Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Werkstudent Urlaubsanspruch

Frage abonnieren
Frage beantworten
Laura40 fragte am 09.06.2017 um 16:13

Hallo,

ich habe folgendes Problem, ich arbeite als Werkstudent schon mehrere Semesterlang, pünktlich zum Sommerbeginn wollte ich Urlaub beantragen, aber mein Vorgesetzter meint ich habe als Werkstudent keinen Anspruch auf Urlaub. Laut http://www.arbeitsvertrag.org/urlaub/ besteht aber auch bei Werkstudenten einen Urlaubsanspruch.

Habt ihr da einen Rat was ich jetzt machen könnte um meinen Anspruch durchzusetzen ?

  • antwortete am 10.06.2017 um 10:17
    Da würde ich einfach mal Leute fragen, die sich mit sowas auskennen...z.B. Verdi. ;-)
    https://msgler.verdi.de/informationen-zum-arbeitsrecht/++co++45df1b48-4ba1-11e3-97f4-52540059119e

    (siehe auch weiterführende Links in dem Artikel)

    Natürlich hast Du auch als Werkstudent Anspruch auf Urlaub.
    Falls Du Zweifel hast, ob in Deinem Vertrag evt. etwas steht, welches den Anspruch ausschließt, oder Dein Vorgesetzter sich weiter dumm stellt, dann erkundige Dich über die Möglichkeiten, Dich auf dem Amtsgericht vor Ort kostenlos beraten zu lassen.
    Zu meinen Zeiten der Festanstellung (bin seit 10 Jahren selbständig), gab es dann und war sehr praktisch.
    Außerdem kannst Du Dich auch bei Verdi beraten lassen. Du mußt Mitglied werden, bekommst dann aber die Beratung ohne Wartezeiten.
    Und der Mitgliedsbeitrg wird sehr moderat dem tatsächlichen Einkommen angepasst.
    Aus Dankbarkeit für die damalige gute Beratung bin ich bis heute Mitglied und zahle gerne die 6€ im Monat.
  • antwortete am 12.06.2017 um 09:17
    danke für deine Antwort :)
  • antwortete am 13.06.2017 um 10:07
    Am besten schaust du da in deinen Arbeitsvertrag, sollte eigentlich alles draufstehen.
  • antwortete am 19.06.2017 um 19:02
    Da wird es locker Urlaubsanspruch geben!
    Aber mich interessiert noch wo du denn arbeitest und was deine Aufgaben so sind :)
  • antwortete am 29.06.2017 um 17:51
    Man hat da Urlaubsanspruch, da bin ich mir ganz sicher! Das kann man ja mit den Arbeitstagen auch hochrechnen. Bullshit!
  • antwortete am 04.07.2017 um 15:19
    Hi,

    soweit ich weiß wird dir der Urlaub wie jedem anderen Mitarbeiter im Unternehmen zugesprochen.
  • antwortete am 26.07.2017 um 14:32
    Gucke doch mal in deinen Arbeitsvertrag rein. Im Normalfall hat jeder einen Urlaubsanspruch. Da kann dir keiner was verbieten. Wenn es vertraglich nicht vereinbart ist dann gilt das was im Gesetz steht oder eben ein unbezahlten Urlaub.

Sie haben eine passende Antwort? Dann immer her damit!

(5000/5000)