Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Sharing

Die besten Carsharing-Anbieter


Beim kommerziellen Carsharing nutzt du Fahrzeuge, die dem jeweiligen Carsharing-Anbieter gehören. Diese werden von den Firmen an bestimmten öffentlich zugänglichen Orten zur Verfügung gestellt und können dort für eine bestimmte Zeit ausgeliehen werden, ähnlich wie bei der klassischen Autovermietung. Allerdings funktioniert Carsharing um einiges unkomplizierter und auch flexibler als die Autovermietung.

Das unterscheidet Carsharing von der Autovermietung


Carsharing geht schnell und flexibel

Anders als bei der klassischen Autovermietung kannst du beim Carsharing die Fahrzeuge auch für sehr kurze Zeiträume buchen, meist ab einer Stunde. Bei der klassische Autovermietung hingegen bucht man die Autos normalerweise für mindestens einen Tag. Außerdem muss man vor jeder Autovermietung umständliche Formulare ausfüllen. Beim Abholen der Fahrzeuge bist du an die Öffnungszeiten der Autovermieter gebunden. Sobald du einmal als Kunde bei einem Carsharing-Anbieter angemeldet bist, kannst du dagegen rund um die Uhr auf die jeweiligen Autos zugreifen. In der Regel bekommst du eine Chipkarte, mit der du das gewünschte Auto aufsperren und dich als Fahrer an- und wieder abmelden kannst.


Carsharing-Autos stehen oft gleich um die Ecke

Während es bei der Autovermietung meist nur wenige Abholstationen in einer Stadt gibt, stehen die Carsharing-Autos quer über die ganze Stadt verteilt. Wo sie geparkt sind und welche von ihnen aktuell verfügbar sind erfährt man online. Meist stellt der Anbieter auch eine eigene App zur Verfügung, mit der man die in der Nähe befindlichen Fahrzeuge auch von unterwegs aus schnell finden kann. Bei einigen Anbietern muss man die Fahrzeuge nicht mal vorher reservieren, sondern kann sie direkt vor Ort aufsperren und direkt losfahren.


Treibstoff und Versicherung sind im Preis enthalten

Bei der klassischen Autovermietung bezahlt man den Treibstoff immer aus eigener Tasche. Beim Carsharing sind die Kosten für das Tanken dagegen meist bereits in den Nutzungsgebühren enthalten. An der Tankstelle zahlt man daher nicht aus eigener Tasche, sondern mit einer eigenen Tankkarte, die im Auto bereit liegt. Außerdem ist in den Gebühren in der Regel ein guter Versicherungsschutz enthalten, der sich nicht wesentlich von der Kfz-Versicherung beim eigenen Auto unterscheidet. Nur einen Schadensfreiheitsrabatt gibt es in der Regel nicht.


Neben der Haftpflicht, gehören auch Teil- und Vollkaskoversicherungen sowie Schutzbriefe zum Angebot der Carsharing-Firmen. Darüber hinaus gibt es beim Carsharing in der Regel eine bestimmte Selbstbeteiligung im Schadensfall. Diese ist von der Wahl des Carsharing-Anbieters abhängig kann sich auch je nach dem gewähltem Tarif unterscheiden. Wie bei einer herkömmlichen Kfz-Versicherung können auch beim Carsharing die Versicherungsleistungen bei grober Fahrlässigkeit gekürzt werden.


Weitere Informationen findest du im Beitrag: Carsharing: ohne Auto fährt man besser.

  1. teilAuto
    100 100 20 (2)

    • Carsharing in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, durch Partner deutschlandweit
    • Mindestmietzeit 1 Stunde + Kilometerabrechnung
    • Anmeldegebühr, Buchung notwendig und stationsgebunden
    teilAuto bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Kirima
      100
      von vor 2 Jahren
      Alles prima

      Nachdem ich mich von meinem Auto getrennt habe, bin ich jetzt regelmäßig mit teilauto unterwegs. Ich finde eigentlich immer das passende Auto (nur beim Bahnstreik wird es eng). Die Autos sind in einem guten Zustand und an der Servicehotline wird einem sofort geholfen. Ich bereue den Umstieg jedenfalls nicht.

    • netzsche
      100
      von vor 4 Jahren
      In Mitteldeutschland eine Macht

      Solider Anbieter mit Beteiligung am Flinkster-Netz. Autos top gepflegt und reichlich verfügbar.


  2. book-n-drive
    100 100 20 (1)

    • Carsharing in Darmstadt, Frankfurt/M., Mainz, Oberursel, Offenbach, Rüsselsheim und Wiesbaden, durch Partner deutschlandweit
    • Mindestmietzeit 1 Stunde + Kilometerabrechnung
    • kostenloser Basistarif, Buchung notwendig und stationsgebunden
    book-n-drive bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Nordlicht
      100
      von vor 4 Jahren
      einer der Ersten

      Ich bin praktisch seit der ersten Stunde dabei, damals noch bei dem dann leider insolvetn gegangenen Vorgänger von Book-n-drive. Es ist faszinierend, wie sich das Carsharing professionlisiert hat seit den Anfängen mit Telefon, Fahrtenbuch usw. bis heute mit der voll elektronischen Abwicklung. Die App funktioniert problemlos, Abrechnung fehlerfrei, ein immer enger werdendes Netz (außer in Offenbach - warum auch immer...). Super ist auch die Einbindung von b-n-d in das Flinkster-Netz der Bahn, so dass man bundesweit mit einer Zugangskarte Autos buchen kann. Kurz: eine fast perfekte Lösung für jeden, der nicht täglich ein Auto braucht oer auch als Zweitwagen - jeder findet den für ihn passenden Tarif. Ich würde immer wieder mitmachen, und wenn es erstmal nur als Versuch gedacht ist. Es ist spannend, wie sich mit der Zeit das ganze Mobilitätsverhalten verändert und man den ÖPNV entdeckt, das Fahrrad wiederentdeckt, den Wert der eigenen Füße usw.


  3. flinkster
    96 100 20 (5)

    • Carsharing bundesweit, in 140 Städten
    • Anmeldegebühr (entfällt als Bahncard-Kunde), keine Grundgebühr
    • Anmeldung in den Vertriebsstellen vieler Bahnhöfe, Buchung notwendig und stationsgebunden
    flinkster bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • wideroe
      100
      von vor 3 Jahren
      Besonders für Bahncardnutzer toll

      Wenn man eine Bahncard besitzt ist die Anmeldung kostenlos. Da ich wirklich selten ein Auto brauche ist das die beste Alternative für mich.
      Die Buchung und die Autos waren bisher einfach und top.

    • Stefanescu
      100
      von vor 3 Jahren
      sehr zu empfehlen

      viele Stellplätze in der Stadt (Berlin).
      an fast allen Bahnhöfen in Deutschland stehen Autos.
      sehr gute Autos.
      gut gewartet.
      als Bahncardbesitzer keine Aufnahmegebühr!
      man sammelt Bahn Bonuspunkte beim Ausleihen.
      einziger kleiner Minuspunkt: man kann beim Buchen nicht den genauen Preis ausrechnen, weil es keinen Kilometerrechner (wie z.B. bei Stadtmobil) gibt.

    • Joachim Kruse
      80
      von vor 4 Jahren
      Bundesweit sehr praktisch

      Ich nutze seit Jahren flinkster und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Man zahlt nur, wenn man auch ein Auto mietet (keine Grundgebühr).
      Gerade für Urlaube (Anreise mit der Bahn) ist es praktisch, weil man am Bahnhof direkt in das Auto umsteigen kann. Für meinen Wohnort (Osnabrück) würde ich mir noch weitere Stationen wünschen, da es umständlich ist, erst einmal 15 Minuten zum Bahnhof zu radeln, um dort das Auto abzuholen.

    • karsten_kneese
      100
      von vor 4 Jahren
      Unkompliziert und günstig

      Ich bin seit fast zwei Jahren Flinksternutzer und finde den Service sehr gut und auch preiswert. Ich hoffe, die Zahl der Fahrzeuge wächst, und dass es bald mehr E-Autos gibt.

    • netzsche
      100
      von vor 4 Jahren
      professionell, groß, gut

      Der solide Anbieter mit DB-Verknüpfung und riesigem Netzwerk ist einfach in der Handhabung und äußerst verlässlich.


  4. cambio
    96 100 20 (5)

    • Carsharing an 200 Stationen, vor allem in Nordwestdeutschland und Belgien, viele Partner
    • Mindestmietzeit 1 Stunde + Kilometerabrechnung
    • Anmeldegebühr, Buchung notwendig und stationsgebunden
    cambio bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Lalila
      100
      von vor 2 Jahren
      ...lässt keine Wünsche offen

      Cambio ist praktisch und ein vollwertiger Ersatz für ein eigenes Auto. Es gibt immer mehr Stationen, an denen verschiedene Wagentypen verfügbar sind. Einige davon sind begehrt und müssen früh gebucht werden (z.B. ein 9-Sitzer Monate vor den Sommerferien), andere Kleinwagen sind aber häufig auch recht kurzfristig verfügbar. Gebucht werden kann telefonisch, wobei es nur selten zu Wartezeiten bei der Hotline kommt, oder online (was bei mir bisher auch immer reibungslos funktionierte). Probleme hatte ich mit Cambio noch nie. Die Wagen entsprechen immer der Beschreibung, sie enthalten meist einen Kindersitz und ein Navi (das allerdings nicht upgedatet wird, weshalb es manchmal zu Irrungen kommen kann), sind überwiegend sauber - und wenn nicht, meldet man das mit einem kurzen Anruf in der Zentrale. Strikt sind die Vorschriften beim Zuspätkommen - wer die Buchungsdauer unangemeldet um Minuten überschreitet, zahlt 30 €. Daher: von vornherein ein bisschen länger buchen und bei unbeabsichtigtem Zuspätkommen immer vorher in der Zentrale anrufen. Komfortabel auch die Tankregelung: im Inland kann an bestimmten Tankstellen mit der im Auto vorhandenen Karte getankt werden, es ist also nicht nötig, die Kosten auszulegen (wenn doch, werden diese anstandslos erstattet). Eine 5-Sterne-Empfehlung!

    • reisezumglueck
      100
      von vor 3 Jahren
      Top-Service am Telefon

      Besonders praktisch bei cambio finde ich, dass man unter der Bremerhavener Nummer bequem eine Verlängerung der Mietdauer anfragen kann oder auch bei sonstigen Anliegen Hilfe bekommt. Die Autos waren bisher immer top in Schuss und der Transporter für Möbelkäufe etc. ist einfach unschlagbar!

    • tomm.e
      100
      von vor 4 Jahren
      Cambio ist super!

      Ich bin einer der ersten Nutzer von Cambio in Köln - damals vor 20 Jahren noch unter dem Namen "Stattauto Köln". Ich bin super zufrieden. Die Autos sind immer gut gepflegt, bei Problemen gibt es sofort Hilfe, bei inzwischen fast 350 Autos in Köln steht auch fast immer ein passendes zur Verfügung. Erste Sahne!

    • Fassreiterin
      100
      von vor 4 Jahren
      Gleichbleibend sehr gute Mobilität

      Mit einer großen Anzahl von Stationen, guten Preisen und Fahrzeugen, die gut in Schuss sind ist cambio "mein" Anbieter. Ich bin seit fünf Jahren dabei und immer sehr zufrieden.

    • philphast
      80
      von vor 4 Jahren
      Alles fair und übersichtlich

      Bin seit 7 Jahren bei Cambio. Große Fahrzeugauswahl, alle Fahrzeuge neuwertig und innerstädtisch in Köln sehr gute Abdeckung durch zahlreiche Stationen. Abrechnung transparent und komfortabel


  5. stadtmobil
    88.6 100 20 (7)

    • Carsharing in 180 Städten
    • Anmeldegebühr und Monatsbeitrag je nach Region und Tarif
    • Anmeldung im Kundenbüro, Buchung notwendig und stationsgebunden oder flexibel
    stadtmobil bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Kantalle
      100
      von vor einem Monat
      Ich habe eins vor der Haustür

      Seit 2013 nutze ich (neben anderen Anbietern) vorwiegend gerne Stadtmobil: ich finde das stationäre Angebot super und wenn ich denn mal ein Auto brauche, kann ich das zuverlässig im voraus mieten. Ich finde es im Vergleich zu den flexibeln abstellbaren Autoanbietern (CarToGo, DriveNow) auch deutlich günstiger und man hat immer das gleiche Auto vor der Tür stehen. Stadtmobil kooperiert inzwischen mit Cambio (seitdem habe ich 1 Stadtmobil- und 1 Cambio-Auto vor der Tür, statt 2 Stadtmobilautos) - ich habe das Cambiosystem bisher noch nicht ausprobiert.

    • Jessuschka
      40
      von vor einem Jahr
      Mangel an Flexibilität

      Leider ist dieser Anbieter nicht sonderlich vereinbar mit einer auf Flexibilität angelegten Lebensführung. Zeit überschreiten kostet viel Geld und Autos sind an Parkplätze gebunden.
      Lediglich die Verbreitung dieses Anbieters in sooo vielen Städten und auch ländlichen Regionen Deutschlands ist ein driftiger Grund sich hierfür zu entscheiden.

    • Stefanescu
      100
      von vor 3 Jahren
      großartig

      Sehr unkompliziert bei der Buchung.
      Sehr gute Webseite.
      Sehr gute Tarife (Berlin).
      Toll ist der Kilometerrechner, mit dem man einen sehr genauen Mietpreis ausrechnen kann.
      Ich nutze flinkster und Stadtmobil. Für kurze Strecken in der Stadt, für die ich das Auto nur eine Stunde brauche, ist flinkster besser, weil an den Flinkster-Standorten mehr Autos zur Auswahl stehen und damit oft auch ein günstigeres Auto als bei Stadtmobil.
      Stadtmobil ist sehr kulant bei den Abrechnungen.
      Ein tolles, deutschlandweites Angebot.
      Leider sind manche Autos ziemlich abgenudelt.
      Stadtmobil ist als Vorreiter des carsharing zu loben und behauptet sich fantastisch gegen die großen Autofirmen, die hinter den anderen Anbietern stecken und gegen die Bahn mit flinkster.
      Außerdem kann man sein Geld mit sehr guten Konditionen bei Stadtmobil anlegen, indem man sich an der Autoflotte beteiligt.

    • corifee
      100
      von vor 3 Jahren
      Seit Jahren: TOPP!

      Ich bin seit vielen vielen Jahren Mitglied bei Stadtmobil - und zwar in der Gründerstadt Karlsruhe.
      Stadtmobil bietet eine sehr hohe Anzahl und Auswahl an Fahrzeugen im Stadtgebiet. Für mich war trotz mehrfachen Wohnungswechsels immer etwas fußläufig "um die Ecke". Es ist auch kurzfristig meistens ein Fahrzeug parat.
      Die Buchungsmöglichkeiten sind über die Zeit immer verbessert worden. Dass es keine App zum buchen gibt, stört mich aktuell gar nicht.
      Auch die Zugangs-Bedingungen werden immer wieder verbessert... vom Tresorschlüsel (früher) bis zu den Zugangskarten und jetzt direkt. Stadtmobil entwickelt sich weiter - und das ist prima.

      Außerdem ist der Service (Beantwortung von Fragen per Mail oder Telefon) und die Abwicklung von Problemfällen (Zugangsprobleme, vergessene Gegenstände etc.) hervorragend und extrem kulant.

      Ich kann Stadtmobil zumindest für den Karlsruhe Raum einfach nur empfehlen.

    • schwan69
      100
      von vor 3 Jahren
      Alles Prima

      Ich nutze Stadmobil in Stuttgart regelmäßig. Das einzige, was etwas stört: die kleinen Autos (Gruppe A und B) sind alle nur 3-Türer, keine 4- bzw 5-Türer. Mit Kindersitzen und MaxiCosy muß man immer auf Opel Astra Combi (Gruppe C) ausweichen. Ansonsten ist alles Prima! Die App funktioniert einwandfrei.


  6. multicity
    80 100 20 (1)

    • Carsharing in Berlin
    • spontan Elektroauto Mieten, ohne Buchung, nicht stationsgebunden
    • Anmeldegebühr, Registrierung in Registrierungsstellen
    multicity bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Fraencity
      80
      von vor 3 Jahren
      Super :D

      Super Idee und sehr gut umgesetzt. Ohne smartphone jedoch teilweiße schirig ein Auto bzw eine Ladestation zu finden. Für spontane Ausflüge und auch mal bei Nacht und Nebel eine super Idee!
      Die Abrechnung ist unkomliziert und ich finde die Preise auch vertretbar. Alles funktioniert über eine Karte und auch bei den minus craden hatte ich nie ein Problem! Die Reichweite ist abhänig wie flüssig man fahren kann.


  7. DriveNow
    73.4 100 20 (3)

    • Carsharing in Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf
    • Abschluss der Registrierung an Registrierungsstellen
    • Anmeldegebühr, keine Buchung notwendig, nicht stationsgebunden
    DriveNow bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • heisch
      100
      von vor 3 Jahren
      Einfach genial!

      Habe Sylvester DriveNow in Berlin genutzt. Start am Ku`damm; Abgabe Friedrichhain.
      Das Fahrzeug, ein Mini, stand nur ca. 50m von meinem Startort entfernt. Die Kosten: 8,53€
      Das Taxi wäre wesentlich teurer gewesen.

    • Stefanescu
      40
      von vor 3 Jahren
      zur Not ja

      Das einzig Gute ist, dass die Autos nicht stationsgebunden sind. Ansonsten viel zu teuer. Da sind Stadtmobil und flinkster viel billiger, wenn man 1 Stunde mietet.

    • patjuli
      80
      von vor 4 Jahren
      flexibel und schnell

      Drive Now hat sein Geschäftsgebiet erweitert, so dass man jetzt noch flexibler auch an den Stadtrand von Berlin gelangt. Es ist immer ein Auto in der Nähe, wo man schnell hingelangt, dafür jeweils einen Punkt. Das Anmelden und wieder Abstellen am Auto ist unkompliziert, dafür den dritten Punkt. Den vierten Punkt gibts für den guten Stauraum der kleinen Flitzer, selbst mit Kind kein Problem. Einen Punkt Abzug für die Preise, welche vor einer Zeit erhöht wurden und nun Preislisten andere Carsharing-Anbieter übertreffen.


  8. car2go
    60 100 20 (7)

    • Carsharing in deutschlandweit in Kooperation mit Flinkster
    • Abschluss der Registrierung in einer Registrierungsstelle
    • Anmeldegebühr, spontanes Mieten (Smart mit Automatik, auch Smart electric drive), ohne Buchung möglich, nicht stationsgebunden
    car2go bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Lachknubbel
      60
      von vor einem Jahr
      Praktisch, aber nicht (überall) umweltfreundlich

      Für die wenigen Fälle, in denen man ein (Stadt-)Auto braucht, man also spontan einen Wagen zur Verfügung haben möchte, finde ich die Smarts super! Für einen Großeinkauf reichen sie vollkommen aus, und man ist sie dank der größenbedingten leichten Parkplatzssuche auch schnell wieder los.
      Leider nutzt Car2go noch nicht in allen Städten Elektro-Autos, das wäre wirklich mal eine feine Sache, um nicht nur Werbung für die Daimler AG und die Marke Smart zu machen, sondern die Leute auch durch ein sehr niedrigschwelliges Angebot an E-Mobilität heranzuführen. Schade, dass der Konzern hier die Chance, eine Vorreiterrolle zu besetzen, noch nicht so 100%ig nutzt.
      Was ich wiederum super finde, ist die Animation des Fahrverhaltens auf der Mittelkonsole. Hier bekommt man für eine umweltschonende Fahrweise (sanftes Beschleunigen, wenig abruptes Bremsen, etc) Punkte, und die "Performance" wird als grüner (oder eben nicht so grüner) Baum dargestellt. Das macht Spaß, ist intuitiv verständlich, und regt ganz nebenbei dazu an, das eigene Fahrverhalten zu reflektieren. Definitiv ein Schritt in die richtige Richtung!

    • lisa020483
      80
      von vor 2 Jahren
      Super Angebot für spontane Autofahrten

      Ich finde car2go super! Es bietet ein wirklich gutes Angebot für spontane Autofahrten. In München kann man sich immer in der Nähe ein Auto schnappen, findet am Zielort problemlos einen Parkplatz und zahlt oft nicht mehr als mit der Straßenbahn. Erst recht nicht zu zweit! Hinterher erhält man eine Rechnung und alles verläuft ganz transparent. Einziges Manko: gelegentlich spinnt der Kofferraum der Smarts und man kann das Auto nicht verlassen, da angeblich der Kofferraum noch offen sei. Aber sonst: top!

    • m1hausen
      60
      von vor 2 Jahren
      car2go gehört zu moovel

      ...hundertprozentiges Tochterunternehmen der Daimler AG.

      Endlich wird Mobilität weiter gedacht. Oder geht es nur um einen neuen Absatzkanal? Denn immerhin gehört auch car2go black (https://www.car2goblack.com) zum Unternehmen und die Autos dort sind schwarz und groß und nicht mehr ganz so ökologisch...

    • Stefanescu
      40
      von vor 3 Jahren
      mäßig

      Das einzig Gute ist, dass die Autos nicht stationsgebunden sind. Ansonsten viel zu teuer. Da sind Stadtmobil und flinkster viel billiger, wenn man 1 Stunde mietet.

    • Evesu
      20
      von vor 3 Jahren
      Großes Angebot

      Für mich einziges aber riesiges Manko: Car2go betankt seine Autos bei SHELL! Absolutes NoGo, deshalb raus aus der Liste!!
      ,


  9. DriveCarSharing
    0 100 20 (0)
    DriveCarSharing

    • Carsharing bundesweit
    • Abholung der DriveCard bei Partner vor Ort nach Schufa-Prüfung
    • Mindestmietzeit 1 Stunde + Kilometerabrechnung, Buchung notwendig und stationsgebunden
    DriveCarSharing bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
  10. greenwheels
    0 100 20 (0)
    greenwheels

    • Carsharing v.a. im Ruhrgebiet und in der Region Hamburg, 22 Stationen
    • Abschluss der Registrierung in Partner-Büro nach Schufa-Auskunft
    • Ohne Anmeldegebühr und monatliche Grundgebühr, Buchung notwendig und stationsgebunden
    greenwheels bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
  11. Scouter
    0 100 20 (0)
    Scouter

    • Carsharing in über 200 Städten in Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Niederlanden (durch Partner)
    • Online-Registrierung; Abschluss der Registrierung in lokalen Freischaltstellen, überwiegend stationsgebunden
    • Einmalige Anmeldegebühr, Flexibles Preissystem
    Scouter bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.

So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide

Wann lohnt sich Carsharing?

Beim Carsharing zahlt man in der Regel für jeden gefahrenen Kilometer einen Pauschalbetrag für die Spritkosten und zusätzlich einen Betrag für die Dauer der Fahrzeugnutzung. Bei vielen Anbietern kann man auch einen Tarif mit einer zusätzlichen monatlichen Grundgebühr wählen und zahlt dafür weniger für die einzelne Fahrt. Ermäßigungen gibt es außerdem oftmals für Studenten oder Kunden der öffentlichen Verkehrsnetze. Weil man sich beim Carsharing die Fixkosten, zum Beispiel für die Versicherung, sparen kann, lohnt es sich insbesondere für Menschen, die nur unregelmäßig beziehungsweise nur für kurze Strecken ein Auto brauchen.

Carsharing: Free Floating oder stationsgebunden

Bei den meisten Carsharing-Anbietern stehen die verfügbaren Autos immer an einem festgelegten Standort. Hier holt man das Fahrzeug ab, wenn man es gerade braucht, und bringt es anschließend auch wieder zurück. Beim Free Floating dagegen gibt es hierfür sogenannte Geschäftsbereiche, die meist die ganze Stadt oder zumindest die Innenstadt umfassen. Innerhalb dieser Zonen findet man die freien Fahrzeuge über eine digitale Landkarte und kann sie nach der Benutzung an wieder an einem beliebigen öffentlichen Parkplatz abstellen. Einige Anbieter stellen sowohl stationsgebundene Fahrzeuge zur Verfügung als auf Autos für das Free Floating.

Hinweis: In der Bestenliste finden Sie ausschließlich gewerbliche Anbieter, Carsharing-Portale für private Anbieter führen wir in einer gesonderten Liste. Außerdem gibt es viele regionale Anbieter wie z.B. Stadtteilauto. Solche haben wir nicht extra gelistet, sie sind aber häufig über flinkster, drivecarsharing und book-n-drive buchbar.

Diese Bestenliste orientiert sich an den Empfehlungen von EcoTopTen.

Im Utopia City Guide finden Sie Adressen von Carsharing-Registrierstationen.
Mehr Sharing
  1. Warum immer neu? Gebraucht kaufen und verkaufen auf ebay & Co. schont Ressourcen und macht jede Menge Spaß. Bewerten Sie die besten Portale.

  2. Teilen anstatt leer herumstehen lassen – Utopia zeigt die wichtigsten privaten Carsharing-Portale.

Mehr aktuelle Themen