Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Ebay Kleinanzeigen

  • Tausch-Rubrik mit rund 40.000 aktiven Angeboten
  • Ebay rät zu ausschließlich lokalem Tauschen
  • Anmeldung nur mit E-Mail-Adresse
  • kleinanzeigen.ebay.de

Mehr Weniger
 
Jetzt bewerten Bewertungen abonnieren
  • Kuscak
    40
    von vor 19 Tagen
    Übersättigter Markt trifft auf geizige Hälse

    Gerade heute Nacht habe ich noch bei meinem alten DHD Account in alten Nachrichten gewühlt aus Zeiten als ich mit meinem gewerblichen Verkäufen angefangen haben. Hier waren beinahe alle Emails relativ vernünftig geschrieben, es wurden meist die schon günstigen Preise akzeptiert und bei Preisvorschlägen war man moderat. Nun 6 Jahre später bin ich nur noch bei Ebaykleinanzeigen aktiv. Nur der Ton hat sich sehr stark geändert. Anzeigen werden meist nicht richtig gelesen. Eine vernünftige Kommunikation fällt meistens flach. Umverschämte Preisvorstellungen werden geäußert ( 129 Euro Waschmaschine aufgearbeitet mit Lieferung und Garantie) da wird konsequent 30 oder 50 Euro geboten.. Irgendwann geht man dann doch darauf ein, weil sonst gar keiner kauft und man Geld braucht. Die Ware steht sich entweder nur noch kaputt oder geht nur noch weg wenn diese absolut verramscht ist. Viele Kunden gönnen einem noch nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln. In vielen Fällen sind schon 20 Euro zu teuer ( Einzelanfahrten für Blitzlieferungen, Stunde Fahrt hin, Stunde fahrt zurück.. Überall jaults und jammern Klugscheißer rum " krieg ich woanders billiger... selbst neue Ware unbenutzt und OVP mit Restgarantie muss man dem Kunden hinterher schmeißen. Oft zum Drittel des Preises. Geld verdienen oder guten Verkauf ist dort nicht mehr möglich. Am schlimmsten finde ich wenn Privatpersonen was verkaufen wollen. Keine Telefonnummer angegeben, nur Emailkontakt.. auf vernünftige Fragen ob der Artikel noch vorhanden ist und wenn ja bitte eine Adresse und Rückrufnummer und Namen nennen ( für Selbstabholung zb.) kommt meist nur noch " ja ist noch da".. Den Rest kann man dann noch dreimal erfragen und warten dass derjenige sich mal bequemt die Email zu beantworten.. Teilweise geben Privatleute gar keine Adressdaten mehr raus.. Wird schwierig wenn man die Ware selbst abholen soll , Waschmaschine per Email schicken geht schließlich noch nicht. Es ist im großen und Ganzen überlaufen. Viel zu viele "schwarze Schafe" die sich nebenher was verdienen ohne Gewerbe zu haben und Steuern zu zahlen.. Ebaykleinanzeigen reagiert sehr häufig gar nicht darauf das man Angebote meldet und sogar eindeutige Beweise hat. Es war defintiv mal viel besser da. Erinner mich an mein ersten Tag wo ich meinen Laden eröffnet hatte.. Bauernhof, sehr abgelegen, mitten im Wald /Natuschutzgebiet.. Ich hatte keine 10 Anzeigen online.. und etliche Leute kamen, riefen an und wollten kaufen.. Heutzutage schalte ich mehrere Anzeigen am Tag... Wenn 4 bis 5 Kunden im Monat noch kommen kann ich mich glücklich schätzen..

  • Baeume
    20
    von vor einem Monat
    Vorsicht bei Angeboten des Korrekturlesens - nicht empfehlenswert.

    Ich habe die Dienstleistungen des Korrekturlesens für ein Buch über ebay Kleinanzeigen in Anspruch genommen. Nachdem ich bei dem 1. Anbieter kein Glück hatte und noch Fehler im Manuskript fand, suchte ich mir eine 2. Korrekturleserin. Genau dasselbe, fehlerhaft. Wiederum noch viele Fehler im Buchtext. Diese forderte ich auf, mir 50 % Geld zurückzuzahlen, weil die Arbeit nicht korrekt war. Nichts geschah. Sie dachte nicht daran, eine Rückzahlung zu leisten. Dann habe ich mich an ebay Kleinanzeigen gewandt und bat diese, die 2. Korrekturleserin anzumahnen. Das Team von ebay Kleinanzeigen wies mich darauf hin, dass ich mich deshalb an den Korrektor wenden müsste.
    Den 1. Korrektor hatte ich aus folgendem Grund nicht um Rückzahlung von Geld gebeten: Und zwar ist das mein erstes Buch und es waren schon etliche Fehler im Text, die in meinem nächsten Buch, wenn ich es schreibe, sicher nicht mehr enthalten sind.

    Auf keinen Fall kann ich empfehlen, die Korrekteure von ebay Kleinanzeigen in Anspruch zu nehmen. Oder passen Sie gut auf, wen Sie auswählen. Ich habe jedenfalls viel Lehrgeld bezahlt, dafür hätte ich mir einen Verlag nehmen können.

  • svensol
    20
    von vor einem Monat
    Geht gar nicht mehr

    Man wird einfach abgemeldet und niemand sagt Dir warum ,das gleiche sollte man mit EbayKleinanzeigen auch machen .
    Einfach mal abstellen und eventuell in 3 Tagen eine Nachricht warum .
    Mein Anzeige Verkauf von 73 Paar schuhen an Selbstabholer für 120 Euro war übrigens schon 7 Tage online und nun komplett gesperrt .
    Muss keiner Verstehen , vielen Dank an die Mitarbeiter .EbayKleinanzeigen NIE wieder . Mein Geld für TOP ANZEIGE 7,95 € ist auch weg ,das ist schon Betrug .

  • ferris1000
    20
    von vor einem Monat
    Sperrung nachdem ich Versand akzeptiert habe.

    Ich habe ein Jahr lang ebay kleinanzeigen verwendet.
    eBay kleinanzeigen bereitete mir in dem Jahr häufig schlechte Laune da immer Tausch-anfragen und nach 50% Rabatt gefragt wird und man bei einem Nein direkt beleidigt wird und dumme Sprüche zu hören bekommt obwohl ich immer Angemessene Preise angegeben habe um nicht handeln zu müssen, meine Lösung war diese Leute zu blockieren und diese Leute zu melden.

    Vorgestern schrieb mich jemand wegen einer Nagelneuen LED Waschtisch Armatur an die ich vor 2 Jahren geschenkt bekommen habe mir aber zu schade war in meiner Mietwohnung anzubringen und mir meine Standard Armatur reicht.
    Der Interessent fragte mich ob ich die Armatur auch versenden würde, worauf ich Antworte das Versand möglich sei, jedoch der Interessent die Versandkosten für Versicherten Versand mit Sendeverfolgung selber tragen müsste.
    Nachdem ich meine Bankverbindung angegeben habe bekam ich keine Antwort mehr und ich hatte schon Angst jemand würde meine Bankverbindung für ein Missbrauch benötigen.
    Ich öffnete 20 Minuten später auf meinem Smartphone die App und war plötzlich ausgeloggt, komisch dachte ich mir und versuchte mich einzuloggen jedoch bekamm ich die Meldung das mein Passwort falsch sei.
    Ich versuchte es dann an meinem Laptop und da war dann eine Böse Überraschung: Ihr Nutzerkonto ist eingeschränkt. Das machte mich ziemlich sauer da ich den Interessent somit verloren habe.
    Ich schrieb also den Kundensupport an und was ich da las fand ich eine Unverschämtheit.

    Aufgrund unserer Sicherheitsprüfungen haben wir uns als Marktplatzbetreiber dazu entschlossen, Ihre Anzeigen auf unserer Plattform nicht zu veröffentlichen.

    Ebenfalls haben wir Ihr Nutzerkonto deaktiviert. Diese Entscheidung ist endgültig, und wir bitten Sie daher, Abstand von unserem Marktplatz zu nehmen. Weitere Anfragen Ihrerseits werden wir gern zur Kenntnis nehmen, jedoch nicht mehr beantworten.

    Ich selber bin Pole was ebay anhand des Kontoinhaber sehen kann, deshalb deutet alles auf Rassismus, denn ich habe nie etwas verbotenes angeboten noch gegen andere Punkte der AGBs verstossen ausser wohl das ich Pole bin.

    Ich werde dagegen auf jeden Fall rechtliche Schritte einleiten da ich sowas erniedrigend finde.

  • LeoKon
    20
    von vor einem Monat
    Im Bereich Dienstleistungen viele unseriöse Anbieter

    Während es vor einigen Jahren noch Spaß machte, dort zu verkaufen oder zu verschenken, hat sich ebay-kleinanzeigen immer mehr zu einer "wartungslosen" Resterampe herabgeschafft. Angeboten wird viel Müll und Service oder Support gibt es quasi nicht.

    Von Dienstleistungsangeboten oder -gesuchen rate ich dringend ab, da sich dort immer mehr unseriöse und unzuverlässige Anbieter finden. Kürzlich hat sich auf meine Anfrage ein Interessent gemeldet und nach Mitteileiung meiner E-Mail-Adresse ist diese quasi unbrauchbar geworden.

  • Rynn
    20
    von vor 2 Monaten
    Kein Kundenservice bei Problemen, mann kriegt nur copy paste Antwort

    Es ärgert mich dermassen sodass ich meine Meinung über dieses Portal irgendwo teilen muss. Ich kaufe und verkaufe relativ viel über e-bay kleinanzeigen aber in der letzten Zeit habe ich immer wieder öfters Schwierigkeiten mit den Nutzern. Entweder die Leute verkaufen dir was und sagen dann Tage später dass sie das Produkt plötzlich nicht mehr haben (ja klar, die UFO-s haben es zu sich gebeamt), oder dass es verloren gegangen ist oder änliche Ausreden. Aber für mich ist ein deal ein deal und ich halte mich dran! Wenn mann e-bay kleinanzeigen kontaktiert ist der Kundenservice auch non-existent. Ich kriege eine copy-paste Antwort dass ich mir im Streitfall eine rechtliche Beratung holen soll. Und das wars, die machen sonst nichts, keine Konsquenzen für Nutzer die mich verarschen. Und dieses Verhalten seitens ebay-kleinanzeigen finde ich einfach nur Verantwortungslos. So nach dem Motto - macht war ihr wollt ist uns egal hauptsache das Geschäft läuft. Deswegen werde ich mir in der Zukunft überlegen ob ich dieses Portal überhaupt noch nutzen werde.

  • ebaykleinanzeige50
    20
    von vor 3 Monaten
    Ebay Kleinanzeigen löscht laufend mein Anzeigengesuch/Jobgesuche

    Seit Anfang dieses Jahres scheint es mir so, als hätten die Mitarbeiter bei Ebaykleinanzeige nichts zu tun. Seit Jahrzehnt bin ich bei Ebaykleinanzeige und setze Anzeigen ob Jobgesuch oder Verkauf. War bisher immer zufrieden. Ich bin in Teilzeit beschäftigt schon seit Jahren und suche noch einen Jobs in meiner Berufspate ANGEMELDET NATÜRLICH. Nur komme ich zu nichts, da meine Anzeigen immer gelöscht oder in eine von denen genannten richtigen Ruprik gesetzt wird und danach wird sie dann gelöscht. Am Anfang hat mich das erst irritiert danach kam ich zu dem Ergebnis, das sich bei ebay kleinanzeige scheinbar völlig inkompetente Mitarbeiter befinden, die nichts zu tun haben außer Ihren Mitmenschen das Leben zu erschwerden. Was das soll weiss ich nicht. Sind scheinbar richtig nette Menschen dort am arbeiten.

    Diese Schikanei mache ich jetzt schon fast ein halbes Jahr mit. Habe versucht über Email jemanden anzusprechen keinerlei Reaktion.

    Ebay kleinanzeige hat menschlich gesehen sehr schwer nachgelassen. Es ist wirklich unter aller was diese sogannten Mitarbeiter sich raus nehmen.

    Ich habe mittlerweile einige andere Plattformen im Internet ausfindig gemacht und habe so langsam aber sicher keinerlei Interesse weiterhin bei ebay kleinanzeige noch ein Jobgesuch oder Anzeigengesuch rein zusetzen. Ich finde das einfach nur das Allerletzte was hier mit uns Inserenten gemacht wird. Einfach nur das Letzte.

  • Cornelia123
    20
    von vor 4 Monaten
    Lässt sehr zu wünschen übrig

    Vorfällen was die Sicherheit betrifft. Leider bin ich einem Betrüger auf den Leim gegangen. Es waren "nur" 10.-€. Aber Kleinvieh macht auch Mist. Habe es mehrmals bei Ebaykleinanzeigen gemeldet. Interessiert die einen Dreck. Der Verkäufer kann weiterhin seine Masche abziehen. Anzeige bei der Polizei wurde gestellt. Einen Anwalt habe ich eingeschaltet,der jetzt gegen Ebaykleinanzeigen vorgehen soll.

  • Absinthinenz
    20
    von vor 5 Monaten
    eBay Kleinanzeigen ist schlecht geworden

    Im Schnitt habe ich im Monat so 4 - 6 Anzeigen online. Hobby-Sachen, Autoteile und sowas.
    95% der Anfragen erfolgen ohne "Hallo" oder "Guten Tag" oder sonst irgendwas. 90% aller Anfragen wollen den Preis drücken ohne die Ware je gesehen zu haben. Nicht selten sogar um 50 - 70% Preisnachlass. Es gab schon Fälle, da sollte ich bei einem Warenwert von 10€ doch bitte noch die Versandkosten übernehmen. Die Hälfte aller Zuschriften antwortet nach dem 3.Dialog nicht mehr. Von dieser Hälfte sagen 100% nicht mal mehr ab. Alles in allem bin ich von der sozialen Entwicklung sehr endtäuscht. Zuletzt habe ich einen illegalen Autohändler sperren lassen, wegen dem wir jetzt vor Gericht gehen. Merkwürdigerweise darf der jetzt weiterhin illegal verkaufen. Was soll ich davon halten???

  • Live2000
    20
    von vor 5 Monaten
    Interessenten sind unzuverlässig

    Ich habe mich hier schon öfters ab und angemeldet, in der Hoffnung das es ehrliche Menschen gibt, die das halten was sie schreiben und ich meine Sachen loswerden kann...doch leider wird es von Tag zu Tag immer schlimmer hier. Entweder wird nur nach der Adresse gefragt oder man sagt sie und die Uhrzeit und dann kommt keiner um die Sache sich abzuholen.
    Ich habe es langsam echt satt, zich leuten meine Adresse zu nennen und dann kommt keiner... Es wird sich auch ühaupt nicht zurück gemeldet und abgesagt. Ich weiß nicht was das soll, aber das scheint echt langsam "in" zu sein, jemanden zu verarschen.
    Ich ändere mein Artikelverkauf auch schon so, das ich nun regelrecht darauf bestehe, mir tag und uhrzeit zu nennen und trotzdem melden sich immer wieder die verrücktesten Leute.
    Warum könnt ihr nicht einfach ehrlich sein und absagen oder sich erst garnicht für den artikel entscheiden und einem danach schreiben, wenn ihr es eh nicht wirklich haben wollt ?!
    Manchmal denke ich (wegen den vorgängern die hier gepostet haben) das es an Betrug geht.
    Manche sammeln Adresse und Namen um vll. später hier ein zu brechen ?!? Ist möglich.


Jetzt bewerten

Bitte bewerte möglichst sachlich und beschreibe ausführlich deine persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründe dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.