Ingwer-Shot: Rezept zum Selbermachen

Foto: Pascal Thiele / Utopia.de

Ein Ingwer-Shot gibt dir einen schnellen Immun-Boost in konzentrierter Form. Das feurig scharfe Getränk ist schnell zubereitet und hält sich einige Tage im Kühlschrank.

Ingwer-Shot: Das macht das Getränk so gesund

Ingwer - die gesunde Wunderknolle aus Asien.
Ingwer – die gesunde Wunderknolle aus Asien. (Foto: CC0 / Pixabay / Ajale)

Ingwer ist ein bewährtes Hausmittel bei zahlreichen Beschwerden. Dank seiner wertvollen Inhaltsstoffe ist er auch bestens geeignet, um Erkältungen vorzubeugen.

Die Knolle liefert jede Menge Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Kalium und Natrium sowie gesunde ätherische Öle und Gingerol, einen wichtigen Scharfstoff.

Die gesunde Wurzel wirkt gegen verschiedene Beschwerden: Ingwer wirkt antibakteriell und virusstatisch, regt die Durchblutung und die Verdauung an und schützt vor Erbrechen. Bei klassischen Erkältungen und Grippe, aber auch bei Kopfschmerzen und Menstruationsbeschwerden kann Ingwer begleitend eingesetzt werden.

Im Vergleich zu Ingwertee: Deshalb sind Ingwer-Shots so gesund

Frisch zubereiteter Ingwertee ist gesund – das steht außer Frage. Allerdings sind viele der wertvollen Inhaltsstoffe hitzeempfindlich, weshalb sie beim Kochen verloren gehen. Der Vorteil beim Ingwer-Shot: Hier wird der Ingwer roh verarbeitet – und du kannst von all seinen gesunden Stoffen profitieren.

Trotzdem solltest du es mit dem Ingwer-Getränk nicht übertreiben: Zu viel roher Ingwer kann zu Sodbrennen sowie zu Durchfall oder Blähungen führen. Mehr als einen Ingwer-Shot pro Tag solltest du daher nicht zu dir nehmen. Selbst über lange Zeiträume sind 5 Gramm Ingwer pro Tag aber absolut unbedenklich – und vollkommen gesund!

Ingwer-Shot: Basis-Rezept mit Zitrone und Honig

Zutaten für einen veganen Ingwer-Shot: Kokosblüten-Sirup, Zitronen und natürlich Ingwer.
Zutaten für einen veganen Ingwer-Shot: Kokosblüten-Sirup, Zitronen und natürlich Ingwer. (Foto: Pascal Thiele / Utopia.de)

Ingwer-Shots kannst du vielseitig variieren. Für ein gesundheitsförderndes Grundrezept brauchst du aber nur drei Zutaten. Achte beim Kauf auf Bio-Qualität, da du so auch die Ingwerschale und gegebenenfalls sogar die Zitronenschalen mitverwenden kannst.

Zutaten für circa 400 ml (10 Ingwer-Shots):

  • 3 Zitronen
  • 100 g Ingwer
  • 50 ml Honig, Kokosblütensirup, Agavendicksaft o.ä.

Zubereitung:

  1. Presse die Zitronen aus und fange den Saft aus. Alternativ kannst du auch die ganzen Zitronen samt Schale verwenden – aber nur wenn es sich um unbehandelte Bio-Zitronen handelt.
  2. Verwendest du nur Zutaten in Bio-Qualität, musst du den Ingwer nicht schälen. Andernfalls solltest du besser die Schale entfernen.
  3. Gib den Saft, den Ingwer und den Honig bzw. das vegane Süßungsmittel deiner Wahl in ein hohes Gefäß oder deinen Standmixer.
  4. Püriere nun alles für circa 30 Sekunden. (Einen Stabmixer aus Edelstahl findest du zum Beispiel bei **Memolife.)
  5. Fülle den Saft in eine Glasflasche und lagere Sie im Kühlschrank. Dort hält sich dieser etwa fünf bis sieben Tage.
  6. Schüttele die Flasche vor Gebrauch gut und fülle dir circa 4 Zentiliter pro Ingwer-Shot ab.

Weitere Rezepte für Ingwer-Shots

Ingwer-Shot: der gesunde Immun-Boost für zwischendurch.
Ingwer-Shot: der gesunde Immun-Boost für zwischendurch. (Foto: Pascal Thiele / Utopia.de)

Deinen Ingwer-Shot kannst du beliebig erweitern, um den Geschmack nach Belieben anzupassen oder die gesundheitsfördernde Wirkung zu erweitern.

Ingwer-Shot mit Kurkuma & schwarzem Pfeffer:

Ingwer-Shot mit Orangen und anderen Früchten:

  • Anstelle oder zusätzlich zum Zitronensaft kannst du deinem Ingwer-Shot frisch gepresste Orangen hinzufügen. So wird das Getränk etwas süßer und fruchtiger.
  • Auch Äpfel, Mangos und Limetten lassen sich mit Ingwer gut kombinieren – probiere einfach aus, welcher Mix dir am besten schmeckt.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.