Birne Helene: Klassisches Dessert-Rezept

Foto: CC0 / Pixabay / JMStaehle

Birne Helene ist ein klassisches französisches Dessert. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du es ganz einfach selber machen. Wir zeigen dir ein leckeres Rezept mit veganer Variante.

Birne Helene stammt ursprünglich aus Frankreich. Die Beliebtheit des leckeren Desserts reicht jedoch über die Landesgrenzen hinaus. Trotz der besonderen Zubereitung können auch Anfänger:innen das Dessert selber machen. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept für Birne Helene mit verschiedenen Variationen und veganer Variante.

Birne Helene: Das Rezept

Du kannst Birne Helene aus ganzen oder halbierten Birnen zubereiten.
Du kannst Birne Helene aus ganzen oder halbierten Birnen zubereiten.
(Foto: CC0 / Pixabay / nafeti_art)
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  • 1 EL Zitronenschale
  • 0,5 Stück Vanilleschote
  • 300 ml Weißwein
  • 60 g Zucker
  • 600 g Birnen
  • 150 ml Schlagsahne oder Hafersahne
  • 15 g Honig
  • 120 g Schokolade
  • 200 g Vanilleeis
  • 10 g Mandelsplitter
Zubereitung
  1. Wasche die Zitrone gründlich und reibe die Schale vorsichtig ab. Achte darauf, dass du keine weiße Schale abreibst, da sie bitter schmeckt.

  2. Halbiere die Vanilleschote und kratze das Mark aus einer halben Schote mit einem Messer heraus.

  3. Gib den Weißwein, die Zitronenschale und die Hälfte der Vanille in einen großen Topf. Erhitze den Wein, bis er köchelt.  

  4. Rühre den Zucker unter den Wein, bis er vollständig aufgelöst ist. Lasse es weiter bei geringer Hitze köcheln. 

  5. Schäle nun die Birnen, halbiere sie und entferne das Kerngehäuse. Alternativ kannst du die Birnen auch im Ganzen verwenden.

  6. Gib die Birnen zum Weißwein und lasse sie etwa fünf Minuten darin dünsten. Lasse sie anschließend abkühlen und gut abtropfen.

  7. Gib nun die Sahne in einen separaten kleinen Topf. Erhitze sie langsam und rühre den Honig unter. 

  8. Halte die Sahne im Topf bei geringer Hitze warm. In der Zwischenzeit kannst du die Schokolade im Wasserbad schmelzen. 

  9. Rühre nun die andere Hälfte des Vanillemarks und die geschmolzene Schokolade unter die Sahne, bis eine gleichmäßige Soße entsteht. 

  10. Gib jeweils eine Birnenhälfte auf eines der vier Teller. Platziere daneben eine Kugel Vanilleeis

  11. Garniere das Dessert mit der Schokoladensoße und ein paar Mandelsplittern. 

Birne Helene: Tipps für die Zubereitung

Birne Helene schmeckt auch als Variation mit anderen Eissorten lecker.
Birne Helene schmeckt auch als Variation mit anderen Eissorten lecker.
(Foto: CC0 / Pixabay / Kristallantje)

Birne Helene gehört zu der Haute Cuisine aus Frankreich. Trotzdem kannst sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach selber machen. Zudem haben wir hilfreiche Tipps für eine nachhaltige Zubereitung:

  • Achte besonders bei den tierischen Produkte wie Sahne oder Eis auf Bio-Qualität. So kannst du eine artgerechte Tierhaltung und Produktion unterstützen. Wir empfehlen hierbei das Demeter-Siegel, das Naturland-Siegel und das Bioland-Siegel, da sie strenge Richtlinien verfolgen. 
  • Kaufe bevorzugt regionale und saisonale Zutaten. So kannst du lokale Anbieter wie beispielsweise Imker:innen unterstützen. Zudem vermeidest du lange Transportwege und kannst deinen persönlichen CO2-Fußabdruck reduzieren.
  • Birnen haben in Deutschland im August Saison. Du kannst sie in den Monaten danach noch aus deutscher Lagerung erwerben – aber je später, desto höher die CO2-Bilanz. Außerhalb der Birnensaison kannst du den Nachtisch mit anderen Früchten wie Pflaumen oder Äpfeln zubereiten. Wann welches Obst saisonal erhältlich ist, erfährst du in unserem Saisonkalender
  • Neben den Birnen kannst du weitere Zutaten variieren und deinem Dessert einen ganz neuen Geschmack verleihen. Anstatt Vanilleeis kannst du eine Eissorte deiner Wahl verwenden. So schmeckt der Nachtisch auch mit Schokoladeneis oder Walnusseis. Auch die Garnitur kannst du variieren. Neben Mandelsplittern sind auch Kokosraspeln, Krokant oder Schlagsahne eine gute Alternative. 
  • Du kannst Birne Helene auch vegan zubereiten. Hierfür musst du die Sahne durch eine vegane Alternative wie Hafersahne ersetzen. Anstatt Honig kannst du Ahornsirup oder weiteren Zucker verwenden. Veganes Vanilleeis erkennst du im Supermarkt an dem V-Label. Alternativ kannst du veganes Eis selber machen. 

Achtung: Auch der Weißwein ist nicht immer vegan, da tierische Eiweiße bei der Herstellung verwendet werden. Achte daher ebenfalls auf das V-Label. 

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: