Veganer Blaubeerkuchen: Rezept für einen saftigen Blueberry Cake

Veganer Blaubeerkuchen
Foto: CC0 / Pixabay / ilegalni

Veganer Blaubeerkuchen schmeckt herrlich fruchtig und saftig. Hier findest du ein einfaches und schnelles Rezept für einen Blueberry Cake ohne tierische Produkte.   

Dass vegane Kuchen mindestens genauso lecker sind wie Kuchen, die tierische Produkte enthalten, ist längst keine Neuigkeit mehr. Unser Blueberry Cake schmeckt garantiert jedem Gast beim Kaffeekränzchen.

Für das vegane Blaubeerkuchen-Rezept brauchst du nicht viele Zutaten und auch die Zubereitung geht ganz schnell. Wichtig: Achte bei den Zutaten möglichst auf Bio-Qualität. Du unterstützt damit eine ökologisch nachhaltige Landwirtschaft, die schonend mit natürlichen Ressourcen umgeht und der Umwelt somit nicht schadet.

Tipp: Du kannst den veganen Blaubeerkuchen in jeder Kuchenform backen, die du zu Hause hast. Er gelingt sowohl in einer Kastenform, als auch in einer runden Form oder als Blechkuchen.

Veganer Blaubeerkuchen: Einfaches Rezept

Frische Blaubeeren machen den veganen Blaubeerkuchen besonders saftig.
Frische Blaubeeren machen den veganen Blaubeerkuchen besonders saftig. (Foto: CC0 / Pixabay / Comfreak)
  • Zubereitung: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten
  • Menge: 10 Portion(en)
Zutaten:
  • 400 g Mehl
  • 220 g Zucker
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 Packung(en) Weinstein-Backpulver
  • 480 ml Hafermilch
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 250 g Blaubeeren
Zubereitung
  1. Vermische zunächst die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel: Das Mehl, den Zucker und den Vanillezucker sowie das Weinstein-Backpulver

  2. Rühre dann mit einem Schneebesen schlückchenweise die Hafermilch und dann das Sonnenblumenöl unter, bis du einen glatten Teig hast.

  3. Gib nun die Blaubeeren zu dem Teig und rühre sie vorsichtig ein. Tipp: Du kannst sowohl frische Blaubeeren als auch tiefgekühlte verwenden.

  4. Fette eine Kuchenform mit etwas Sonnenblumenöl ein. Gieße den Kuchenteig hinein.

  5. Backe den veganen Blaubeerkuchen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 40 Minuten. Der Kuchen ist fertig, wenn bei einer Stäbchenprobe kein Teig mehr hängenbleibt. 

Veganer Blaubeerkuchen: Serviervorschläge

Der vegane Blaubeerkuchen schmeckt besonders gut, wenn er frisch aus dem Ofen kommt und noch warm ist. Du kannst ihn mit veganem Vanilleeis oder veganer Schlagsahne servieren.

In einer luftdichten Dose verpackt und im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich der Blueberry Cake etwa zwei Tage.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: