foren/thema/tricks-der-populisten/

    berniewa schrieb am 05.11.2017 um 17:49

    Gelöscht von berniewa am 26.02.2018 um 12:43

    berniewa schrieb am 13.01.2018 um 02:51

    der "Trump-Trick" : Wirtschafts'liberalismus' populismusdemagogisch als "Protektionismus" getarnt : https://hiksch.com/2018/01/05/trumps-handelspolitik-mit-protektionismus-drohen-um-weitere-liberalisierung-zu-erreichen/

    In diesem Kontext auch zu erwähnen: sogenannte FAKE NEWS
    werden zunehmend politisch etc geradezu gefährlich,
    wie allerspätestens der Wahlsieg von D Trump in den USA gezeigt hat

    - - - - - -

    Da Utopia technische Umstellungen vornimmt, wird Ende Feb.2018 auch dieses Gruppenforumsthema geschlossen sein, vermute ich; sodass an dieser Stelle
    nochmals eine kleines Résumé gut sein dürfte:

    -- ausweichen und ablenken / Thema oder Schwerpunkt wechseln, wenn es 'brenzlig' wird
    (dazu gehört auch : Statt auf Argumente eingehen, die 'Person' (oder gegnerische Gruppe von Personen) angreifen, bzgl Aspekten die eigtl nichts zur Sache tun) ...
    -- anderen das Wort im Munde herumdrehen" bzw. "etwas unterstellen, was gar nicht behauptet wurde, und es dann widerlegen
    -- scheinheilig so tun, als würde 'man' doch edle Werte verteidigen ...
    -- Tricks mit scheinbar aussagekräftigen Zahlen (ggf einfach auch nur Eindruck erwecken, gut oder sogar besser informiert zu sein)
    -- Halbwahrheiten, bei denen entscheidende Teile fehlen (z.B negative oder positive Aspekte von etwas/jmd überbetonen, sowie Stereotype)
    -- Umkehrfehlschlüsse (falsche Gleichsetzung von konträren u kontradiktorischen Gegensätzen)
    -- irrationale Verallgemeinerungen" (quasi auch so etwas wie Halbwahrheiten, weil ggf Einzelfälle wahr sind, aber Gegenbeispiele vernachlässigt werden)
    -- suggestive Assoziationen herstellen (mit Bildern etc, z.B. 'Gegner' in subtil unsympathischen Posen/Perspektiven zeigen etc),
    dabei auch eine Schein-Logik aufbauen ("deshalb" / "weil" und dergl. obwohl kein logisch korrekter Zusammenhang besteht)
    -- anderen dauernd ins Wort fallen (aber evtl zugleich behaupten, selber dies oder das ja "nicht sagen zu dürfen")
    -- "Paradies" oder andere hohe Belohung versprechen


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Schlussendlich noch folgendes Zitat:

    "Die gefährlichsten Unwahrheiten sind (...) Wahrheiten, mäßig entstellt."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799), Vermischte Schriften I, 3