Utopia Image

„One Love“-Protest: Rewe beendet DFB-Kooperation

Foto: ©REWE

Aus für die langjährige Zusammenarbeit zwischen Rewe und dem DFB. Der Handelsriese zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung des Deutschen Fußball-Bunds und der FIFA im Zusammenhang mit dem „One Love“-Protest in Katar.

Der „One Love“-Protest im Zuge der WM in Katar zieht seine Kreise. Nun beendet Rewe die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Wie Konzern-Chef Lionel Souque am Dienstag mitteilte, wird die Werbepartnerschaft mit sofortiger Wirkung gestoppt. Man wolle sich so von der FIFA distanzieren. Gestern war bekannt geworden, dass der Fußballweltverband eine „One Love“-Binde, mit der mehrere Kapitäne in Katar auflaufen wollten, untersagt hat. Die FIFA drohte mit Sanktionen, sollten sich die Spieler mit der LGBTQ-Solidaritätsbinde zeigen. Auch Nationaltorhüter Manuel Neuer wollte diese tragen, der DFB entschied sich jedoch aufgrund der möglichen Sanktionen dagegen. Ebenso die anderen an der Aktion beteiligten europäischen Verbände.

Rewe-Chef: „Wir stehen ein für Diversität“

Rewe werde nach eigenen Angaben auf seine Werberechte aus dem bestehenden Vertrag mit dem DFB insbesondere im Kontext der WM  verzichten, so Souque.

„Wir stehen ein für Diversität – und auch Fußball ist Diversität“, zitiert die Deutsche Presse-Agentur den Konzern-Chef. „Die skandalöse Haltung der FIFA ist für mich als CEO eines vielfältigen Unternehmens und als Fußballfan absolut nicht akzeptabel.“

Rewe teilte dem DFB bereits Ende der Kooperation mit

Schon im Oktober hatte Rewe dem DFB laut Bericht erklärt, den langjährigen Partnerschaftsvertrag nicht weiterzuführen – damals noch ohne inhaltliche Verbindung zur WM in Katar. Dort ist Homosexualität strafbar. Auch steht das Wüstenemirat wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik.

Nach der aktuellen Entscheidung der FIFA werde Rewe das derzeit erhältliche Sammelalbum ab sofort gratis abgegeben, die Kosten dafür trage das Unternehmen, so der Handelsriese. Die bisherigen Erträge des Albums werde Rewe nach Ablauf der Promotion vollständig spenden, heißt es.  

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: