Gesunde Suppen: Rezepte mit Gemüse

Foto: Maria Hohenthal/Utopia

Gesunde Suppen enthalten viel Gemüse und sind nicht nur im Winter als Vorspeise beliebt. Neben einem Rezept für Salatsuppe findest du in diesem Artikel eine Sammlung von zahlreichen weiteren gesunden Suppen-Rezepten.

Gemüsesuppen sind bekömmlich und schmecken zu jeder Jahreszeit: Im Herbst und Winter wärmen sie von innen, aber genauso gibt es auch kalte Suppen für besonders heiße Sommertage. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten, gesunde Suppen mit regionalem und saisonalem Gemüse zu kochen. 

Gesunden Suppen sind nicht nur eine leckere Vorspeise, sondern eignen sich auch als leichte Hauptmahlzeit am Abend. Das Rezept für Salatsuppe, das wir dir in diesem Artikel vorstellen, ist besonders einfach und schnell zubereitet. Du kannst die Salatsuppe mit verschiedenen Salatsorten zubereiten und dafür auch Salatreste oder grobe Salatteile verwenden.

Außerdem geben wir dir Anregungen für viele andere gesunde Suppen: In unserer ersten Linksammlung findest du Rezeptideen für vegane Gemüsesuppen. In der zweiten Linksammlung kannst du vielfältige Rezepte für vegetarische Suppen entdecken, die du mit ein paar kleinen Änderungen auch vegan zubereiten kannst.

Gesunde Salatsuppe: Rezept und Zubereitung

Die gesunde Salatsuppe schmeckt zu jeder Jahreszeit.
Die gesunde Salatsuppe schmeckt zu jeder Jahreszeit.
(Foto: Maria Hohenthal/Utopia)

Salatsuppe eignet sich besonders gut, um Salatreste oder grobe Außenblätter zu verkochen. Wenn du große Salatköpfe hast, sind ihre Außenblätter oft nicht mehr zart genug sind, um sie als Salat zu essen. In diesem Fall kannst du daraus eine leckere und gesunde Salatsuppe zubereiten.

Für die Salatsuppe benötigst du neben einem großen Kochtopf auch einen Pürierstab.

  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  • 2 Stück Salat (Kochsalat, Romasalat, Salatreste)
  •  3 Kartoffeln
  •  1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Creme Fraiche oder Creme Fraiche Ersatz
Zubereitung
  1. Zerpflücke den Salat und wasche die Blätter gründlich. Schneide große Blätter in grobe Streifen.

  2. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Würfel.

  3. Scheide die Zwiebel in feine Würfel.

  4. Erwärme das Olivenöl in einem Topf und brate die Zwiebelstücke darin glasig an.

  5. Gieße die angebratenen Zwiebelstücke mit dem Wasser auf. Füge das vorbereitete Gemüse und das Salz hinzu.

  6. Lass die Salatsuppe für rund 15 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

  7. Wasche und hacke die Petersilie, während die Salatsuppe kocht

  8. Püriere das gekochte Gemüse und verfeinere die Salatsuppe mit Creme Fraiche oder Creme-Fraiche-Ersatz.

  9. Bestreue die Salatsuppe vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie.

Gesunde vegane Suppen-Rezepte

Gesunde Suppen enthalten nicht nur Gemüse sondern oft auch Hülsenfrüchte oder Getreide als Einlage..
Gesunde Suppen enthalten nicht nur Gemüse sondern oft auch Hülsenfrüchte oder Getreide als Einlage..
(Foto: Maria Hohenthal/Utopia)

Gesunde Suppen kannst du sehr einfach vegan zubereiten. Bei Utopia findest du vielfältige Rezeptideen für gesunde vegane Suppen mit Gemüse:

Gesunde vegetarische Suppen-Rezepte

Gesunde Suppen kannst du mit verschiedenen Gemüsesorten abwechslungsreich zubereiten.
Gesunde Suppen kannst du mit verschiedenen Gemüsesorten abwechslungsreich zubereiten.
(Foto: CC0 / Pixabay / silviarita)

Viele gesunde Suppen mit Gemüse erhalten durch die Zugabe von Milchprodukten eine besonders feine Note. Diese gesunden vegetarischen Suppen-Rezepte lassen sich schnell und einfach zubereiten:

Tipp: Für viele Milchprodukte gibt es pflanzlichen Milchersatz, mit dem du die Suppen ebenfalls vegan zubereiten kannst.

Gesunde Zutaten für gesunde Suppen

Bereite deine Suppe mit gesundem Gemüse der Saison zu.
Bereite deine Suppe mit gesundem Gemüse der Saison zu.
(Foto: CC0 / Pixabay / kevberon)

Verwende für deine gesunden Suppen Lebensmittel mit Bio-Siegel: Sie sind nicht mit synthetischen Pestiziden behandelt und stammen aus ökologisch nachhaltiger Landwirtschaft. Das ist vor allem bei tierischen Produkten wichtig, weil Bio-Betriebe die Tiere artgerecht halten: Für Bauern, deren Produkte das EU-Bio-Siegel tragen, gelten strengere Richtlinien als für konventionelle Betriebe. Die Anbauverbände Naturland, Bioland und Demeter achten sogar noch strenger aufs Tierwohl.

Unverpacktes Gemüse in Bio-Qualität bekommst du auf Bauernmärkten, beim Direktvermarkter in deiner Nähe oder auch in der Biokiste. Außerdem solltest du deine Zutaten möglichst aus regionalem Anbau kaufen. Regionale Produkte haben kürzere Transportwege und sind deshalb besser für das Klima. 

Mit saisonalem Gemüse kannst du gesunde Suppen abwechslungsreich und immer wieder anders zubereiten. Mehr Informationen zur Saison verschiedener Gemüsesorten findest du im Utopia-Saisonkalender.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: