Knaller: Edeka will veganer werden

Foto: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG

Edeka hat seit April eine neue vegane Eigenmarke: „Don’t worry, vehappy!“. Los geht es mit Pflanzendrinks und -joghurts – Fleischersatzprodukte folgen.

Die Nachfrage nach veganen Ersatzprodukten ist in den letzten Jahren gestiegen und wird wohl auch in Zukunft weiter steigen. So zeigt es unter anderem ein Analyse der Albert-Schweitzer-Stiftung. Es gibt viele Gründe dafür, weniger tierische Produkte zu konsumieren: Schlechte Bedingungen in der Tierhaltung, der große CO2-Fußabdruck tierischer Produkte, gesundheitliche Bedenken und einige weitere.

Zudem wird es immer einfacher, sich vegan oder überwiegend vegan zu ernähren – das Angebot von veganen Ersatzprodukten steigt mit deren Nachfrage. Pflanzenmilch, Tofu und vegane Burgerpatties finden sich inzwischen in jedem Supermarkt.

Vegan, bunt, nachhaltig

Edeka erweitert sein veganes Angebot und hat unter anderem auch Mandelmilch im Sortiment.
Edeka erweitert sein veganes Angebot und hat unter anderem auch Mandelmilch im Sortiment. (Foto: CC0 / Pixabay / Couleur)

Mit der neuen veganen Eigenmarke „Don’t worry, vehappy!“ erweitert Edeka sein veganes Angebot nochmals. In farbenfrohen Verpackungen findest du zunächst vier verschiedene Pflanzendrinks (Soja, Mandel, Hafer und Hafer Barista) sowie drei vegane Joghurts auf Soja-Basis („Sojagurts“) in den Geschmacksrichtungen Natur, Vanille und Heidelbeere. In naher Zukunft sollen außerdem vegane Bratwürste, Hack und Burgerpatties folgen.

Die neuen Produkte sollen nicht nur schmecken, sondern auch nachhaltig und gesund sein. In der Pressemitteilung von Edeka heißt es dazu: „Hafer, Soja und Mandeln für die Produkte kommen aus Europa, sind rein pflanzlich und schonend verarbeitet – ohne Chemie, ohne Zusätze.“

Schließlich soll „Don’t worry, vehappy!“ vor allem vermitteln, dass sich eine pflanzliche Ernährung nicht nach Verzicht anfühlt, sondern sogar Spaß macht.

Tipp: Mehr Infos zu den neuen Produkten findest du im Edeka-Produktportal.

Weiterlesen auf utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: