American Dressing: Schnellrezept für das beliebte Salatdressing

Foto: CC0 / Pixabay / Hans

American Dressing ist eine beliebte Salatsoße aus den USA, die du ganz einfach selbst machen kannst. Neben Joghurt und Mayonnaise brauchst du nur wenige weitere Zutaten.

American Dressing mit 7 Zutaten

American Dressing stammt – wie der Name bereits verrät – aus Amerika. Das Dressing wird auch „Thousand Island Dressing“ genannt. Die orange-rosa Sauce ist besonders beliebt zu Salaten, Burgern oder auch Fleisch. Die klassische Basis der Sauce ist Mayonnaise, heute gibt es allerdings viele Abwandlungen des Rezepts. Für ein Schälchen American Dressing brauchst du diese Zutaten:

  • 150g Joghurt
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 EL Speisequark
  • 3 EL Ketchup
  • Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Wenn du das Dressing komplett selbst machen möchtest, kannst du auch viele der einzelnen Zutaten zuhause herstellen. Anleitungen dafür findest du hier:

Beachte: Schnittlauch hat im Freiland von Mai bis Oktober Saison – dann kannst du ihn aus regionalem Anbau kaufen. Wann welches Obst und Gemüse Saison hat, erfährst du in unserem Saisonkalender. Außerdem empfehlen wir, Lebensmittel möglichst in Bio-Qualität zu kaufen. Denn in der ökologischen Landwirtschaft sind chemische Spritzmittel verboten.

American Dressing: Schnell und einfach zubereitet

American Dressing wird gerne zu Burgern gegessen – egal, ob mit Fleisch oder vegetarisch.
American Dressing wird gerne zu Burgern gegessen – egal, ob mit Fleisch oder vegetarisch. (Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos)

Um das Dressing zuzubereiten, brauchst du nur wenige Minuten:

  1. Fülle den Joghurt, die Mayonnaise, den Quark und den Ketchup in ein kleines Schälchen und verrühre alles gut miteinander.
  2. Schmecke die Sauce mit Paprikapulver ab. Beginne mit einem Teelöffel und füge dann je nach Geschmack etwas mehr hinzu.
  3. Würze danach mit Salz und Pfeffer.
  4. Tipp: Wenn du möchtest, kannst du eine gehackte Knoblauchzehe für etwas extra Würze mit hineingeben.
  5. Wasche zuletzt den Schnittlauch und hacke ihn klein. Rühre etwas davon unter das Dressing. Mit dem restlichen Schnittlauch kannst du den Dip garnieren, bevor du ihn servierst.

Tipp: Wenn du es gerne scharf magst, kannst du dein American Dressing mit etwas Tabasco würzen.

Weiterlesen bei Utopia:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.