Wot: Rezept für den äthiopischen Linseneintopf

wot
Foto: CC0 / Pixabay / maxmann

Misir Wot ist ein pikant gewürzter Linseneintopf aus Äthiopien. Er ist einfach in der Zubereitung und hält lange satt. Mit diesem Rezept kannst du die fleischfreie Wot-Variante zu Hause selbst ausprobieren.

Wot ist im Äthiopischen ein Überbegriff für verschiedene dickflüssige Eintopfgerichte. Manche traditionelle Wot-Rezepte enthalten Fleisch, andere werden nur mit pflanzlichen Zutaten zubereitet. Ein fleischfreies Gericht ist zum Beispiel Misir Wot, ein Eintopf auf Basis von roten Linsen, Tomaten und Möhren.

Seinen speziellen Geschmack verleiht ihm die äthiopische Gewürzmischung Berbere, die unter anderem Chilipfeffer, Ingwer, Zimt, Koriandersaat und Piment enthält. Diese Mischung bekommst du nicht in jedem Supermarkt, aber zum Beispiel in afrikanischen Spezialitätengeschäften oder in gut sortierten Tee- und Gewürzläden. Wenn du nirgendwo fündig wirst, kannst du sie auch online bestellen oder aus den einzelnen Gewürzen selber mischen.

Verwende zur Zubereitung des Wot am besten Gemüse aus lokalem Anbau und in Bio-Qualität. Bio-Lebensmittel stammen aus ökologischer Landwirtschaft und müssen keine langen Transportwege zurücklegen, wenn du sie aus der Region beziehst.

Auch beim Berbere-Gewürz solltest du nach Möglichkeit auf ein starkes Bio-Siegel wie Demeter, Bioland oder Naturland achten – konventionelle Gewürzmischungen sind häufig mit chemisch-synthetischen Pestiziden und anderen Schadstoffen belastet. Mehr dazu kannst du hier nachlesen: Bio-Gewürze kaufen: die wichtigsten Marken und Online-Shops.   

Misir Wot: Pikanter Linseneintopf aus Äthiopien

Wot ist ein Eintopf auf Basis von Linsen, Möhren und Tomaten.
Wot ist ein Eintopf auf Basis von Linsen, Möhren und Tomaten.
(Foto: CC0 / Pixabay / fotomilan)
  • Zubereitung: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  •  2 Zwiebeln
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  •  2 cm Ingwer
  •  2 Möhren
  • 150 g Tomaten
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1,5 EL Berbere
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 g rote Linsen
Zubereitung
    • Schäle die Zwiebeln und den Knoblauch. Schneide die Zwiebeln in feine Würfel und hacke oder presse den Knoblauch.

    • Wasche und schäle den Ingwer und die Möhren. Schneide sie ebenfalls in feine Würfel. 

    • Wasche die Tomaten. Entferne den Strunk und würfle sie.

    • Erhitze zwei Esslöffel Öl in einem Topf und dünste darin Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Hitze an, bis die Zwiebeln glasig werden. 

    • Füge dann die Möhren, die Tomaten, das Tomatenmark und das Berbere-Gewürz hinzu. Rühre alles gut durch und lösche das Gemüse mit der Gemüsebrühe ab. 

    • Wasche die roten Linsen und entferne gegebenenfalls kleine Steinchen. Füge die Linsen dann dem Wot hinzu und lasse den Eintopf 30 bis 40 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.

    So kannst du Wot servieren

    Eine traditionelle Beilage zu Wot ist das äthiopische Fladenbrot Injera aus Teff-Mehl. Du kannst den Linseneintopf aber auch mit herkömmlichem Fladenbrot, Weißbrot oder einer anderen Sättigungsbeilage servieren. 

    Weiterlesen auf Utopia.de:

    ** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

    Gefällt dir dieser Beitrag?

    Vielen Dank für deine Stimme!

    Schlagwörter: