Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum

Me Luna Menstruationstasse

Eine Me Luna Menstruationstasse besteht aus medizinisch zugelassenem Kunststoff (TPE). Die Produktion findet in Deutschland statt. Es gibt 2 verschiedene Me-Luna-Modelle mit 3 verschiedenen Griffen bzw. ohne Griff, in 4 Größen und 14 Farben.

Alles Wissenswerte zur Menstruationstasse und auch zu Me Luna im Artikel Menstruationstasse: die müllfreie Alternative zu Tampons und Binden

Bezugsquellen:
ca. 16 € Preisangabe ohne Gewähr

Mehr Weniger
 
Jetzt bewerten Bewertungen abonnieren
  • Steelvoll
    100
    von vor 12 Monaten
    Freiheit!

    Kein Austrocknen, kein Müll, kein ständiges "Oh nein, ich muss noch Tampons für unterwegs einstecken!", kein Auslaufen.
    Das Einsetzen ist unglaublich leicht - wenn man die Packungsanleitung liest und die Falttechnik raus hat (was bei mir schon beim 1.Tragen der Fall war). Man merkt gar nicht, dass man "zugestöpselt" ist. Verrutschen und Auslaufen ist mir nie passiert. Vollends zufrieden!

  • Balkonista
    100
    von vor 12 Monaten
    Sehr angenehmes Tragekomfort

    Ich habe meine Tasse jetzt seit ca. 3 Jahren und nutze parallel Tampons (wenn ich nicht Zuhause "ausleeren") kann und bin sehr zufrieden. Mittlerweile sitzt sie meistens richtig. Ich habe eine Tasse mit Stift in S und das reicht bis auf den ersten Tag voll aus. Gefällt mir gut und spart neben Müll lästiges Wechseln. Danke!

  • maxmarara
    100
    von vor einem Jahr
    Endlich Meluna! Nach knapp 30 Jahren sinnloser Quälerei …

    … weil weder diverse Frauenärzte, Krankenkassen, Zeitschriften oder sonst irgendwer es für nötig befand, diese umweltfreundliche, gesunde und deutlich günstigere Alternative zu Tampons & Co. auch nur zu erwähnen. Shame on you!

    Ich bin vor 4 Jahren auf einem Blog darauf gestoßen, brauchte dann aber noch einige Zeit, um mich für die Menstruationstasse (völlig OHNE Weichmacher!) zu entscheiden. Meine ist die Meluna-Classic mit Kugel, ich habe den Umstieg nie bereut! Seit dem habe ich keinerlei Infektionen, Juckreiz o.ä. mehr.

    Die ersten Versuche, sie einzusetzen, waren zwar echt fies, aber seit dem ich MEINE Methode für mich gefunden habe, klappt es prima. Es gibt diverse Anleitungen zu den unterschiedlichen Falttechniken im Netz, ein wenig Recherche kann helfen. Ich komme mit der sog. S-Faltung am besten klar. Klappt auch hervorragend unter der Dusche … ;o)

    Extra-Tipp: Ich habe sie in zwei Größen – S für die schwachen Tage, M für die starken Tage. Wobei die passenden Größen natürlich individuell verschieden sind. Auf der Website von Melua gibt es genaue Infos, zu Not hilft der Kundenservice per Mail schnell & super freundlich weiter.

  • Ladyvi
    100
    von vor einem Jahr
    Alternative zu Hygienemüll

    Erhältlich bei dm in drei Größen. Mit etwas Übung leicht anwendbar. Frau muss daran denken, die Tasse abends und morgens zu reinigen...ansonsten ist sie leicht zu vergessen, da kaum spürbar.
    Für mich hat diese Tasse nur Vorteile:
    Auf lange Sicht Geld sparen, keinen Müll produzieren und seiner Scheidenflora Gutes tun.
    In meinem Freundeskreis habe ich sie schon oft weiterempfohlen.

  • Naiades
    100
    von vor einem Jahr
    endlich gehören alle Probleme der Vergangenheit an

    Als sportlich sehr aktiver, aber auch sehr sensibler Mensch, war Monatshygiene immer ein Problemthema für mich. Tampons sorgen schon am zweiten Tag für Juckreiz und sind sehr unangenehm und Binden einfach nicht sporttauglich. Außerdem störe ich mich dann an dem Geruch. Deshalb haben mich Menstruationstassen neugierig gemacht. Als ich in einer örtlichen Drogerie MeLuna entdeckt habe, besorgte ich mir gleich eine um sie auszuprobieren.
    Ich muss sagen, ich bin einfach begeistert und wundere mich, warum so etwas nicht viel weiter verbreitet ist! Sie ist einfach in der Anwendung, sauber und hygienisch und man spürt sie fast gar nicht. Ich kann damit reiten gehen oder schwimmen und nichts passiert. Auch viel Bewegung, wie etwa beim Yoga ist gar kein Problem. Dabei bleibt die Scheidenflora erhalten und es gibt wirklich keine Schwierigkeiten mit Juckreiz oder Ähnlichem. Einmal hatte ich MeLuna nicht richtig eingesetzt und sie hat sich nicht vollends entfaltet, so dass etwas daneben gegangen ist, aber das war eine einmalige Sache. Schön ist, dass die Menstruationstasse in unterschiedlichen Ausführungen zu bekommen ist. Mir gefällt der Ring am Ende sehr gut.
    Ein weiterer Vorteil ist für mich, dass ich die Menstruationstasse auch Vorbeugend einsetzen kann. Wenn ich das Gefühl habe, dass ich an dem Tag meine Menstruation bekommen werde, setze ich sie einfach schon ein. Sie sammelt dann halt evtl. Schleim anstatt Blut, wenn es nicht zur Blutung kommt.

  • schnuckl
    100
    von vor einem Jahr
    Me Luna

    War mir lange Zeit unsicher, ob ich mir eine Menstruationstasse kaufen soll. Habe mich dann doch dazu entschieden und bin damit sehr zufrieden. Sie ist angenehm zu tragen und auch der Preis von 15,95 € ist gerechtfertigt. Denn wenn man bedenkt, was Tampons kosten, die man nach einmal Gebrauch dann wegwirft, spart man nicht nur Geld, sondern auch noch sehr viel Müll.

  • willow
    100
    von vor einem Jahr
    schönere Tage

    Ich hatte lange überlegt hatte, mir eine Menstruationstasse im Internet zu bestellen, war mir aber über die richtige Größe im Unklaren gewesen. Dann stand Me Luna bei dm im Regal, live und in Farbe, und ich traute mich endlich, griff zu und kaufte Größe S. Verglichen mit Tampons sieht sie echt riesig aus. Kaum zu glauben, dass ich sie wirklich nicht spüre, während ich Tampons oft recht unbequem empfunden hatte. Und das Beste: sie hält sogar 30 min intensives Training an meinen stärksten Tagen durch. Ich bin sehr zufrieden und habe sie schon mehrfach weiter empfohlen.


Jetzt bewerten

Bitte bewerte möglichst sachlich und beschreibe ausführlich deine persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründe dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.