Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

wo kann ich alte handyladegeräte entsorgen, so dass sie noch weiter verwertet werden?

susanneschlausch fragte am 05.10.2014 um 21:46

ich würde gerne alte handyladeräte entsorgen aber nach Möglichkeit nicht als Elektroschrott.

  • antwortete am 06.10.2014 um 20:21
    Würde es bei den üblichen Auktionsplattformen oder Tauschbörsen einstellen. Möglich, dass sich dort ein Interessent für findet.
  • antwortete am 09.10.2014 um 13:32
    • kommentieren
      kommentierte am 09.10.2014 um 13:38
      Und wie soll ein konservativer Konzern Handys zum Wiederverwendung heraus geben?
      Die Telekom hat in erster Linie daran Interesse, das Handys vom Markt sind, damit neue verkauft werden können.
    • kommentieren
      kommentierte am 09.10.2014 um 13:49
      Es war nur eine Idee. Vielleicht funktioniert´s ja doch.
    • kommentieren
      kommentierte am 09.10.2014 um 14:01
      Denke nicht, denn bei der Beschreibung geht es ums Recycling und nicht um eine Weiternutzung.
      Wenn man weiß das Recycelt wird, kann man das Handy auch in die Schublade liegen lassen.
      Mit den Jahren werden nämlich die Recycling-Verfahren optimiert und die Rohstoffe teurer.
  • antwortete am 11.10.2014 um 20:44
    Da gibts doch immer diese Aktion von Ö3 mir fallt leider nicht ein wie es heisst aber da kommen immer diese Sackerl und man kann die alten Handys plus Ladegeräte reintun und absenden.
    Die werden dann wiederverwertet die defekten auch repariert und pro eingelangten Teil geht dann eine Spende für den guten Zweck...
    • kommentieren
      kommentierte am 11.10.2014 um 20:57
      Jetz hab ichs rausgefunden Ö3 Wundertüte!!!
  • antwortete am 13.11.2014 um 09:22
    Zum Beispiel im Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart.
    siehe:
    http://www.wilhelma.de/de/natur-und-artenschutz/handys-spenden.html

    Einfach per Post hinsenden, oder persönlich vorbeibringen, wenn man in der Nähe ist. Im Menschenaffenhaus gibt es eine Spendenbox, in die man alte Handy werfen kann.

    Das Geld aus dem Erlös der alten Handys geht 1:1 an die Berggorillas, Regenwald Direkthilfe und den Virunga Nationalpark.
  • antwortete am 09.10.2014 um 13:16
    Ich kann die gerne in Empfang nehmen. Hier in Lettland haben die Leute wenig Geld und oft sehr alte Handys, weil die Verträge zu teuer sind.
    Es sollte natürlich nicht die ältesten Modelle sein.
  • antwortete am 12.10.2014 um 21:24
    auch wenn das die Frage nicht beantwortet :) Inzwischen hat sich bei neueren der Micro-USB Stecker durchgesetzt. Sofern ein Ladegerät mindestens soviel Strom liefern kann, wie ein Handy benötigt (siehe Angaben vom Originalnetzteil oder einfach ausprobieren), kann es auch an anderen Handys, auch von anderen Herstellern, weiterverwendet werden. Der maximale Strom wird in "mA" (=milliAmpere) angegeben.
  • antwortete am 19.02.2015 um 13:06
    Ich würde sie glaube ich einfach zum Wertstoff hof bringen, um den Rest kümmern die sich dann "hoffentlich" ordnungsgemäß.
    • kommentieren
      kommentierte am 26.02.2015 um 10:22
      :-) Klar, auch eine Möglichkeit! Hauptsache nicht in die Restmülltonne.
      Die anderen Abgabeorte haben halt noch den zusätzlichen Vorteil, dass noch was für den Artenschutz herausspringt.
  • antwortete am 26.02.2015 um 10:35
    Eine weitere Option für die Weiter- und Wiederverwendung von Handy u.a. Ladegeräten sind lokale Initiativen wie ein Reparatur Cafe:
    http://www.utopia.de/magazin/repair-cafes-wegwefen-denkste

    Wobei es dort wohl eher selten Lagerungsmöglichkeiten gibt, eher die Vermittlung direkt an Suchanfragen, vielleicht findet sich jedoch ein Sammler, der die Geräte als Ersatzteil bereit hält.

Antworten geschlossen

Es können keine weiteren Antworten geschrieben werden.