Waldmeister-Pudding: Rezept für die selbstgemachte Götterspeise

waldmeister pudding
Foto: Colourbox.de/AtlasStudio

Waldmeister-Pudding ist ein klassisches Dessert, das durch seine leuchtend grüne Farbe auffällt. In diesem Artikel stellen wir dir ein einfaches Rezept für vegane Waldmeister-Götterspeise ohne Gelatine vor.

Waldmeister-Wackelpudding ist eine einfache, aber optisch auffällige Nachspeise, die bei vielen Menschen Kindheitserinnerungen weckt. Sie selbst herzustellen ist nicht kompliziert und erfordert nur wenige Zutaten.

In diesem Rezept verwenden wir statt Gelatine das pflanzliche Geliermittel Agar Agar – der Waldmeister-Pudding ist also frei von tierischen Produkten und für Veganer:innen geeignet.

Waldmeister-Pudding: Zutaten und Hilfsmittel

Für die Waldmeister-Götterspeise benötigst du Waldmeistersirup. Wenn du möchtest, kannst du diesen in wenigen Schritten selbst zu Hause herstellen. Dafür kannst du Waldmeister selbst pflücken. Dies solltest du tun, bevor er anfängt zu blühen, also am besten zwischen März und April.

Kaufst du fertigen Sirup, halte nach Möglichkeit Ausschau nach einem Produkt mit Bio-Siegel. So kannst du chemisch-synthetische Pestizide vermeiden. Je nachdem, wie süß du deinen Waldmeister-Pudding magst, kannst du die Wasser- und Sirupmengen im Rezept anpassen. Je mehr Sirup und je weniger Wasser du verwendest, desto süßer wird auch das Endprodukt.

Wenn du keine Puddingförmchen hast, kannst du den fertigen Waldmeister-Wackelpudding zum Beispiel in kleine Schraub- oder Trinkgläser füllen. Wichtig ist nur, dass du hitzebeständige Gefäße benutzt, denn der Waldmeister-Pudding wird heiß eingefüllt und kühlt anschließend in der Form oder im Glas ab.  

Waldmeister-Pudding: Rezept für vegane Götterspeise

Für Waldmeister-Pudding kannst du selbstgepflückten Waldmeister verwenden.
Für Waldmeister-Pudding kannst du selbstgepflückten Waldmeister verwenden.
(Foto: Colourbox.de/AtlasStudio)
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 180 Minuten
  • Menge: 6 Portion(en)
Zutaten:
  • 300 ml Wasser
  • 200 ml Waldmeistersirup
  • 30 g Agar-Agar
  • 3 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe (optional)
Zubereitung
  1. Spüle die Puddingformen oder Gläser mit kaltem Wasser aus.

  2. Verrühre Wasser, Waldmeistersirup und Agar Agar gut miteinander. Optional kannst du an dieser Stelle außerdem etwas natürliche Lebensmittelfarbe hinzufügen, wenn der Waldmeister-Pudding ein besonders kräftiges Grün bekommen soll.

  3. Koche die Mischung für zwei Minuten und fülle sie heiß in die Formen.

  4. Lasse den Waldmeister-Pudding in dem Formen auskühlen und stelle ihn dann mindestens drei Stunden lang in den Kühlschrank, bis er vollständig erstarrt ist. 

  5. Die Waldmeister-Götterspeise kannst du pur servieren oder klassisch mit Vanillesoße übergießen. Stellst du die Vanillesoße mit Sojamilch her, so ist auch diese vegan.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: