Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Veganer /-innen / Produkte

Herkunft der Sojabohnen

Thema abonnieren
lukita schrieb am 28.01.2013 um 14:27

Bei veganer Ernährung tauchen Sojaprodukte* häufig auf.
Siehe auch Sojaproteine vs. Tierische Proteine.

Ich möchte an dieser Stelle Infos sammeln, die es zur Herkunft der Sojabohnen gibt.


Taifun / Life Food GmbH

1997 initiierte Taifun in Kooperation mit heimischen Landwirten den regionalen, biologischen Vertrags-Sojaanbau entlang des Oberrheins. Eine Initiative, die mittlerweile europaweit Früchte trägt - ca. 75% der Taifun-Sojabohnen stammen von Vertragsbauern aus Deutschland und Europa.

Firmenseite: http://www.taifun-tofu.de/
Utopia: https://utopia.de/0/produktguide/hersteller/taifun-483


Provamel / Alpro

Zitat: "Wir suchen unsere Zutaten dort, wo sie von Natur aus vorkommen. So beziehen wir unsere Sojabohnen von gentechnikfreien Feldern in China und Kanada, wo sie bereits seit vielen Jahren angebaut werden. Der Hafer für unseren Haferdrink kommt aus Deutschland, den Reis beziehen wir aus Italien und die Mandeln für unseren köstlichen Mandeldrink aus Ländern der Mittelmeerregion."

Firmenseite: http://www.provamel.de/DE_DE/Vom_Feld_auf_den_Teller/Rohstoffe_und_Landwirte
Utopia: https://utopia.de/0/produktguide/hersteller/provamel-481


Alnatura

Für die Alnatura Produkte wird derzeit Soja aus folgenden Herkünften verwendet:

Alnatura haltbare Tofus: Österreich
Alnatura frische Tofus: China
Alnatura Sojaflocken: Österreich
Alnatura Sojaschnetzel fein: Frankreich
Alnatura Soja-Drinks: Italien, Frankreich, Kanada
Alnatura Soja-Desserts: Europa
Alnatura Sojasauce: USA, Kanada, Argentinien

Zitat: "Soweit möglich bevorzugen wir bei der Auswahl unserer Produkte heimische bzw. europäische Ware. Allerdings sind nicht immer die von uns benötigten Mengen in der von uns benötigten Qualität verfügbar."

Firmenseiten: http://www.alnatura.de/de/fragen-produkte http://www.alnatura.de/de/sojaprodukte
Utopia: https://utopia.de/0/produktguide/hersteller/alnatura-14037


dennree

Polarnacht schrieb am 29.01.2013 um 17:20:
"Die Sojabohnen für die dennree Sojaprodukte werden im Augenblick aus Italien, China und Österreich bezogen." (aus der Antwortmail)

Firmenseite: http://www.dennree.de/
Utopia: https://utopia.de/0/produktguide/hersteller/dennree-449


Natumi
Polarnacht schrieb am 21.02.2013 um 14:01:
Zitat Natumi: "Für unsere Sojadrinks verwenden wir Soja aus Italien und Frankreich."

Firmenseite: http://www.natumi.com/
Utopia: https://utopia.de/0/produktguide/hersteller/natumi-527


Lima
Herkunft der Sojabohnen?

Firmenseite: http://de.limafood.com/
Utopia: https://utopia.de/0/produktguide/hersteller/lima-563


GranoVita (erhältlich im Reformhaus)

lady_in_black schrieb am 08.02.2013 um 11:55:
"GranoVita bietet verschiedene Sojadrinks, vegetarische Brotaufstriche, vegetarische/vegane Würstchen etc. Die Sojabohnen stammen sämtlich aus österreichischem Anbau."

Firmenseite: http://www.granovita.de/granoVita/produkte/milchalternativen/soja-drink-plus-calcium.php

---

*Produkte der Kategorie "Soja & Milchersatz":
https://utopia.de/0/produktguide/soja-milchersatz-59/informationen

    Polarnacht schrieb am 28.01.2013 um 15:27

    Ich habe Natumi, Lima und dennree zum Thema Herkunft der Sojabohnen angeschrieben und bin nun gespannt, was und wann sie antworten.

    lukita schrieb am 28.01.2013 um 15:29

    Super! Danke!

    gerfi schrieb am 28.01.2013 um 15:33

    Danke lukita für die Zusamnmenstellung der Soja-Produkte-Hersteller. Ergänzen möchte ich dies noch wie folgt:

    In den wichtigsten Anbaugebieten (Nord- und Südamerika) herrscht der Anbau von gentechnisch veränderten (GVO-)Sojabohnen mit Resistenz gegen ein Totalherbizid vor. In Europa werden jedoch von Lebensmittelherstellern und zunehmend auch von Futtermittelherstellern aufgrund der Kundenwünsche GVO-freie Sojabohnen verlangt. Deshalb gewinnt der Anbau von Sojabohnen in der EU, wo bisher ohne Gentechnik produziert wird, zunehmend an Bedeutung. Im Jahr 2010 waren die größten Produzenten Italien (155.000 ha), Frankreich (51.000 ha) und Österreich (34.000 ha).

    Um die Herkunft und Qualität der Sojabohnen noch besser gewährleisten zu können begann Mitte der 90er Jahre in Deutschland der regionale Vertragsanbau von Sojabohnen.

    Aktuell erfassen folgende Mitglieder des Deutschen Sojaförderrings Sojabohnen aus Deutschland:

    Lebensmittelhersteller

    Life-Food GmbH, Freiburg (öko)
    Lord of Tofu, Lörrach (öko)
    Berief-Feinkost, Beckum (öko)
    MONA-Sojaland, Schwerin (konv. und öko)
    Naturkost Hauser, Villingen-Schwenningen (öko)

    Maria_L schrieb am 28.01.2013 um 16:55

    Super Idee, Lukita!

    Der Assamhof in Kissing macht häufig von sich reden, weil hier heimisches Soja als gentechnikfreie Futtermittel-Alternative angebaut wird:
    http://www.asamhof-kissing.de/

    Der Thread hier hat mich auf die Idee gebracht, mal eine Email hinzuschreiben und zu fragen, ob für die Zukunft geplant ist, auch regionales Soja für die mensch. Ernährung zu verarbeiten.

    Maria_L schrieb am 29.01.2013 um 13:56

    Hier die Antwort vom Asamhof:
    " ...Sojaprodukte zur menschlichen Ernährung stellt in Deutschland mit Sojabohnen zur Hälfte aus Deutschland stellt die Firma Taifun her. http://www.taifun-tofu.de oder auch der Lex-Hof in Bockhorn http://www.biohof-lex.de/.
    In den nächsten Jahren möchten wir vielleicht was mit Unser Land auf dem Gebiet machen. Viele Grüße Ludwig Asam "

    Das ist Unser Land:
    http://www.unserland.info/lebensmittel/produkte

    Der Lexhof bietet übrigens in seinem Online-Shop Sojabohnen (Bio) auch in großen Gebinden an:
    http://shop.biohof-lex.de/?p=productsList&iCategory=10
    "z.B. zum Keimen, Kochen, für Tofu und Sojamilch"

    Habe ich gleich mal bei Utopia-City eingetragen.

    Polarnacht schrieb am 29.01.2013 um 17:20

    dennree

    Zitat: "Die Sojabohnen für die dennree Sojaprodukte werden im Augenblick aus Italien, China und Österreich bezogen." (aus der Antwortmail)

    lady_in_black schrieb am 08.02.2013 um 11:55

    GranoVita (erhältlich im Reformhaus)

    bietet verschiedene Sojadrinks, vegetarische Brotaufstriche, vegetarische/vegane Würstchen etc.

    Die Sojabohnen stammen sämtlich aus österreichischem Anbau.

    http://www.granovita.de/granoVita/produkte/milchalternativen/soja-drink-plus-calcium.php

    Polarnacht schrieb am 21.02.2013 um 14:01

    Natumi

    Zitat: "Für unsere Sojadrinks verwenden wir Soja aus Italien und Frankreich."

    Christoph Burtscher schrieb am 25.03.2013 um 13:49

    Danke für eure Mühe. Es gibt jetzt auch eine neue Utopia-Liste mit Soja-Drinks, wo jeder einzelne bewertet werden kann:

    https://utopia.de/0/produktguide/essen-trinken-39/sojadrinks

    Nur Bio-zertifizierte Drinks sind in der Liste enthalten. Außerdem haben wir die Soja-Anbauländer immer mit angegeben. Wegen der Regenwald-Problematik führen wir in der Liste keine Anbieter, die ihr Soja aus Südamerika beziehen.

    Polarnacht schrieb am 11.04.2013 um 23:12

    Hofgut Storzeln - Sojagenuss vom Bodensee

    "100% PERSÖNLICH

    Landwirtschaft ist Leidenschaft und Herzenssache. Der tägliche Umgang mit der Natur schenkt uns immer wieder neue Motivation und Wertschätzung für natürliche Produkte. Begünstigt durch das milde Klima am Bodensee wachsen auf unseren Anbaustandorten unterschiedlichste Kulturen. Wir verfolgen mit einem vielseitig ausgebildeten Team unsere Philosophie: „Von der Aussaat bis zum Endprodukt“. Mit viel Engagement stellen wir aus unseren eigenen Rohstoffen hochwertige Produkte her. Dabei haben wir stets vor Augen, dass jedes Produkt nur so gut ist wie der dafür verwendete Rohstoff.

    100% BIOLOGISCH

    Aus Respekt zur Natur und aus mangelnder Kenntnis über die zukünftigen Auswirkungen, lehnen wir den Anbau von genmanipulierten Pflanzen ab. Durch die ausschließliche Verwendung von zertifiziertem Saatgut, dem eigenen Anbau und den kurzen Transportketten können wir garantieren, dass unsere Produkte GVO-frei sind. Denn auch bei den in Übersee angebauten biologischen Produkten besteht durch lange Transportketten und schwierigeren Kontrollmöglichkeiten die Gefahr der GVO-Vermischung.

    100% REGIONAL

    Auf Anbaustandorten rund um den Bodensee erzeugen wir hochwertige Lebensmittel mit regio- nalem Bezug. Dabei geben Schönheit und Charakter der Landschaft unseren Produkten eine ganz besondere Note."

    Firmenseite: http://produkte.hofgutstorzeln.com/verantwortung/
    Produkte: http://produkte.hofgutstorzeln.com/produkt/soja-drink/

    Die Produkte gibt es beispielsweise in den VollCorner-Biomärkten.


Beitrag schreiben