Tofu-Sandwich: Rezept für den leckeren Snack

tofu sandwich
Foto: CC0 / Pixabay / alexbadulescu

Ein Tofu-Sandwich ist ein leckerer veganer Snack, den du ganz einfach und schnell zubereiten kannst. Wir zeigen dir, was du dafür brauchst und wie es geht.

Als herzhafter und nahrhafter Snack zwischendurch ist ein Tofu-Sandwich ideal. Du kannst es mit ein paar Zutaten in wenigen Minuten vorbereiten. Es ist auch gut geeignet, um es in einer Brotdose für unterwegs oder bei einem Picknick mitzunehmen. Wenn du das Tofu-Sandwich mit einer schnellen Suppe kombinierst, wird aber auch ein leckeres selbstgekochtes Abendessen daraus.

Achte beim Einkauf der Zutaten möglichst auf Bio-Qualität. Durch den Kauf von Bio-Produkten unterstützt du eine ökologische Landwirtschaft, die auf chemisch-synthetische Pestizide verzichtet und dadurch die Umwelt und deine Gesundheit schont. Am besten greifst du zu Produkten mit einem starken Bio-Siegel, etwa von Demeter, Bioland oder Naturland. Diese Siegel schreiben strengere Richtlinien als das EU-Bio-Siegel vor.

Schnelles Tofu-Sandwich

Mit geröstetem Brot wird dein Tofu-Sandwich besonders lecker.
Mit geröstetem Brot wird dein Tofu-Sandwich besonders lecker.
(Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)
  • Zubereitung: ca. 15 Minuten
  • Menge: 2 Portion(en)
Zutaten:
  • 1 EL Pflanzenöl zum Braten
  • 100 g geräucherter Tofu
  •  4 Brotscheiben
  •   Salz
  •   Pfeffer oder Chilli
  •   frische Kräuter, zum Beispiel Schnittlauch oder Petersilie
  •   Salat, zum Beispiel Rucola oder Eisbergsalat
  •  1 Tomate
  • 2 TL Senf
  • 2 EL Ketchup
Zubereitung
  1. Erhitze das Öl in einer Pfanne. Schneide den Tofu in circa 0,5 Zentimeter dicke Scheiben und brate ihn von beiden Seiten an, bis er knusprig und goldbraun ist. Nimm den Tofu aus der Pfanne und würze ihn mit Salz und Pfeffer oder Chilli.

  2. Optional: Wenn du magst, kannst du das Brot im Toaster toasten oder du röstest das Brot in der Pfanne von beiden Seiten an.

  3. Wasche die Kräuter, den Salat und die Tomate. Hacke die Kräuter klein, schneide die Tomate in Scheiben.

  4. Mische den Senf mit den Kräutern. Bestreiche zwei der Brotscheiben damit. Die anderen beiden Brotscheiben bestreichst du mit Ketchup.

  5. Verteile den Salat auf der Brotscheibe mit dem Senf. Lege die Tomatenscheiben und danach die Tofuscheiben darauf. Lege zum Schluss die andere Brotscheibe darüber und serviere dein Tofu-Sandwich.

Tofu-Sandwich: Tipps für Variationen

Das einfache Sandwich-Rezept lässt sich vielseitig variieren:

  • Anstelle des geräucherten Tofus kannst du auch andere Sorten Tofu benutzen. Wenn du magst, kannst du ein paar Stunden im Voraus Tofu marinieren und dann als Belag verwenden.
  • Den Senf und/oder den Ketchup kannst du problemlos durch vegane Mayonnaise oder eine andere würzige Sauce ersetzen. Probiere das Tofu-Sandwich doch mal mit einer BBQ-Sauce oder einem veganen Pesto.
  • Falls du Tomaten oder Salat nicht so gerne magst, kannst du zum Beispiel auch Gurken nehmen. Oder du testest mal Sauerkraut auf dem Sandwich. Das ist etwas ungewöhnlicher, aber auch sehr lecker und passt besonders zu geräuchertem Tofu.
  • Auch bei den Brotsorten hast du die freie Wahl: Du kannst einfachen Toast nehmen, Weißbrot, dunkles Brot, Vollkorn oder auch Brötchen.

Mit den richtigen Zutaten kannst du also ein Tofu-Sandwich ganz nach deinem Geschmack gestalten.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: