Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Hat jemand bei allnatura schon mal Möbel bestellt? Wie war Eure Erfahrung mit der Lieferung per Spedition?

Frage abonnieren
Frage beantworten
benito dc fragte am 31.08.2010 um 23:08

Zur Erklärung: Bei allnatura wird Vorkasse geleistet und der Auftrag wird erst nach Zahlungseingang weiter geleitet. Somit wartet man bei Möbeln z.B. bis zu 6 Wochen. Dann irgendwann klingelt mit viel Glück das Telefon und die Spedition steht bald vor der Tür. Wenn es nicht so toll läuft gab es keine Vorabstimmung mit der Spedition. Eines morgens um 6:35h klingelt das Telefon (Fahrer) und um 6:40h steht der LKW vor der Tür.
Eine Mail von allnatura, dass die Ware an die Spedition übergeben wurde, gab es leider nicht.
Wie ist Eure Erfahrung mit allnatura?

  • antwortete am 02.09.2010 um 16:32
    Ich hab da mal eine Matratz bestellt, es gab absolut keine Probleme mit der Lieferung. ist allerdings schon etwas her, kann mich nicht erinnern, wie das mit der Vorababstimmung war...
  • antwortete am 17.02.2011 um 13:23
    Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen Allnatura definitiv nicht empfehlen und werde dort auch nicht mehr bestellen.

    Ich habe am 12.12.2010 gegen Vorkasse zwei Nachttische mit Lieferzeit 6-8 Wochen bestellt.

    Über deren Qualität kann ich leider nichts sagen, weil ich bereits die 10. Woche auf die Ware warte! Benachrichtigt wurde ich über die Verzögerung übrigens erst einmal nicht. Ich habe dann telefonisch nachgefasst und habe als Grund "Lieferschwierigkeiten beim Holz" genannt bekommen.

    Danach wurde mir eine Lieferung für die nächste Kalenderwoche 8 in Aussicht gestellt. Heute habe ich eine E-Mail bekommen, dass sich die Anlieferung der Nachttische weiter verzögert, da es bei der Weiterleitung an die Spedition zu Verzögerungen gekommen sei. Als neuer Liefertermin wurde voraussichtlich (!) die KW 09/10 kommuniziert. Dann sind wir bei 12 - 13 Wochen, und ob die Ware dann wirklich ankommt weiß kein Mensch!

    Nachdem Allnatura die Möbel ja nicht selbst herstellt, meine Frage: Was kann "Allnatura" eigentlich?

    PS: Allnatura hat meines Wissens nichts mit den Bio-Lebensmittelmärkten von Alnatura (mit einem L) zu tun. Ob die verwechslungsträchtige Namensgebung absichtlich gewählt wurde, kann ich nicht beurteilen.
    • kommentieren
      kommentierte am 17.02.2011 um 14:38
      Unsere Möbel z.B. Tisch, Bank und passende Stühle kamen aus Dänemark. Das war mir bei der Bestellung nicht bewußt gewesen. Das "Beste" war: die Ware wurde von Dänemark zu allnatura und dann wieder quer durch die Republik nach NRW geschickt. Und dabei wurde die Ware von einer Spedition an eine andere Spedition übergeben. Mit den Möbeln selbst sind wir bisher sehr zufrieden. Sollte ich mal wieder Möbel kaufen wollen, werde ich mir aber einen Anbieter suchen der in Deutschland produziert.
      Viel Glück für eure Möbel.
    • kommentieren
      kommentierte am 14.03.2011 um 17:04
      Die Möbel sind inzwischen angekommen. Sehr spät, dafür sehr gut verarbeitet. Allnatura hat nach Androhung der Stornierung schließlich 60 Euro Nachlaß eingeräumt.
    • kommentieren
      kommentierte am 29.05.2011 um 00:39
      Hallo,
      ich habe leider eine sehr schlechte Erfahrung mit Allnatura gemacht! Ich werde definitiv niemals wieder bei ihnen kaufen. Schade, weil die Philosophie finde ich sehr gut - aber es reicht nicht! Ich bin heute nur froh, dass ich damals doch nur mein Bett gekauft habe, und nicht zusätzlich ein Gästebett und einen Tisch + Stühle, wie ich vorhatte... Es war einfach eine Katastrophe. WIr haben uns gefragt ob jemand vor uns je dieses Bett bestellt hat. Die Probleme: lange Lieferzeit, falsche Lieferung, wieder lange Warten, schnelle Reaktion aber nur Serviceplatitude, sehr schlechte Anleitung, komplizierte Montage. Das Ergebnis: ein 900€-Bett, das weit von perfekt ist, mit Löchern die nicht benutzt werden, mit unsauberer Fertigstellung. Enttäuschend und ärgerlich. Das war das erste mal, dass ich online ein großes Möbelstück gekauft habe und auch das letzte! Und bei Allnatura: sicher NIE wieder!
    • kommentieren
      kommentierte am 27.06.2011 um 15:08
      Hallo liebe allnatura-Kundin rubykub,

      es tut uns Leid, dass Du so lange auf Dein Bett warten musstest und dass es dann auch noch nicht in Ordnung war! Unser Lieferant produziert Deine Bauteile immer auf direkte Bestellung von uns, damit es keine unökologische Lagerhaltung entsteht - dazu braucht dieser Vorlaufzeit, was die lange Lieferzeit auch bei Deinen Ersatzteilen erklärt. Dazu kommen dann noch die üblichen Speditionslaufzeiten von 1,5-2 Wochen. Wir verstehen natürlich Deinen Ärger über die lange Gesamtdauer aber finden es toll, dass du so viel Geduld mit uns hattest. Da wir von unzufriedenen Kunden nicht leben können, setzten wir auch weiterhin alles daran, den kompletten Bestellprozess zu verbessern, auch wenn nicht alles direkt in unserer Hand liegt. Es wäre natürlich trotzdem schön, wenn wir Dich weiter als Kundin begrüßen dürfen. Wenn wir noch etwas für Dich tun können, melde Dich doch bei uns.

      Viele Grüße
      Dein allnatura-Team
  • antwortete am 04.05.2013 um 15:29
    Wir haben 3 Möbelteile (Kleiderschrank, Kommode & Schreibtisch) bei Allnatura bestellt. Hat alles
    S U P E R geklappt. Bei der Bestellung hiess es 4-6 Wochen Wartezeit, nach 3 Wochen rief die Spedition an und teilte uns mit dass die Möbel 2 Tage später geliefert werden. Allerdings teilte man mir mit das die Herren 1 Std. vor der Lieferung anrufen würden - das hat nicht geklappt, denn gerade als ich das Haus verlassen wollte, standen die Herren vor der Tür - das war nicht so optimal.
    Die Möbel allerding waren super zum Zusammenbau vorbereitet. Zwar sehr schwer, da es Massivholzmöbel sind - und ich sag euch - es ist echtes Massivholz so eine tolle und Qualitativ sehr gute Verarbeitung hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

    ALSO ES GIBT NICHT NUR SCHLECHTES ZU BERICHTEN
    WIR WAREN SEHR ZUFRIEDEN u.
    würden j e d e r z e i t wieder bei Allnatura bestellen.
  • antwortete am 02.09.2010 um 17:07
    Ich bekomme morgen ein Schlafsofa geliefert und bin vom bisherigen Prozess sehr angetan.

    Zunächst verstehe ich es vollkommen, dass die voraussichtliche Lieferzeit mit 6-8 Wochen angegeben wird - immerhin werden die Möbel extra angefertigt und die Kissen etc. genäht, und ich profitiere davon ja auch dadurch, dass denen kaum Lagerkosten entstehen und keine fertigen Möbel auf Halde liegen.

    Die erste positive Überraschung war, dass wir letzten Endes nicht mal 4 Wochen drauf gewartet haben.

    Vor einer Woche wurden wir angerufen, dass kommenden Freitag, also morgen, unser Sofa kommt und dass wir am Tag zuvor die Lieferzeit erfragen können. DAs haben wir heute gemacht, das Sofa kommt zwischen 8.30 und 10.30 Uhr. Ich empfinde das als zumutbares Zeitfenster und bin insbesondere von der Information eine Woche vor Lieferung begeistert.

    Jetzt hoffe ich, dass morgen auch alles glatt läuft und dann bin ich restlos zufrieden.
    Viel Glück also bei der nächsten Bestellung!
    sophie
    • kommentieren
      kommentierte am 02.09.2010 um 22:15
      Werden Sie direkt von Kraus & Papst beliefert, oder wird das Sofa an eine andere Spedition übergeben?
    • kommentieren
      kommentierte am 12.09.2010 um 11:36
      Das war eine Spedition, soweit ich weiß. Lief übrigens alles perfekt!
  • antwortete am 20.12.2016 um 13:01
    Hallo zusammen,

    ich selbst habe noch nicht bei Allnatura bestellt, bisher nur meine Mutter, aber ich habe es in nächster Zeit vor. Ein neuer Couchtisch soll es werden.

    Wenn ich die Meinungen hier so lese, möchte ich ja glatt darauf verzichten. Aber vor dem Hintergrund, dass Lob selten geäußert wird und man Beschwerden gerne herausposaunt, werde ich es doch versuchen. Außerdem waren die Erfahrungen meiner Mutter durchaus positiv (Ich habe ihr allerdings bei der Bestellung geholfen). Der Kleiderschrank ist wirklich schön anzusehen und der Aufbau war im Nachhinein auch nicht problematisch. Wir selbst haben uns zu Anfang ein wenig schusselig angestellt. Der Preis war der Qualität angemessen.

    Was habt ihr denn für Erfahrungen mit den Couchtischen von Allnatura gemacht?
  • antwortete am 01.06.2011 um 18:15
    Hallo,
    ich mache seit einem Vierteljahr eine Odyssee mit Allnatura durch. Die Lieferung des bestellten Schranks und Betts verzögerte sich immer wieder. Mittgeteilt wurde mir das in automatisch erstellten E-Mails mit Einheitstext.
    Dann ruft plötztlich ein aufgeregt kroatisch sprechender Mann bei mir an, er stehe mit meinem Schrank vor der Tür und ich solle sofort nach Hause kommen. Angerufen hatte vorher niemand. Mir wurde angeboten, die Bretter vor dem Haus auf dem Bürgersteig abzustellen. Es war schwierig, dem Transporteur auf deutsch klarzumachen, dass er die Pakete wieder mitnehmen soll.
    Eine Woche später kommt der Schrank erneut und ein Brett ist ausgebrochen. Nun werde ich wohl ein weiteres Vierteljahr darauf warten, den Schrank endlich aufzubauen.... Mein Zimmer sieht aus wie eine Schreinerwerkstatt... kein Platz mehr vor lauter Brettern und Schrauben... und auch kein Schrank/Bett.
    Der Packungsinhalt besteht übrigens zu 5 % Staub aus der Schreinerwerkstatt! Ich hatte schwarze Hände nach dem Auspacken!

    Gestern kam nach 12 Wochen endlich das Bett mit einem Mini-Inbusschlüssel für eine Person. Die Löcher in den Schrauben waren so, dass partout kein anderes Werkzeug passen wollte. Also hab ich mir die Finger wund geschraubt. Legen konnte ich mein müdes Haupt dann noch immer nicht auf die Matratze, weil der Bezug nicht mitgeliefert wurde.

    Mein Fazit nach diversen Mails und Telefonaten: Allnatura selbst hat keine Ahnung von den verkauften Produkten und den beiliegenden Zeichnungen/Anleitungen. Es handelt sich um eine reine Weiterleitungsfirma, die fürs Geld keinerlei Service bereitstellt. Keine Entschuldigungen, keine konkreten Ansagen zu Fristen und Nachbesserungen, kein Rabattangebot für verärgerte Kunden........... Dafür zu verlangen, dass der Kunde mit seinem Geld drei Monate in Vorleistung geht, ist meines Erachtens eine Unverschämtheit.

    Da die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass ich von Allnatura ein komplett und heil geliefertes Teil beziehen kann, werde ich bei dieser Firma unter keinen Umständen wieder etwas kaufen.
    • kommentieren
      kommentierte am 27.06.2011 um 15:32
      Hallo sweetsunset,

      danke zu allererst für deine offene Meinung und vor allem für Deine Geduld mit uns! Als Onlinehändler im Öko-Bereich legen wir sehr viel Wert auf unsere Produkt- und Lieferantenauswahl. Wenn dann doch einmal etwas schief geht, bemühen wir uns stets Dir den bestmöglichen Service zur Verfügung zu stellen. So haben wir auch in Deinem Fall sofort reagiert und den Produzenten auf den Mangel und die dringende Nachlieferung hingewiesen. Warten muss man leider auch auf Ersatzteile, denn Produziert wird auf direkten Auftrag, um unökologische Lagerhaltung zu vermeiden. Es tut uns Leid, dass du Probleme mit einem unserer Schränke hattest und dass es bei Dir diesmal so gar nicht geklappt hat, wie du und wir das normalerweise gewohnt sind. Wenn du möchtest, melde dich doch wieder bei uns - es würde uns riesig freuen, dich weiterhin als unsere Kundin für ökologische Produkte begrüßen zu dürfen.

      Beste Grüße
      Dein Team von allnatura
    • kommentieren
      kommentierte am 06.07.2011 um 13:14
      Hallo allnatura,
      zur Bemühung um guten Service gehört für mich, dass der Lieferant mich von sich aus und persönlich auf dem Laufenden hält, wenn etwas schief geht! Bemühungen, die nicht wirklich in Service münden, kommen beim Kunden leider nicht oder nur als Verärgerung an!

      Zur Sorgfalt bei der Auswahl der Lieferanten gehört für mich auch die Auswahl einer geeigneten Spedition. Das kaputte Brett hat diese partout nicht wieder mitnehmen wollen und da ich des Jugoslawischen nicht mächtig bin, verlief die Diskussion schnell im Nichts. Jetzt kann ich die Sperrmüllabholung beantragen, noch bevor der neue Schrank aufgebaut ist.

      Ein Entgegenkommen Ihrerseits (z. B. ein Rabatt oder ein Bonusangebot für eventuelle weitere Einkäufe) hat es auch nicht gegeben.

      Mein Fazit: Unsere Vorstellungen von Service oder besser Dienstleistung (dienen und leisten) sind grundverschieden.

      Ich habe inszwischen einen Naturmöbelladen bei mir um die Ecke gefunden und werde künftig dort kaufen!
    • kommentieren
      kommentierte am 20.05.2012 um 23:46
      na das hört sich ja leider nicht gut an.
      Ich würde auch erwarten, dass man, wenn schon solche Unannehmlichkeiten auftreten, wenigstens dafür einen Rabatt erhält.
      Schreckt mich jetzt doch etwas ab, diese negativen Berichte (ist ja nicht der einzige)
      Danke sweetsunset jedenfalls für die Erfahrungsinfo.
      viele Grüße,
      mela
  • antwortete am 18.10.2011 um 00:05
    Super! ...bis man bezahlt hat. Danach erlischt quasi jeglicher Anspruch auf freundlichen Service. Emails werden nicht mehr beantwortet oder barsch von der Geschäftsleitung formuliert. Eine Matratze, konnte ich aufgrund eines Klinikaufenthaltes während der gewährten Testphase nicht testen, ein Auswechseln war dann leider nicht mehr möglich....Und bei einem weiteren Artikel, der drei Monate nach Ende der Garantiezeit nicht mehr nutzbar ist, tut es den Mitarbeitern sehr leid, aber es muss mein Verschulden sein, oder das eines Betriebes, der den Artikel nach Hersteller Angaben gereinigt hat. Ich hatte nichts anderes erwartet & werde meine negativen Erfahrungen nun teilen. Die Produkte hatten mich qualitativ zunächst überzeugt, aber wenn sie unbrauchbar werden & man im weiteren Verlauf so allein gelassen wird kann man derartige Produkte nicht online kaufen. Das ist eine Erfahrung die ich bislang nirgendwo sonst gemacht habe!!!! Sehr schade. Von einem Einkauf bei Allnatura rate ich ab.
  • antwortete am 10.07.2013 um 23:07
    Ich versuche gerade eine Matratze zu bestellen bei allnatura und der Kundendienst ist absolut schlecht, unverschämt und blöde. Sie finden nie mein Anfrageformular, aber was sie finden sind Ausreden, warum sie mir keine Garantie auf die Matratze geben wollen.
    Sehr arrogant sind sie, wohl wegen den Stiftung Warentestergebnissen im März.
    Wenn's dem Esel zu wohl wird, dann geht er auf's Eis, und das tun sie nun wohl!
  • antwortete am 05.08.2016 um 13:25
    Ich werde nichts mehr bei allnatura kaufen. Die Beratung ist schlecht, insbesondere durch wechselnde Mitarbeiterinnen, die nicht einmal die Produkte kennen. Der Umtausch dauert ewig, die Spedition wird falsch informiert. Trotz Ankündigung der Ersatzlieferung an einem Samstag wurden die Betten nicht geliefert, so das wir 2 Nächte am Boden schlafen mussten. Da man die Produkte nicht vorher sehen kann, geht man ein unnötiges Risiko ein. Die Qualität ist ebenfalls nicht überzeugend. Ich werde lieber etwas mehr bezahlen, um das Produkt vorher zu sehen, mich auf gute Beratung und pünktliche Lieferung verlassen zu können. Mein Beschwerdeschreiben an den Vorstand war ohne Erfolg, da überhaupt keine Antwort erfolgte. Die Herrschaften machen wohl so gute Geschäfte, dass sie eine Antwort nicht für erforderlich halten, trotz eines Auftrags von rund 3. 400,00 €.

    Meine Antwort: Finger weg von allnatura und ab zum ordentlichen Fachgeschäft

    Ich habe heute, am 30.08.2016 geantwortet
    • kommentieren
      kommentierte am 30.08.2016 um 10:44
      Vielen Dank an Dr.IvanNeumann für die ehrliche Meinung, jedoch müssen wir an dieser Stelle widersprechen.

      Die meisten unserer Mitarbeiter, speziell in der Beratung sind seit vielen Jahren bei allnatura tätig. Unsere Beratung wird von fast allen Kunden gelobt, was u.a. durch aktuelle Auszeichnungen wie „Bester Online-Shop“ in „Kundenzufriedenheit“ durch das FOCUS Magazin sowie DEUTSCHLAND TEST bereits zum 2. mal in Folge bestätigt wurde. Auch unsere unabhängigen Bewertungen auf ekomi, sowie die entsprechenden Produktbewertungen zeigen hier ein anderes Bild.

      Nichts desto trotz versuchen wir, jeden Kunden vollkommen zufrieden stellen. Leider fehlte es in diesem Fall auch an der Kooperation des Kunden. Das bestellte Bett ist so konstruiert, dass eine Aufhängung der Bettbeine verschoben werden kann, um eine möglichst hohe Individualität bieten zu können. Für den bestellten Lattenrost hätte diese Leiste um ca. 5 cm verschoben werden müssen, was nicht akzeptiert wurde. Der Kunde konnte das Bett selbstverständlich zurückgeben, was er auch getan hat. Bei der Lieferung eines anderen Bettes kam es dann leider zu Problemen mit der Spedition, weshalb das Zeitfenster vom Fahrer nicht eingehalten werden konnte. Dafür können wir uns an dieser Stelle nur entschuldigen.
      Der Kunde hat das neue Bett inklusive Matratze und Lattenrost behalten und war scheinbar doch mit der Qualität zufrieden.

      Viele Grüße,
      Ihr allnatura-Team
    • kommentieren
      kommentierte am 30.08.2016 um 14:38
      Das Problem ist, dass allnatura ihre Fehler nicht zugeben kann und will. Von einer Mitarbeiterin wurde mir zugesichert, dass das ausgewählte Bett und die Lattenroste kompatibel seien, was sich als falsch herausstellte.
      Ebenfalls grob falsch ist die Behauptung von allnatura, das Bett sei so konzipiert ,um eine große " Individualität" zu gewährleisten und der Fußteil könne je nach Kundenwunsch "verstellt" werden. Ich verwahre mich ausdrücklich gegen den - eigentlich unverschämten - Vorwurf einer mangelnden Kooperation.
      Auf meine Frage nach einere Abhilfe erklärte eine- wieder andere - Mitarbeiterin der allnatura, es müssten einfach nur 2 Schrauben versetzt werden. Auch das war falsch. Der Fußteil dieses Bettes ist nicht verschraubt, sondern auf jeder Seite mit 2 Holzbolzen verankert. Ich hätte somit die Seitenteile und den Fußteil in eine Schreinerei fahren müssen, der Schreiner hätte neue und für die Holzbolzen passende Löcher hätte bohren müssen, um den Fußteil zu versetzen. Nach einer Besichtigung doch ein Schreiner wurde mir erklärt, dass in diesem Falle keine Garantie für die Stabilität dieses Bettes abgegeben werde könne. allnatura verkennt auch, dass ich im Verhältnis zuihr als Verkäufer durch diesen Eingriff ebenfalls eine Garantie/Gewährleistung verloren hätte-die einschlägigen Vorschriften des Kaufrechts müssten diesem Großhändler eigentlich bekannt sein.
      Auch das Problem mit der Spedition hat allnatura zu vertreten. Sie gab dem Mitarbeiter der Spedition eine falsche Telefonnummer, so das er den Ausfall der Lieferung nicht rechtzeitig angekündigt werden konnte. Alles dies habe ich in meinem Schreiben an die Geschäftsführung der allnatura dargelegt; das Schreiben war ohne Antwort.

      Also liebe allnatura und Mitarbeiter, bitte bei der Wahrheit bleiben und keine Ausflüchte. Ein ehrlicher Händler hat langfristig meistens mehr Erfolg-siehe VW.

      Ich bleibe dabei. Ich werde in meinem Freundes-, Bekannten-und Mandantenkreis allnatura nicht empfehlen.
  • antwortete am 18.08.2016 um 11:16
    Danke für Ihre nochmalige Entschuldigung. Von den Bemühungen von denen Sie schreiben habe ich leider nicht viel mitbekommen.

    Übrigens haben wir den Schrank dann professionell von einem Schreiner aufbauen lassen und die cm Angaben in der Anleitung der Tipp-on (Schließmechanimus an den 4 Türen) haben immernoch(!) nicht gestimmt. Hat je mal irgendjemand bei Allnatura den Schrank überhaupt selbst aufgebaut? Die Türen halten mit der Tipp-on Funktion mehr recht als schlecht. Manchmal verrutscht das Plastikteil und es muss dann wieder gerade hingeschoben werden. Außerdem muss man immer etwas oberhalb an der Tür und extra fest drücken. Unter "softem" Schließmechanismus verstehe ich etwas anderes. Der Schreiner meinte wir sollten uns einfach bei Ikea noch eine zweite Tipp-on Funktion kaufen und unten zusätzlich einbauen, damit es besser hält. Schon wieder etwas was zusätzlichen Ärger macht.
    • kommentieren
      kommentierte am 30.08.2016 um 10:45
      Hallo SaraLO,

      vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte! Unsere Kollegen aus dem Service-Team konnte sich direkt an Ihren Fall erinnern - dabei können wir uns nur entschuldigen! Leider ging bei dieser Bestellung einiges schief. Bei voherigen Bestellungen hatten wir bzgl. der Aufbauanleitung keinerlei negative Rückmeldungen. Auf Rückmeldung der Kundin wurde die Anleitung an der problematischen Stelle ergänzt.

      Was unseren Kundenservice betrifft, können wir nur sagen, dass wir vor kurzem in der Benchmarkstudie „ServiceAtlas Möbelhandel 2016“ die Bewertung „sehr gut“ erhalten haben und damit zu den „kundenorientiertesten Online-Möbelhändlern“ zählen. Wir geben tagtäglich und bei jedem Kunden unser Bestes und bemühen uns auch bei eventuellen Reklamationen immer um eine reibungslose und zuvorkommende Abwicklung im Sinne des Kunden - was diesbezüglich unzählige positive Kunden-Bewertungen bestätigen. Es tut uns aufrichtig leid, dass wir diese Kundin offensichtlich nicht zufriedenstellen konnten.

      Viele Grüße,
      Ihr allnatura-Team
  • antwortete am 01.06.2017 um 00:31
    Ich muss mich leider den ganzen negativen Berichten anschließen.
    Wobei ich glaube, dass es bei allnatura nur mit Möbeln solche Probleme zu geben scheint.
    Die Lieferung einer Hanfzudecke im letzten Jahr erfolte problemlos und auch mit der Qualität bin ich zufrieden. Ich glaube, dies und der günstige Preis haben mich dazu bewogen, es mit der Bestellung eines Zirben-Bettgestelles zu probieren. Obwohl ich die negativen Bewertungen hier gelesen hatte und außerdem selber vor fünf Jahren bei der Bestellung einer Kommode nichts Gutes erlebt hatte: Ein Teil wurde falsch geliefert, die Nachlieferung dauerte immerhin 23 Tage; währenddessen empfand ich die Kommunikation mit allnatura als sehr zäh. Auch ein Gutschein über 40 Euro wurde mir erst nach ausdrücklichem Nachfragen meinerseits angeboten. Mit der Kommode bin ich allerdings wirklich zufrieden.
    Aber was ich jetzt gerade erlebe, spottet jeder Beschreibung und sorgt dafür, dass ich niemals wieder ein Möbelstück bei allnatura bestellen werde und auch jeder/jedem eigentlich nur davon abraten kann. Denn das Zirbenholz-Bettgestell ist an zwei Stellen nicht sauber gearbeitet und an einer davon so gravierend, dass es nicht benutzbar ist.
    "bemühen uns auch bei eventuellen Reklamationen immer um eine reibungslose und zuvorkommende Abwicklung im Sinne des Kunden" -
    Da kann ich nur lachen, musste ich doch nach meiner Reklamation auf den Tag genau eine Woche warten bis ich überhaupt erfuhr, dass die "Partner-Manufaktur" sich nun zu dem Fall geäußert hat.
    Eine weitere Woche dauerte es bis ich erfuhr, dass es noch bis zu drei Wochen dauern kann bis mein Ersatzteil eintrifft.
    Das könnte also bedeuten, dass ich nach den 6 1/2 Wochen Lieferfrist noch einmal weitere fünf Wochen auf das Ersatzteil warten muss. Wohlgemerkt habe ich mich zwischendurch immer wieder selber engagiert und versucht herauszufinden, wo das Problem liegt.....
    Nun werde ich stornieren.

Sie haben eine passende Antwort? Dann immer her damit!

(5000/5000)