Jetzt auch bei Lidl: Nachhaltige Sommermode

Foto: CC0 / Pixabay / PublicDomainPictures

Nachhaltigkeit spielt in der Mode zunehmend eine Rolle. Aktuell gibt es bei Lidl eine von Barbara Meier entworfene und nachhaltig produzierte Sommerkollektion mit dem Grünen Knopf – für Frauen und Babys.

LIDL Sommerkollektion mit Grünem Knopf

Die neue LIDL-Kollektion: Aufeinander abgestimmte Sommermode für Frauen und Babys.
Die neue LIDL-Kollektion: Aufeinander abgestimmte Sommermode für Frauen und Babys. (Foto: Lidl)

Die neue Sommerkollektion des Discounters Lidl trägt das Siegel „Grüner Knopf„, mit dem das Bundesentwicklungsministerium ökologisch nachhaltige und fair produzierte Mode zertifiziert. Entworfen hat die Kollektion Barbara Meier, die die zweite Staffel von Germany’s Next Topmodel gewonnen hat und seither als Model und Schauspielerin arbeitet.

Im Lidl-Onlineshop oder in den Filialen bekommst du die Kollektion seit dem dritten Mai. Sie umfasst aufeinander abgestimmte Sommerkleidung für Frauen und Babys. Die Frauenmode unter der Lidl-Eigenmarke „esmara“ ist in den Größen 36 bis 48 beziehungsweise S bis XL erhältlich und die Babymode unter der Eigenmarke „Lupilu“ in den Größen 50/56 bis 86/92. Die Preise liegen zwischen 3,99 Euro und 12,99 Euro.

Die Modebranche hat in Bezug auf Nachhaltigkeit nicht das beste Image. Die Arte-Doku „Fast Fashion – Die dunkle Welt der Billigmode“ zeigt: Den Preis für billige Mode zahlen die Arbeiter:innen in der Textilbranche. Sie arbeiten oft unter sehr schlechten Arbeitsbedingungen und für unzureichende Löhne. Darüber hinaus verbraucht die Modeindustrie große Mengen Wasser, setzt über 5000 verschiedene Chemikalien ein und stößt mehr CO2 aus als Schifffahrt und Flugverkehr zusammen.

Auf der anderen Seite gibt es immer mehr Labels für nachhaltige Mode und auch günstige Klamotten enthalten inzwischen oft Bio-Baumwolle oder nachhaltige Viskose-Varianten wie Tencel. Lidl macht hier einen ersten Schritt, aber da gibt es noch viel Luft nach oben. Hier findest du einige Vorreiter der nachhaltigen Modebranche:

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: