Vollkornbrot selber backen: Rezept für saftiges Brot

Foto: CC0 / Pixabay / ulleo

Vollkornbrot selber backen ist unkompliziert: Du benötigst für dieses Rezept nur wenige Zutaten und etwas Zeit, damit das Brot im Ofen seine goldbraune Kruste bekommt. Besonders lecker schmeckt das gesunde Nahrungsmittel mit frischen Aufstrichen.

Vollkornbrot selber backen: Die Zutaten

Um Vollkornbrot selber zu backen, brauchst du nur wenige Zutaten.
Um Vollkornbrot selber zu backen, brauchst du nur wenige Zutaten.
(Foto: CC0 / Pixabay / MINEMA)

Diese Zutaten benötigst du, um Vollkornbrot selber zu backen:

Folgende Küchenutensilien dürfen bei der Zubereitung nicht fehlen:

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Kastenform

Tipp: Wenn du dein Vollkornbrot selber backst, empfehlen wir dir, Mehl in Bio-Qualität zu verwenden. Kaufe Lebensmittel immer aus ökologischem Anbau und von regionalen Anbietern. Sie sind nicht mit Pestiziden belastet und haben eine bessere CO2-Bilanz.

In wenigen Schritten zum selbstgemachten Vollkornbrot

Mit selbstgemachtem Aufstrich und frischem Gemüse schmeckt Vollkornbrot besonders lecker.
Mit selbstgemachtem Aufstrich und frischem Gemüse schmeckt Vollkornbrot besonders lecker.
(Foto: CC0 / Pixabay / RitaE)

Ein Vollkornbrot selber zu backen, kostet dich lediglich zehn Minuten Vorbereitungszeit. Allerdings solltest du auch die anschließende Backzeit im Ofen mit einplanen. Dort braucht das Brot noch etwa eine Stunde, bis es fertig ist So gehst du bei der Zubereitung vor:

  1. Heize den Backofen auf 200 Grad Celsius vor. Übrigens: Wenn du Energie sparen möchtest, kannst du auch auf das Vorheizen verzichten. Lasse das Brot dann einfach einige Minuten länger backen. Mehr zum Thema: Backofen vorheizen: sinnvoll oder nicht? 
  2. Fette die Kastenform mit etwas Butter ein.
  3. Lege die Haferflocken in der Kastenform aus.
  4. Gib das Wasser zusammen mit der Hefe, dem Salz und dem Essig in eine Rührschüssel.
  5. Verrühre die Masse so lange, bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat.
  6. Füge die Kerne zu der Menge hinzu und verrühre alles zu einem Teig. Er sollte eine klebrige Konsistenz aufweisen. Ist er zu trocken, füge einfach noch etwas Wasser hinzu.
  7. Fülle den fertigen Teig in die Kastenform.
  8. Backe das Brot bei 200 Grad Celsius etwa 60 Minuten lang, bis seine Kruste goldbraun geworden ist. 
  9. Nimm das fertige Vollkornbrot aus dem Ofen und lasse es abkühlen, bevor du es verzehrst.

Tipp: Zu deinem Vollkornbrot schmecken selbstgemachte Brotaufstriche. Je nachdem, ob du es süß oder herzhaft magst, kannst du beispielsweise diese Rezepte für fruchtige Pfirsich-Marmelade oder veganen Aufstrich ausprobieren.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: