Tofu panieren: Rezept für knusprige Tofu-Sticks

Foto: CC0 / Pixabay / Wow_Pho

Wenn du Tofu panierst, wird er in wenigen Minuten knusprig und du kannst ihn sowohl als Fingerfood als auch als Teil einer Mahlzeit verwenden. Wir zeigen dir, wie du Tofu panieren kannst.

Panierter Tofu ist nicht nur ein leckerer Ersatz für alle Vegetarier*innen und Veganer*innen, die Schnitzel oder Nuggets vermissen: In der asiatischen Küche gibt es schon lange Gerichte mit knusprigem Tofu. Du kannst die Tofu-Panade sowohl vegan als auch vegetarisch zubereiten. In der vegetarischen Variante mit Ei solltest du nach Möglichkeit Bio-Eier ohne Kükenschreddern kaufen. Außerdem empfiehlt es sich, nach Tofu aus europäischer Soja Ausschau zu halten, um lange Transportwege zu vermeiden.

Schon gewusst? Du kannst auch Tofu selber machen.

In diesem Rezept schneiden wir den Tofu in Sticks und panieren in anschließend. Du kannst Tofu aber auch im Ganzen, in Scheiben oder in Würfeln panieren und anbraten. Das Rezept ist das Gleiche.

Tipp: Am besten eignen sich gusseiserne oder beschichtete Pfannen zum Anbraten des Tofus.

Tofu panieren und braten: Rezept für knusprige Tofu-Sticks

  • Zubereitung: ca. 20 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  • 400 g fester Tofu
  •   Salz und Pfeffer
  • 2 EL Mehl oder Stärke
  •  2 Eier (vegane Variante: ca. 50 ml pflanzliche Milch je Ei)
  • 100 g Paniermehl
  • 4 EL Öl (zum Beispiel Rapsöl)
Zubereitung
  1. Lasse den Tofu abtropfen und schneide ihn in circa sechs dicke Scheiben. Presse die Scheiben vorsichtig mit einem Küchentuch aus, um den Tofu so trocken wie möglich zu machen. Dabei sollte er jedoch nicht zerbröseln. Schneide den Tofu anschließend in Stäbchen und würze ihn rundherum mit Salz und Pfeffer.

  2. Stelle drei flache Teller bereit. Verteile auf dem ersten das Mehl, auf dem zweiten die verquirlten Eier oder die Pflanzenmilch und auf dem dritten das Paniermehl.

  3. Jetzt geht es ans Panieren des Tofus: Wende die Stäbchen jeweils nacheinander im Mehl, in Ei oder Milch und im Paniermehl.

  4. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate die Tofu-Sticks darin bei mittlerer bis hoher Hitze von allen Seiten an, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Tofu panieren: Tipps

Panierter Tofu passt besonders gut zu asiatischen Gerichten.
Panierter Tofu passt besonders gut zu asiatischen Gerichten.
(Foto: CC0 / Pixabay / vedanti)

Den panierten Tofu kannst du noch schmackhafter machen, indem du die Panade mit weiteren Zutaten anreicherst. Hier sind ein paar Beispiele:

Panierter Tofu schmeckt frisch aus der Pfanne mit einer würzigen BBQ-SauceChilisoße oder Süß-Sauer-Soße oder als Topping von asiatischen Nudel- und Reisgerichten.

Weiterlesen auf utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: