Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Sharing

Die besten Mitfahrgelegenheiten


Du suchst eine gute Mitfahrgelegenheit, eine Mitfahrzentrale oder eine organisierte Fahrgemeinschaft? Hier stellen wir dir die wichtigsten Anbieter im Web vor, samt Testberichten und Erfahrungen der Community, von Marktführern wie BlaBlaCar bis hin zu Alternativen wie Flinc.

Mitfahrgelegenheiten & Mitfahrzentralen

Eine gutes Portal für Mitfahrgelegenheiten zeichnet sich durch eine hohe Anzahl an Nutzern aus. Nur so kommen genügend Angebote für Fahrer und Mitfahrer zusammen. Bei vielen Mitfahrzentralen ist eine Mitgliedschaft notwendig. Das erhöht zwar den Aufwand, sorgt aber für Transparenz und Sicherheit. Man weiß schon im Vorhinein, mit mit wem man Auto sitzt.

Das Anbieten der Mitfahrgelegenheit und die Mitgliedschaft sind auf vielen Portalen kostenlos. Beim Marktführer Blablacar wird für Mitfahrer seit neuestem eine Vermittlungsgebühr fällig. Wer das nicht will, findet in unserer Liste sicher eine Alternative zu BlaBlaCar.

  1. fahrgemeinschaft.de
    89 100 20 (29)

    • Über 150.000 Mitglieder
    • Kostenlos
    • Mitgliedschaft nötig, App für Android und iOS
    fahrgemeinschaft.de bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • LenaWa
      60
      von vor 2 Monaten
      Seriös, aber noch zu klein

      Dadurch, dass fahrgemeinschaft.de vom ADAC ausgerichtet wird, wirkt die Plattform schon recht seriös. Aber eine Antwort vom Fahrer ist nicht garantiert und dadurch ist das eher unzuverlässig. Außerdem sind nur sehr spärlich Angebote vorhanden, wodurch man häufig nicht das findet, wonach man sucht.

    • nbbelm
      20
      von vor 2 Monaten
      datenschutz? und keine vermittlung

      zu begin:
      immer wenn man sich irgendwo mit facebook anmelden soll finde ich das suspekt
      und dann funktioniert das auf der seite nichtmal!
      habe denen quasi meine daten geschenkt ohne dass ich die seite dann nutzen durfte.
      und dann nach umständlicher regestrierung mit email, kam bis heute keine vermittlung
      herzlichen dank, da lass ich meine finger von

    • clio225
      100
      von vor 2 Monaten
      fahrgemeinschaft.de

      Fahrgemeinschaft.de ist ein Portal für Mitfahrgelegenheiten, welches in Kooperation mit dem ADAC e.V. betrieben wird. Mit über 150.000 registrierten Benutzern und ca 1 Mio aktiven Fahrtangeboten wächst das Angebot stetig. Das Angebot von Fahrgemeinschaft.de richtet sich sowohl an Fahrer als auch Mitfahrer und bietet das kostenfreie Inserieren von Mitfahrangeboten und Gesuchen. Neben Fahrgemeinschaften mit dem Auto richtet sich das Angebot auch an gemeinsam mit einem Gruppenticket fahrende Bahnfahrer. Fahrgemeinschaft.de ist für alle Nutzer gebührenfrei, das heisst dass weder für das Inserieren noch für das Kontaktieren Gebühren anfallen.

    • hartmann-Landtechnik
      100
      von vor 3 Monaten
      Alternative

      Hier ist die neue Alternative zu Bla und Blub
      Ist gut aufgebaut
      Telefonnummer / Emails und Text kann eingegeben werden.
      Zwischenstrecken kann der Preis eingegeben werden oder automatisch berechnet werden.
      Wie man es wünscht als Fahrer.
      Als Mitfaher kann sofort Kontakt über SMS Telefon usw. aufgenommen werden.
      Plattform ist verständlich und gut aufgebaut.
      Der einzige Fehler ist, dass der ADAC dafür mehr Werbung machen sollte.
      Dann wäre Bla und Blub in einem Monat Pleite.

    • Azucar
      100
      von vor 4 Monaten
      Forum + Mitfahrten

      Die Kombination aus (unzensiertem?) Forum und Mitfahrten ist toll. Leider gibt es dort nach wie vor deutlich weniger Angebote als bei dem schrecklichen blabla. Aber ich hoffe weiterhin, dass die Entwicklung so ist, wie das damals war, als mitfahrzentrale.de kostenpflichtig wurde und der bis dato brach liegende Konkurrent mitfahrgelegenheit.de erblühte.


  2. BesserMitfahren.de
    85.2 100 20 (23)

    • Ca. 40.000 bis 50.000 Mitfahrgelegenheiten
    • Kostenlos
    • keine Mitgliedschaft nötig, App für Android und iOS
    BesserMitfahren.de bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Tiischa
      100
      von vor einem Monat
      Beste Mitfahrgelegenheits-Seite

      Seit MfG kostenpflichtig geworden ist, bin ich auf Bessermitfahren.de umgestiegen. Nicht nur, dass die Seite super schnell und absolut funktional ist, die Betreiber machen es auch ehrenamtlich und es ist somit sicher, dass es niemals kostenpflichtig wird. Blablacar war nie eine Alternative, ich hoffe es wechseln jetzt alle hierher, damit es sich endlich durchsetzt.

    • Jorn23
      100
      von vor 2 Monaten
      So muss Mitfahrvermittlung sein!!!

      Kostenlos und kein Firlefanz, finde ich super. Außerdem wird man nicht mit Profilen und Bewertungen gegängelt, wie bei anderen datenverschlingenden Seiten (zum Beispiel Blablacar).
      Weiter so! Kann nur an alle appellieren diese Seite zu nutzen!
      Den Eintrag zu erstellen ging ganz einfach und auch die Kommunikation mit den Mitfahrern ist kein Problem, einfach per Mail und Handy, ohne dass unbedingt lästige Apps heruntergeladen müssen, wenn man das nicht will.

    • nbbelm
      100
      von vor 2 Monaten
      Idee super, aber noch zu leer

      finde vor allem prima, dass man sich nicht anmelden muss aber kann. einziger klarer nachteil:
      hier guckt noch kaum jmd nach MFGs. heißt man stellt was rein, auch eine reise, die bei der konkurenz oft gesucht wird aber es kommt nix, weil einfach zu wenige die seite kennen. also:
      teilen, weitersagen, mitfahren :)

    • Azucar
      100
      von vor 4 Monaten
      Schlank und schön

      Die Website ist schlank und schön gestaltet. Passt unglaublich gut in die moderne Smartphonewelt. Inzwischen hatte ich dort auch schon ein paar Mitfahrer gefunden, die ebenso cool drauf sind wie die Website.

      Ich hoffe, dass bessermitfahren nun aus dem Schatten von blabla heraustritt. Jedenfalls freue ich mich auf "Bessermitfahrer", die sind mir neben denen von fahrgemeinschaft am liebsten.

    • ValSchm
      100
      von vor 5 Monaten
      Einfach, übersichtlich, TOP

      Super alternative zu blablacar.de die nun meinen als auf Online umzustellen.
      Eintrag ist super einfach zu erstellen, Kommunikation mit Mitfahren ist einfach (da einfache Angabe von E-Mail oder Telefonnummer): Einfach gestaltet und erfüllt voll und ganz den Zweck!


  3. mitfahren.de
    85 100 20 (12)

    • Bietet auch Mitfahrgelegenheiten mit Gruppentickets der Deutschen Bahn
    • kostenlos
    • Mitgliedschaft nötig, App für Android
    mitfahren.de bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Mannitwo
      100
      von vor 11 Tagen
      Weiter so!

      Man kann dem Team von mitfahren.de nur wirtschaftlichen Erfolg wünschen, d.h. dass dieses kostenlose Portal auch genügend Werbeanzeigen zur seiner Finanzierung realisiert. Das wäre zu wünschen, denn sonst verschwindet wieder ein kundenfreundliches Portal von der Bildfläche. Ich hatte bereits bei meinem ersten Angebot postwendend Erfolg. Nur der Bessere ist der Feind des Guten. Ihr seid besser, ohne viel Bla-Bla! Bitte nicht nachlassen. Weiter so!

    • KimKawei
      100
      von vor 2 Monaten
      Super

      Bin über das Portal schon ein paar mal vom Ruhrgebiet an die Ostsee und wieder zurück gekommen. Sogar spontane Fahrten haben funktioniert, vielleicht muss man einfach Glück haben. Aber die Fahrer und Mitfahrer waren immer sehr nett. :-)

      Auch, dass die Suche nicht nur auf das eine Portal beschränkt ist, finde ich klasse.

    • Azucar
      40
      von vor 4 Monaten
      Knapp ok

      Ich habe bei mitfahren.de noch keinen einzigen Mitfahrer gefunden. Die Seite sieht eigentlich recht schön aus. Aber bei der Suche nach Fahrten sucht man immer nur gezielt nach einem bestimmten Datum, was natürlich gerade bei echten Langstrecken der Todesstoß ist, da sowohl Fahrer als auch Mitfahrer gerade bei solchen langen Strecken flexibler als bei Kurzstrecken sind.

      Auch eine funktionierende Umkreissuche fehlt. Viele kleinere Orte werden nicht gefunden. Das können andere Seiten deutlich besser. Beispiel: man kann zwar Aschaffenburg eingeben, aber keine kleineren Orte in der Nähe, z.B. Miltenberg oder Michelstadt.

      Zwei Sterne bekommt die Seite, weil sie recht aufgeräumt daherkommt. Aber die Lobhudelei in anderen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Daher auch nicht mehr als 2 Sterne.

    • frankschum
      100
      von vor 4 Monaten
      top seite

      Bisher habe ich immer bei Blablacar inseriert, aber langsam geht mir die Profitgier gegen den Strich. Die Mitarbeiter von Blablacar sollten sich mal ansehen was für freie Mitfahrzentralen es noch so gibt, anstatt Gebühren zu einzuführen und den Kontakt zwischen Fahrer und Mitfahrer zu verkomplizieren.

    • robertomam
      100
      von vor 5 Monaten
      Super Portal

      Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zu Blablacar auf die kostenlosen Alternativen gestoßen. Von allen gefällt mir mitfahren.de [LINK ENTFERNT V. UTOPIA-TEAM] sehr gut, weil einem dort Mitfahrgelegenheiten auch von anderen Portalen angezeigt werden. Das ist für mich als Mitfahrer super praktisch, weil ich nicht jedes Portal einzeln durchgehen muss. Bisher habe ich immer einen Fahrer gefunden, der mich von Berlin nach Dresden mitnimmt.


  4. TwoGo
    80 100 20 (4)

    • Mitfahrgelegenheit für Pendler
    • kostenlos
    • Mitgliedschaft nötig, App für Android und iOS
    TwoGo bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • Sabine89
      20
      von vor 7 Monaten
      Nie wieder

      Ich wurde jetzt 2x stehen gelassen! Das ist mir bei anderen Portalen bisher nicht passiert, daher empfehle ich eher BlaBlaCar (solange die noch nichts kosten) oder gleich das kostenlose Portal BesserMitfahren.de. Bei so einer großen Firma wie SAP hätte ich bessere Qualität erwartet.

    • Jacob.Federer
      100
      von vor 10 Monaten
      Hat prima geklappt!

      Echt super für Pendler! Fahre jeden morgen mit Kollegen damit zur Arbeit. Komplett kostenlos. Kein langes Suchen nach Fahrten, sondern nur ein paar Klicks und es gibt einige hilfreiche Einstellungsmöglichkeiten. Sehr leicht zu bedienen. Bei so einer großen Deutschen Firma wie SAP glaub ich, dass meine Daten einigermaßen sicher verstaut sind. Alles in allem eine super Möglichkeit zum Mitfahren!

    • Jannik_Martin
      100
      von vor 10 Monaten
      Tut was es soll und sieht schön aus !

      Die App sieht super aus und ich liebe es punkte zu sammeln :D habe bis jetzt immer meine fahrt gefunden und nette leute kennengelernt mit denen ich zur arbeit kam. und vorallem stehen die server in DEUTSCHLAND im datencenter der SAP ist also denke ich sicher.

    • VerS
      100
      von vor 10 Monaten
      Super!

      Habe super Erfahrungen mit der App gemacht! Leicht zu bedienen und man braucht nicht viel Zeit um eine Fahrt zu finden, weil man automatisch zugeordnet wird. Im Gegensatz zu BlaBlaCar, die ja jetzt auch noch Geld verlangen für die Benutzung, ist diese App vollkommen kostenlos! Riesen Vorteil!


  5. MiFaZ - Deine Mitfahrzentrale
    73.4 100 20 (3)

    • Mitfahrgelegenheit für Pendler und Einzelfahrten
    • kostenlos
    • Mitgliedschaft nötig, App für Android und iOS
    MiFaZ - Deine Mitfahrzentrale bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • kentstoneland
      100
      von vor 2 Tagen
      Aufgeräumt und Ehrlich

      Für mich immerhin eine Alternative zu Stasicar. Dieser Anbieter ist auf jeden Fall mal einen Versuch wert. Denn von dem Dino habe ich mehr als genug. Da bin ich mit Sicherheit nicht einzige. Deshalb sollte man aber nicht nur meckern, sondern den anderen Anbietern lieber mal eine Chance geben.

    • nbbelm
      80
      von vor 2 Monaten
      cool, fehlen nur noch leute

      habe hier die witzigste MFG ever gefunden. Hatte trotz be******ener Verkehrslage richtig spaß.
      Vorteile:
      - errechnet wie die konkurenz einen Preis für deine Strecke, sogar anhand deines fahrzeugs (super, diesel,... + verbrauch auf 100/km)
      - nicht nur unzuverlässiges "jungvolk" - dont get me wrong, ich mag junge mitfahrer! aber bei bei MiFaz habe ich bis jetzt zuverlässigere mitfahrer gefunden und die waren im schnitt etwas älter als die mitfahrer bei der konkurenz

    • railach
      40
      von vor 9 Monaten
      In 2 Jahren noch keine Vermittlung

      Fahrer und Mitfahrer müssen registriert sein, da Mifaz durch Kommunen mitfinanziert wird, die entsprechend der vermittelten Fahrten zahlen. Daher werden persönliche Angaben (Handynummer, email-Adresse) aus der Fahrtbeschreibung des Fahrers zensiert. Die Idee finde ich an sich gut, wie man als Portal gebührenfrei Fahrten vermitteln kann und trotzdem mitfinanziert wird.
      MiFaZ wird von den Mitfrahrern für längere Strecken außerhalb von Bayern offensichtlich wenig genutzt, denn ich hatte noch keinen Anruf von Nutzern dieses Portals.


  6. flinc
    71.6 100 20 (12)

    • 250.000 Mitglieder
    • Kostenlos, Mitfahrgelegenheit für Pendler
    • Mitgliedschaft nötig, App für Android und iOS
    flinc bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • nbbelm
      20
      von vor 2 Monaten
      zu viele mails/logarithmus funktioniert kaum

      ich bekomme ständig mitfahrer angeboten, die wirklich kaum auf meiner strecke liegen,. es sei denn ich bin zu 2 std umweg bereit...
      außerdem bekomme ch immer wenn ich eine fahrt angeboten habe zig mails UND sms und auf letztere kann man nciht mal antworten. heisst: einloggen, absender suchen, dann erst antworten. ist mir zu umständlich und bis jetzt hat sich auch noch keine passende MFG ergeben. bin kein fän.

    • northernlowlands
      80
      von vor 2 Monaten
      Einfache Bedienung, mittelviel Auswahl, kurzfristige Angebote

      Flinc bietet sowohl in der App als auch auf der Homepage eine einfache Menüführung. Sehr gut ist, das man informiert wird, wenn neue Angebote vorliegen. Die Auswahl ist wie bei den meisten Portalen eher für regelmäßige Wochenendfahrten geeignet. Oft werden Angebote für bestimmte andere Daten erst spät eingestellt.

    • franzj
      100
      von vor 5 Monaten
      Mit Abstand schlaueste Mitfahrbörse

      flinc ist mit Abstand die schlaueste Mitfahrbörse. Das aktive Suchen (so wie bei allen anderen MFG-Börsen) gehört mit der automatischen Benachrichtigung der Vergangenheit an. Innerhalb von Sekunden hat man im Optimalfall eine MFG.
      Die Angabe von genauen Adressen ist außerdem praktisch, weil man den "geplanten" Weg gleich als Mitfahrer sieht und so mit Vorschlägen an den Fahrer herantreten kann, wo man am besten zusteigt. Es heißt ja nicht zwangsweise, dass der Fahrer tatsächlich einen angezeigten Umweg fahren muss - das ist in ein paar Worten mit dem (Mit-)Fahrer ausdiskutiert.

      Weiters sehr positiv:
      + automatische Benachrichtigung bei möglichen (Mit-)Fahrern (bereits oben erwähnt) --> der Hauptvorteil
      + Bewertungssystem
      + alle Infos direkt am Handy (Tel.nr. des (Mit-)Fahrers, Auto+Kennzeichen)
      + seit März: Live-Position des Fahrers: ich bekomme eine Benachrichtigung, wann der Fahrer weggefahren ist inkl. Live-Ansicht auf Karte --> sehr genial!
      + Teilstrecken werden berücksichtigt (im Gegensatz zu blabla, wo man den Suchradius, etc. anpassen muss). Falls man nur längere Strecken fährt, kann man solche Kurzstrecken-Anfragen leicht ausblenden.
      + grenzgenialer Support: keine langen Antworten, kompetente und lösungsorientierte Feedbacks

      Luft nach oben:
      + auf manchen Strecken noch wenige Fahrer, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Daher als Fahrer einfach alle Strecken eintragen, dann folgen schon viele weitere (Mit-)Fahrer!

    • railach
      40
      von vor 10 Monaten
      für mich als Fahrer einer 500 km-Strecke uninteressant

      flinc.de ist ein Portal, das bestimmt gut auf die Bedürfnisse der Mitfahrer auf Kurzstrecken ausgerichtet ist. Ich habe mich nach kurzer Mitgliedschaft als Fahrer dort wieder abgemeldet.
      Der Grund war, daß flinc mir für eine Fahrt von Zwickau nach Dortmund 4 Mitfahrer für Zwischenstrecken vermitteln wollte, deren Einstiegs-/Ausstiegsort überhaupt nicht auf meiner Strecke lagen. Ich hätte statt über Kassel über Frankfurt und Siegen fahren sollen. Nee, sorry, nix für mich.

    • hudriwusch
      80
      von vor 2 Jahren
      flinc braucht noch viel mehr Benutzer

      flinc hat "normalen" Mitfahrbörsen gegenüber einen wesentlichen Vorteil: es vermittelt Fahrten "dynamisch". Das heißt, es werden auch Umwege oder Teilstrecken vorgeschlagen.
      Leider gibt es in meiner Region (Steyr-Kirchdorf, Oberösterreich) noch zu wenige Nutzer.
      Trotzdem finde ich, dass es gut funktioniert und bei mir klappt es beispielsweise super für die Vermittlung von Mitfahrten mit meiner Arbeitskollegin.
      Vom PC aus funktioniert es reibungslos.
      Der Support ist extrem schnell und total nett!

      Den Stern Abzug gibt es für technische Macken auf meinem (sehr alten) Smartphone und die fehlende Barrierefreiheit (Blinde).


  7. BlaBlaCar
    60.2 100 20 (103)

    • 25 Mio. Mitglieder, 22 Länder
    • Gebühren abhängig von der Fahrtstrecke
    • Mitgliedschaft nötig, App für Android und iOS
    BlaBlaCar bewerten : oder kostenlos registrieren.
    Bitte bewerten Sie möglichst sachlich und beschreiben Sie ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen (mindestens 250 Zeichen). Begründen Sie dabei die Anzahl der vergebenen Sterne.
    Bewertungen anzeigen
    Die letzten 5 Bewertungen   Bewertungen abonnieren
    • kentstoneland
      20
      von vor 2 Tagen
      Abzocker

      Hallo lieber Leser,

      ich bin schon lange Mitfahrer und daher auf Anbieter wie BlaBlacar angewiesen. Was BlaBla allerdings macht ist nicht richtig. Wer meint BlaBlaCar wäre ein Unternehmen aus einer handvoll junger Leute die sich ihre Studentenwohnungen finanzieren, der irrt. Es handelt sich hierbei um einen multinationales Unternehmen mit Sitz in Paris. Wer Lust hat gibt einfach mal die Url statt mit der Endung .de mit .hu (Ungarn) oder .pl (Polen) ein. Das geht mit so ziemlich jedem europäischen Land.

      Das nur um sich zu vergegenwärtigen über was hier gesprochen wird. So weit so gut, ein großes Unternehmen zu sein ist ja an sich noch nicht verwerflich. Die Praktiken die Blabla Car anwendet hingegen schon. Vor Zusage durch den Fahrer, man denke mal kurz darüber nach, muss das Geld überwiesen werden.

      Außerdem dürfen keine Handynummer oder Email-Adressen ausgetauscht werden, was lediglich in dem BlaBlacar-chat möglich wäre, der allerdings von BlaBla gefiltert wird, nach allem was BlaBla als Mittler umgehen würde.

      Es gibt also keine Möglichkeit Kontakt zu einem Fahrer aufzunehmen, außerhalb von Blablacar.
      Jedes Gespräch wird gefiltert.
      Das Geld für die Fahrt wird von dem Fahrer an BlaBla überwiesen, vor der Fahrt, anstatt das man das Geld dem Fahrer wie früher ganz unkompliziert in bar gibt.

      Das schlimme daran sind für mich nicht diese ganzen Dinge, sondern das Gesicht dieses Unternehmens an sich. Diese aufgesetzte Maske der jugendlichen Gutmütigkeit hinter der sich die Fratze der Kalkulation und Überwachung verbirgt.

      Aber warum? Welchen Mehrwert hat das Unternehmen davon wird sich der ein oder andere fragen. Ich denke es ist wie mit dem Hamster der sich langsam das immer wärmer werdende Wasser gewöhnt bis er stirbt. Denn das Unternehmen plant den Service demnächst kostenpflichtig zu machen und das geht eben nur wenn BlaBla unersetzlich ist.

    • asdf199
      20
      von vor 6 Tagen
      Blablacar FINGER WEG - es hätte menschlich und zukunftsorientiert begonnen, jetzt ist blablacar im "Stasi-Mittelalter" angekommen

      Leider muss man hier einen Stern vergeben, sonst wird die Bewertung gar nicht angenommen!!! Ist das schon eine Seite von blablacar??? Ich vergebe 0 Sterne und wünsche mir, dass solche "Unternehmen" schnellstmöglich verboten werden. Zensur, Profit, Diktatur
      Ich hatte eine Fahrt von Berlin nach Zwickau, am Ende mit sehr angenehmen Fahrgästen.
      Die Kontaktaufnahme gestaltete sich schwierig, das erfuhr ich aber erst von meinen Fahrgästen unterwegs...
      Bevor sie mit mir direkt Kontakt aufnehmen können, müssen sie fest buchen!!!
      Ich selbst dachte, ich mache etwas falsch, weil ich plötzlich eine "feste Buchung" an der Backe hatte, für ein Fahrziel, welches überhaupt nicht an meiner Route lag. Ich hatte zwei Auswahlmöglichkeiten, Buchungsanfrage annehmen oder Buchungsanfrage ablehnen..., vorher erfährt man überhaupt nicht, mit wem man es zu tun hat, von wo nach wo er tatsächlich möchte... Und dieser Fahrgast bestand auch noch darauf, als "zahlender Gast" bei mir mitfahren zu können.
      Man darf nicht einmal sachlich schreiben, was man schreiben möchte, Zensur, wie in einem Überwachungsstaat, blablacar lässt auch keine Kritik zu, möglicherweise zahlen dennoch genug Interessenten, weil sie nicht wissen, oder gar nicht merken, was da mit Ihnen gemacht wird. Ich wünsche allen Mitfahrgelegenheit-suchenden, dass sie, wie früher bei blablacar, nette Leute kennen lernen, und angenehme Reisen haben werden, aber nicht mit blablacar!

    • Azucar
      20
      von vor 15 Tagen
      Von Top zu Flop

      Von topp zu flopp

      Für die wenigen Monate, in denen ich per blabla Mitfahrer gefunden hatte, waren super, das lässt sich nicht anders feststellen. Seitdem der Laden aber erst auf online Buchung mit den nachfolgenden Gebühren umstellt, hat er seine Bedeutung für mich verloren. Damit von 5 Sternen innerhalb nur weniger Tage auf 1 Stern gesunken. Das muss man schon mal schaffen.

      Alles neu:

      - streng zensierte Inserate
      - ebenso streng zensierte Kommunikation
      - engstirnig vorgegebene Preisspanne für Mitfahrten
      - so gut wie keine Auswahl der Zanhlungswege
      - deutlich verzögerte Auszahlung des Betrags, den man vom Mitfahrer erhält
      - Zwischenziele kann man nicht so einstellen, dass es nur Ausstiegspunkte sein sollen

      Dieses blablacar ist der schlechteste Witz im www seit langer Zeit.

    • sjun
      20
      von vor 22 Tagen
      Unmöglich

      Zahlungen nicht möglich.
      Im Profil bestätigte Handy Nummer...bei Zahlung - nicht möglich - da angeblich Handy Nr. nicht bestätigt.
      Versuche seit gestern abend.
      Support reagiert nicht.

      Ansonsten die vorher schon erwähnten Punkte der anderen. Bezahlen nur per Kreditkarte oder PayPal. Zensur bei öffentlichen Mails.

      Service gleich 0.
      Wo ist die gute alte Mitfahrzentrale...???

      Nun bleibt nur Bahn oderBus...

      Nomen est omen!
      Blablablablabla...

    • Chris_91
      20
      von vor 24 Tagen
      Früher Top heute Flop!

      Ich war früher ein sehr großer Fan von Blablacar und hatte meistens mein Auto voll und bin mit bei anderen gerne mitgefahren. Es war sehr unkompliziert durch die direkten Absprachen, bei denen man auch mal Umwege oder Zielorte eintlang der Route besprechen konnte.

      Das ist heute leider nicht mehr so.
      Neben dem Online Bezahlsystem, was man nur über Kreditkarte oder Paypall abwickeln kann und den zusaätzlichen Gebühren, die Blablacar sich jetzt einheimst, ist die Kommunikation ein einziger Graus geworden.
      Man kann zunächst nur noch öffentliche Fragen stellen, die dann von jedem gelesen werden können. An die Handynummer kommt man überhaupt nicht ran, selbst wenn man sich bemüht hat man keine Chance sie zu verschicken, da der komplette Eintrag dann gelöscht wird. Auch die Fahrtbeschreibung wird erst gar nicht veröffentlicht, wenn man seine Handynummer eingibt oder sonst irgendetwas schreibt, was Blablacar nicht gut findet...
      Es ist somit deutlich umständlicher geworden. Zudem kann man jetzt auch nicht mehr flexibel den Preis anpassen, wenn jemand spontan nur einen Teil der Strecke mitfahren will; der Betrag wird ja schließlich abgebucht. Das aber auch nur, wenn man in der glücklichen Lage ist, über eine Kreditkarte zu verfügen. Gerade junge Leute und Studenten, die Blablacar oft nutzen, sind allerdings nicht immer im Besitz einer Kreditkarte.

      Einfach nur sehr enttäuschend!!!
      Ich hoffe, dass sich bald eine Alternative herauskristallisiert, bei der ich wieder mehr Mitfahrer habe. Die Anzahl ist nämlich seit Beginn der Einführung des Online Bezahlsystems schon spürbar gesunken... :-(



So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide

Alternativen für Pendler und Bahnfahrer

Die Mitfahrzentralen unterscheiden sich bei der Art des Angebots. Einige Mitfahrzentralen wie Flinc oder Twogo vermitteln gezielt regelmäßige Mitfahrgelegenheiten und sprechen damit in erster Linie Pendler an. Schön: Bei Mitfahren.de hat man neben der herkömmlichen Mitfahrgelegenheit die Möglichkeit, sich zu gemeinsamen Fahrten mit Gruppentickets der Deutschen Bahn zu verabreden.

Mitfahrgelegenheit & Mitfahrzentrale – worauf achten?

Worauf kannst du achten? Lies dazu unseren Ratgeber: so findest du die beste Mitfahrzentrale

Such nach großen Städten in der Umgebung

Häufig findet man eine gute Mitfahrgelegenheit, die einen Ort in der Nähe deines Ziels oder deines Startpunkt anfährt. Such daher auch nach nahegelegenen Orten, um deine Auswahl zu erweitern. Die beste Auswahl findest du meist, indem du nach Verbindungen zwischen größeren Städten suchst. Im persönlichen Gespräch erfährst du schnell, ob du vielleicht auch noch ein paar Kilometer weiter mitfahren kannst. Manche Portale bieten als Alternative auch eine Umgebungssuche an.

Informiere dich genau

Bei einer Mitfahrgelegenheit solltest du die Fahrt genießen und dich dabei voll und ganz auf das Auto und den Fahrer verlassen können. Meist findest du aber nicht alle wichtigen Informationen schon in der Angebotsbeschreibung. Ein kurzes Telefonat ist daher immer angebracht. So merkst du schnell, ob dir der Fahrer sympathisch ist und kannst dich gleich noch nach dem Fahrstil und geplanten Pausen erkundigen. Auch solltest du wissen, mit welchem Fahrzeug du unterwegs sein wirst und wie viel Platz für dich und dein Gepäck bleibt. Oft macht es auch einen entscheidenden Unterschied, ob während der Fahrt geraucht wird oder ob Tiere mitfahren.

Denk an die Versicherung

Als Mitfahrer bist du automatisch über die Kfz-Haftpflicht des Fahrers versichert. Gegenstände, die du direkt am Körper trägst, sind ebenfalls mitversichert. Aber: Reisegepäck ist nicht automatisch mitversichert! Wenn du häufig per Mitfahrgelegenheit fährst und mit wertvollen Gegenständen wie Laptop oder Musikinstrumenten unterwegs bist, kann daher eine Reisegepäckversicherung lohnen. Als Fahrer solltest du darauf achten, nicht zu viel Geld von deinen Mitfahrern zu verlangen. Deine Einnahmen dürfen lediglich die Unkosten decken. Sonst kannst du diverse rechtliche Probleme bekommen.

Mitfahrgelegenheiten sind eine gute Alternative

Während jeder Autofahrt werden große Mengen von klimaschädlichem CO2 ausgestoßen: Ein Auto mit durchschnittlichem Benzinverbrauch emittiert auf der Strecke von München nach Berlin rund 100 kg CO2. Die Ölindustrie verursacht drastische Umweltschäden, von denen Tankerunfälle und brennende Bohrinseln nur die traurigen Höhepunkte sind. Mitfahrgelegenheiten sind eine gute Alternative, um umweltfreundlicher Auto zu fahren. Die Rechnung ist einfach: Wenn fünf Personen gemeinsam im Fahrzeug fahren, muss nur einer tanken – nicht fünf.

Mehr Sharing
  1. Warum immer neu? Gebraucht kaufen und verkaufen auf ebay & Co. schont Ressourcen und macht jede Menge Spaß. Bewerten Sie die besten Portale.

  2. Wer online leiht und verleiht macht neue Bekanntschaften, muss nicht extra neu kaufen und verschwendet keine Ressourcen. Finden und bewerten Sie jetzt die beliebtesten Plattformen zum Online Verleihen.

Mehr aktuelle Themen