Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

TCM und Ayurveda fürs Herz. Erfahrungen?

Frage abonnieren
Frage beantworten
Daniela321 fragte am 06.09.2017 um 12:35

Servus liebe Leute,

Das Thema von TCM und Ayurveda interessiert mich schon seit einer Weile. Wie effektiv sind die traditionellen indischen und chinesischen Methoden gegen Herz-Kreislauf Erkrankungen? Ich habe Moment an keine Zeit, um die vollständige Ayurveda-Therapie gegen Bluthochdruck und Herzrhythmusstörungen durchzugehen, aber ich habe vor kurzem über ein TCM Heilmittel gelesen, das mir vielleicht helfen könnte. Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Das Mittel stammt aus China und besteht aus Extrakten von Rotwurzel Salbei, Kampfer Lorbeer und Noto Ginseng Wurzel. Es soll den Blutdruck regulieren, die Durchblutung von Mikrogefässe verbessern, Entzündungen hemmen und vieles mehr.

Wer hat die Erfahrungen mit beide TCM und Ayurveda gemacht? Was ist eher empfehlenswert? Ist es lieber sich Zeit zu nehmen und eine vollständige Therapie durchzugehen, oder kann man mit einem Heilmittel ausgehen?

Danke für eure Antworten im Voraus.

LG,

Dani

Sie haben eine passende Antwort? Dann immer her damit!

(5000/5000)