„Wir fangen dann schon mal an“ – Meike Gebhard von Utopia.de zu Gast bei Impact:now

Grafik: Neyroo

Eine Welt, in der wir auch künftig gut leben können, daran arbeiten viele Menschen mit Projekten und Ideen. Das Talk Format Impact:now von Stephan Grabmeier stellt genau diese Vordenker:innen vor. Die Visionär:innen geben im Gespräch Einblicke zu ihren Ideen und erklären, wie sie diese ganz konkret umsetzen. In der zweiten Folge zu Gast: Meike Gebhard, Geschäftsführerin von Utopia.de.

Damit Mensch und Gesellschaft auch noch in Zukunft leben können, ist ein verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften unausweichlich. Dabei stellt sich aber gleichzeitig auch immer die Frage, welche Wirkung wir als Konsument:innen, als Politiker:innen, als Bildungsakteuer:innen, als Wissenschaftler:innen oder Unternehmer:innen mit unserem Business für die Wirtschaft und die Gesellschaft von heute und morgen haben, welche wir erzeugen können und wollen.

Das Format Impact:now von Stephan Grabmeier stellt Vordenker:innen, Visionär:innen Unternehmer:innen vor und spricht mit ihnen über ihre ganz persönliche Geschichte, die darauf basierenden Erkenntnisse, und ihre Anliegen. Im Impact Talk der Gäste geht es außerdem darum, wie die Vordenker:innen die Wirkung mit oder durch ihr Unternehmen erzielen wollen.

Lies dazu auch: Impact:now: Talk-Format für eine enkelfähige Wirtschaft und Gesellschaft

„Wir fangen dann schon mal an“: Meike Gebhard zu Gast bei Impact:now

Impact now meike gebhard im gespraech mit stefan grabmeier ueber visionen und vdee zu einer lebenswerten welt von morgen
Meike Gebhard, Geschäftsführerin von Utopia.de im Talk-Format Impact:now über Visionen und Ideen für eine lebenswerte Zukunft von morgen. (Foto: Maximilian Wozny)

Wie der erste Umweltgipfel in Rio 1992 das Leben von Meike Gebhard verändert hat, beschreibt die Geschäftsführerin von Utopia in ihrem Impact Talk bei Impact:now. Die Erkenntnis, dass sich etwas ändern muss, war bereits früh da. Die konkrete Idee etwas auf die Straße zu bringen kam später hinzu.

Die Vision von Utopia, damals wie heute, ist ein Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten.“

Meike Gebhard, Geschäftsführerin von Utopia.de

Das Umweltengagement in den frühen 1990er Jahren war geprägt von progressivem Aktivismus und angstbehafteter Kommunikation der Missstände, erinnert sie sich zurück. Die Erkenntnis, wie man aus Wissen Verhaltensänderungen schafft, reifte mit den Jahren. Mit der Gründung von Utopia 2007, bündelte Meike Gebhard ihre persönlichen Erfahrungen und fand einen inspirierenden Weg, mehr nachhaltige Wirkung zu erzeugen. „Wir fangen dann schon mal an“, dafür steht Utopia.de und Meike Gebhard im Besonderen.

„Seine ganze Kompetenz, sein Wissen, sein Können in die Waagschale zu werfen, das ist nicht nur zutiefst befriedigend und sinnstiftend, es macht auch saumäßig viel Spaß.“

Meike Gebhard, Geschäftsführerin von Utopia.de

Höre dir die persönliche Geschichte von Wirkung und Verhalten sowie mehr zu möglichen Wegen in ein nachhaltiges Leben der Zukunft von Meike Gebhard an. Auf FUTURE FAIR findest du den gesamten Impact Talk von und mit Meike Gebhard sowie die anschließende Diskussion mit Stephan Grabmeier, dem Initiator von Impact:now.

FUTURE FAIR – die Plattform für ein faires und nachhaltiges Unternehmertum

FUTURE FAIR bietet Inhalte rund um das Thema faires und nachhaltiges Unternehmertum
Die Plattform FUTURE FAIR bietet Inhalte rund um das Thema faires und nachhaltiges Unternehmertum (Grafik: Neyroo)

Den komplette Impact Talk sowie die Diskussion kannst du dir auf der virtuellen Plattform der FUTURE FAIR anschauen. Dazu kannst du dich als User:in unter futurefair.de registrieren und hast so Zugriff auf die kompletten Inhalte.

Die Gespräche von Stephan Grabmeier und seinen Gästen werden zusätzlich als Impact:now Podcast auf Spotify und Itunes ausgespielt. Die Folgen erscheinen im wöchentlichen Rhythmus. In den kommenden Folgen werden neben anderen spannenden Gästen auch die Gründer Dirk Lenz von good24 und Antonius Willms von eevie zu Gast sein.

Lies dazu auch: 8 Dinge, die Unternehmen fürs Klima tun können

Mehr Infos zu Impact:now:

Registriere dich unter futurefair.de für die Impact:now Talks und die Diskussionen. Höre dir die Impact:now Podcast-Folge mit Stephan Grabmeier und Meike Gebhard, Geschäftsführerin von Utopia.de an, oder schau dazu bei YouTube vorbei.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: