Die besten Tomaten-Rezepte im Überblick

rezept tomaten
Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign

Rezepte mit Tomaten sind lecker, gesund und äußerst vielseitig. Hier findest du eine Übersicht veganer und vegetarischer Tomatengerichte – von Salaten, Suppen und Saucen bis zu Pasta, Aufläufen und Aufstrichen.

Tomaten sind gesund: Ihr hoher Wasseranteil macht sie sehr kalorienarm, dabei verfügen sie trotzdem über wichtige Inhaltsstoffe wie Vitamin C, Kalium, Beta-Carotin und Folsäure. Auch geschmacklich haben sie mehr als nur Wasser zu bieten. Tomaten werten viele Rezepte durch ihr charakteristisches Aroma auf und gehören vor allem in der mediterranen Küche zu den unverzichtbaren Grundzutaten. In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten, wie du Tomaten in der Küche verwenden kannst.

Wenn du Rezepte mit Tomaten planst, kaufst du das Gemüse und die anderen Zutaten am besten in Bio-Qualität ein. Richte dich dabei nach aussagekräftigen Biosiegeln wie denen von Bioland, Naturland oder Demeter. Tomaten aus ökologischer Landwirtschaft sind nicht mit chemisch-synthetischen Pestiziden behandelt – sie belasten deshalb die Umwelt weniger stark und sind besser für deine Gesundheit.

Um lange Transportwege zu vermeiden, empfiehlt es sich außerdem, Tomaten nur während der Saison zu beziehen – dann bekommst du sie unkompliziert aus regionalem Anbau und kannst lokale Anbieter unterstützen. In Deutschland haben Tomaten von August bis Oktober Saison. Eine Übersicht über die Saisonzeiten anderer Obst- und Gemüsesorten findest du in unserem Saisonkalender.     

Rezepte mit Tomaten: Salate und Vorspeisen

Gemischter Salat: Klassisches Rezept mit Tomaten.
Gemischter Salat: Klassisches Rezept mit Tomaten.
(Foto: CC0 / Pixabay / galyafanaseva)

Tomaten sind Bestandteil vieler Salatrezepte, zum Beispiel im traditionellen gemischten Salat. Ein italienischer Klassiker ist der einfache, aber aromatische Tomatensalat mit (oder ohne) Zwiebeln.   

Auch eine leichte Tomatensuppe ist als Vorspeise beliebt. Hier findest du ein schnelles Rezept mit passierten Tomaten und eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten:  

Tomaten kommen außerdem oft als Antipasti auf den Tisch. Getrocknete oder eingelegte Tomaten kannst du mit unserer Anleitung leicht selber machen:   

Zu Salaten, Suppen und Antipasti passt hervorragend ein herzhaftes Tomatenbrot.

Rezepte für Tomatensaucen

Tomatensauce passt zu vielen Pasta- und Reisgerichten.
Tomatensauce passt zu vielen Pasta- und Reisgerichten.
(Foto: CC0 / Pixabay / Catkin)

Tomatensauce gehört zu den fünf Grundsaucen der klassischen Gastronomie. Das Grundrezept lässt dabei viel Spielraum: Du kannst die Konsistenz der Sauce und ihren Geschmack immer an das Gericht anpassen, für das sie gedacht ist. Hier zeigen wir dir eine Auswahl verschiedener Rezepte für Tomatensauce.

Bevor du sie zu Sauce verarbeitest, musst du frische Tomaten in der Regel schälen beziehungsweise häuten. 

Auch Tomatenmark und Tomatensaft kannst du zur Saison selber machen. Möchtest du deine Ernte länger haltbar machen, ist es kein Problem, einen Teil der Tomaten einzukochen. So kannst du sie auch später noch als Grundlage für Saucen verwenden. 

Rezepte mit Tomaten: Hauptgerichte

Quiche mit Tomaten: Ein leichtes Rezept für den Sommer.
Quiche mit Tomaten: Ein leichtes Rezept für den Sommer.
(Foto: CC0 / Pixabay / RitaE)

Tomatensauce passt gut zu Nudel-, Reis und Gemüsegerichten. Auch frische Tomaten kannst du auf verschiedene Weise in sättigenden Hauptgerichten verarbeiten. Dabei muss es nicht immer nur Pasta geben. Wir zeigen dir eine Auswahl klassischer und außergewöhnlicher Rezepte mit Tomaten:  

Pasta-Klassiker:

Ofengerichte:

Reisgerichte:

Gemüsegerichte:

Übrigens: Auch unreife grüne Tomaten können richtig zubereitet eine Delikatesse sein. Tipps und Anregungen findest du in unserem Ratgeber:

Provenzalischer Tomaten-Auflauf: Ein schnelles Hauptgericht

Dieser vegetarische Auflauf ist ein einfaches Rezept mit frischen Tomaten.
Dieser vegetarische Auflauf ist ein einfaches Rezept mit frischen Tomaten.
(Foto: CC0 / Pixabay / HolgersFotografie)
  • Zubereitung: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  • 2 kg Tomaten
  • 4 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 TL Kräuter der Provence
  • 2 TL Salz
  • 4 TL Olivenöl
  • 150 g Käse (z.B. Feta oder Mozzarella)
Zubereitung
  1. Wasche die Tomaten und schneide sie in Scheiben.

  2. Fette eine Auflaufform ein und lege die Tomaten hinein. Schichte sie zum Beispiel ähnlich wie die Kartoffelscheiben in einem Kartoffelgratin

  3. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in dünne Scheiben. Verteile die Scheiben gleichmäßig zwischen den Tomatenscheiben. 

  4. Würze die Tomatenscheiben mit den Kräutern der Provence und salze sie. 

  5. Übergieße sie dann gleichmäßig mit dem Olivenöl und bestreue sie mit Feta, Mozzarella oder einem Käse deiner Wahl. Wenn du auf tierische Produkte verzichten möchtest, kannst du auch eine vegane Käsealternative verwenden. 

  6. Backe die Tomaten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 40 Minuten und serviere sie warm. Dazu passt frisches Baguette oder Ciabatta.

Zutaten im REWE Onlineshop kaufen**

Rezepte mit Tomaten: Aufstriche und Dips

Frische Tomaten sind ein leckerer Brotbelag. Sie machen sich aber auch gut als Grundzutat in Dips und Aufstrichen. Zum Abschluss stellen wir dir hier verschiedene Aufstrich-Rezepte mit Tomaten vor – von Tomatenbutter über süß-saure Chutneys bis hin zur Tomatenmarmelade:

Tomaten selbst anpflanzen: Tipps und Hinweise

Tomaten kannst du selbst anbauen - im Garten oder auf dem Balkon.
Tomaten kannst du selbst anbauen – im Garten oder auf dem Balkon.
(Foto: CC0 / Pixabay / RitaE)

Als Alternative zum Wochenmarkt oder zu Supermärkten kannst du deine Tomaten einfach selbst anbauen und ernten. So weißt du genau, wo sie herkommen und was in ihnen steckt. Dafür brauchst du übrigens nicht unbedingt einen eigenen Garten: Tomaten pflanzen kannst du auch auf dem Balkon.  

Auch beim Einlagern nach der Ernte gibt es einiges zu beachten, damit die Tomaten möglichst lange frisch und genießbar bleiben. Mehr dazu kannst du in diesem Artikel nachlesen: Tomaten lagern: So halten sich Tomaten lange.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: