Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Gibt es ökologische Zahnpasta?

Frage abonnieren
Frage beantworten
jallajalla fragte am 20.03.2012 um 21:23

also Zahnpasta mit möglichst natürlichen Inhaltsstoffen und am besten auch noch ohne Plastikverpackung?

  • antwortete am 27.03.2012 um 20:57
    Hallo
    Wir machen unsere Zahnpasta selber.
    Sie besteht aus Heilerde, Propolis, Salz, Pfefferminzöl, abgekochtes Wasser.
    Sieht zwar nicht so schön aus wie gekauft, aber funktioniert super.
    • kommentieren
      kommentierte am 28.03.2012 um 07:08
      In welcher Form liegt das Propolis vor?
      Klingt ja interessant.
    • kommentieren
      kommentierte am 29.03.2012 um 08:22
      In flüssiger Form, wir sind Imker und produzieren das propolis selber.
    • kommentieren
      kommentierte am 29.03.2012 um 12:28
      Ah...danke, muß ich mal meinen Imker fragen.
    • kommentieren
      kommentierte am 13.09.2012 um 11:54
      Wieso Propolis ist doch fest (Harz)?..løsst ihr das vorher in Alkohol auf , oder in dem Pfefferminzøl ?
    • kommentieren
      kommentierte am 08.06.2013 um 18:37
      Hallo lieber Franzo, könntest du mir deinen Rezept dazu geben? LG
    • kommentieren
  • antwortete am 31.03.2012 um 23:25
    Xucker (Xylit, Xylithol) ist nicht nur zum Zähneputzen sondern auch zum Süßen und wird aus Birkenholz oder den Mittel-Kolben des Mais gemacht.
    > http://de.wikipedia.org/wiki/Xylitol
    > www.ecosia.org/search.php?q=Xylit+Xylitol
    > www.xucker.de/xucker-xylit-xylitol

    Pharmazeutische Zeitung online
    www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=3724

    Magazin: Ärztliche Praxis
    www.aerztlichepraxis.de

    Nexus-Magazin: Xylitol - die süße Rettung?
    www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/xylitol-die-suesse-rettung

    Zitat aus diesem vorgenannten Artikel:

    "Stellen Sie sich vor, nie wieder ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, wenn Sie in einen mit Xylitol gesüßten Kuchen beißen! Und wie finden Sie den Gedanken, dass Sie Ihre Knochendichte stärken können, indem Sie Ihr liebstes Heißgetränk mit zwei Löffeln Xylitol süßen? Dass Sie Karies und Zahnfleischerkrankungen vermeiden, wenn Sie xylitolhaltige Kaugummis kauen?

    Mit Xylitol können Sie eine Naschkatze sein und gleichzeitig gesunden!"

    "Was Süßes zum Tagesausklang und dabei die Zähne putzen - lecker!!"
  • antwortete am 21.03.2012 um 10:14
    Da gibt es leider nur Zahnsalz.
    Das wird auch im Glas verkauft. Leider scheckt es ganz schrecklich und überzeugt mich nicht.
    Ansonsten könntest du auch Tuben aus Aluminium kaufen, wenn du Kunststoffe vermeiden möchtest.
    Zu kaufen gibt es diese im Biomarkt in verschiedenen Versionen.
  • antwortete am 21.03.2012 um 15:02
    Leider bin ich nicht zuhause, sonst könnte ich das Rezept aufschreiben,
    ich habe noch ein altes Ärztebuch von 1918, da stehen verschiedene Rezepte drin für Selbstgemachte Zahnpasten, wenn ich mich recht erinnere waren da nur "biologische" Zutaten drin, wenn es dich interessiert schau ich mal nach ,wenn ich zuhause bin.
    • kommentieren
      kommentierte am 23.03.2012 um 17:02
      goldy007, das klingt ja superspannend. also wenn du Zeit hast nachzuschauen- dann freu ich mich jetzt schon aufs Zahnpasta Rezept von dir. Gruß Tom
  • antwortete am 21.03.2012 um 20:42
    Muss es denn selbstgemacht sein? Hier ein fast zu große Auswahl, allerdings meist in Plastikverpackung:
    http://www.utopia.de/produktguide/kosmetik-gesundheit-37/bio-zahnpasta
  • antwortete am 21.03.2012 um 21:27
    Ich verwende zum morgendlichem Zähneputzen das hier http://www.blauer-planet.de/produkte_det,Gewuerz_und_Pfeffermuehlen,,Zahnsalz_50g.html&open=&list=0&ArtID=28&aktsite=1&search=-1&outlook=zahnsalz .

    Mit dem Geschmack habe ich keine Probleme dafür das es "Salz" ist schmeckt es ziemlich neutral
  • antwortete am 22.03.2012 um 19:23
    Guten Abend,
    es gibt ein Zahnöl von Ringana.
    Reine Natur
    ohne Syntetik
    ohne Chemie
    Besuch meine Seite www.ringana.com/de/285113
    Ist zwar auch in einer Kunstoffverpackung aber schau dir die Produkte welche Ringana herstellt mal an.
    Ich verspreche Dir Du wiest begeistert sein.
    Wir haben keine anderen Produkte mehr im unserem Badezimmer!!!!
    Bei Fragen einfach mailen. a.ahidlhaid.de
    Liebe Grüße
  • antwortete am 13.09.2012 um 13:21
    Hallo,
    nach dem Rezept eines Freundes mischen wir Schlämmkreide, Kieselsäure-Gel und Xylit für eine tolle Zahncreme. Für den Geschmack bzw. Keimfreiheit etwas Minz- und Teebaumöl (wenige Tropfen reichen!) und für die Konsistenz noch etwas Wasser dazu - fertig! :-)
  • antwortete am 13.11.2012 um 10:25
    Hallo, goldy007

    hast Du schon nachgeschaut? Mich würde auch interessieren
  • antwortete am 22.08.2013 um 01:20
  • antwortete am 17.11.2014 um 15:04
    Hey also ich versuch auch soviel wie möglich von dem Plastik zu vermeiden und vor ALLEM VERPACKUNG kann man jetzt auch eine mit Natron und Kokosöl herstellen, viele streiten sich darüber :/
    Für eine kompetente Hilfe wäre ich sehr dankbar

    lg
  • antwortete am 18.09.2015 um 11:31
    es gibt eine Sole-Zahnpasta von Weleda. ich vermute, daß die Umweltverträglichkeit recht gut ist; aber der Geschmack ist nicht so gut

Sie haben eine passende Antwort? Dann immer her damit!

(5000/5000)