Spaghetti alla Puttanesca: Schnelles Rezept

Foto: Colourbox.de / Francesco Perre

Spaghetti alla Puttanesca ist ein klassisches Nudelgericht aus Italien. Wie du die Soße schnell und rein pflanzlich zubereitest, erfährst du hier.

Spaghetti alla Puttanesca ist auf vielen Speisekarten der italienischen Gastronomie zu finden. Der Klassiker stammt aus Süditalien. Charakteristisch ist die würzig bis scharfe Tomatensoße, die sich cremig um die Spaghetti legt. 

Wir empfehlen dir, beim Kauf der Zutaten auf Bio-Qualität zu achten. Siegel wie Bioland, Demeter oder Naturland garantieren eine nachhaltige Landwirtschaft ohne chemisch-synthetische Pestizide.

Im Original sind in Spaghetti alla Puttanesca Sardellen enthalten. Da Fischfang durch seine Auswirkungen auf Tier und Meer kritisch zu betrachten ist, stellen wir dir ein veganes Rezept vor. Sardellen zeichnen sich durch ihre würzige, salzige Note aus. Am besten ersetzt du sie mit eingelegten Kapern und fügst etwas mehr Salz hinzu.

Rezept für Spaghetti alla Puttanesca

Spaghetti alla Puttanesca sind leicht zuzubereiten.
Spaghetti alla Puttanesca sind leicht zuzubereiten.
(Foto: Colourbox.de / Francesco Perre)
  • Zubereitung: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  •  1 Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  •  1 Chilischote
  • 400 g Tomaten, stückig
  • 100 g schwarze Oliven, entsteint
  • 1 EL Kapern (gesalzen)
  • 400 g Spaghetti
  •   Salz, Pfeffer, Oregano
Zubereitung
  1. Schäle die Zwiebel und die Knoblauchzehen und schneide sie in Würfel.

  2. Erhitze in einer großen Pfanne etwas Olivenöl. Ist es heiß, brate die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig an. Schneide eine kleine Chilischote (frisch oder getrocknet) fein und gib sie mit in die Pfanne.

  3. Füge die Tomaten hinzu. Halbiere die Oliven und zerkleinere, falls du möchtest, die Kapern. Gib beides mit in die Pfanne.

  4. Setze nun einen Topf mit Wasser auf, gib eine Prise Salz hinein und koche die Nudeln nach Packungsanweisung. Tipp: Besonders gut schmecken selbstgemachte Nudeln.

  5. Lasse die Sauce bei mittlerer Hitze köcheln, während die Nudeln kochen. Schmecke die Soße mit Salz, Pfeffer und Oregano würzig ab.

  6. Gieße die Spaghetti ab und gib sie sofort in die Pfanne zur Sauce. So bleibt die Sauce alla Puttanesca besser an den Nudeln haften. Wenn du möchtest, kannst du frische Petersilie zerrupfen und über das Gericht streuen.

Weiterlesen auf Utopia.de: 

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: