Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(4) Kommentare

  1. na, ob mehlwürmer in massenproduktion besser ist, als schweine in massenproduktion, wage ich zu bezweifeln. wo sollte also da ein vorteil sein? weil die nicht furzen?

  2. Ganz genau so seh ich das auch, die Schreie der Insekten, ebenso wie die der Fische, hören wir halt nicht. Massenproduktion, egal weche, ist einfach nur wider die Natur.
    Unser Leben in der Massenmenschhaltung der Städte hat uns doch schon mehr als genug von der Natur entfremdet. Wo man hinsieht wird Natur gefürchtet und somit zerstört. Und das obwohl wir genau wissen wie sehr wir uns letztlich damit schaden. Das deutet doch auf massive psychische Störungen hin.

  3. Mehlwürmer fressen Mehl. Schweine fressen importierten Soja und Mehl, produzieren Gülle und erhalten Medikamente. Ferner ist das Leid der Schweine bei der Mast und Tötung sehr groß. Wenn sie nur Furzen würden würde ich vielleicht Schweinefleisch essen.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.