Zucchini-Pommes: Knusprig und Low Carb

Foto: Jasmina Krauss/utopia

Zucchini-Pommes sind die ideale Variante, dich Low-Carb zu ernähren und dir trotzdem etwas zu gönnen. Wir zeigen dir, wie einfach der kohlenhydratarme Snack geht.

Wenn du dich Low-Carb ernähren und dabei trotzdem nicht auf deine geliebten Pommes verzichten möchtest, hast du mit Zucchini-Pommes die ideale Alternative gefunden. Bisher galten Süßkartoffel-Pommes als die Nummer-eins-Variante für Low-Carb-Fritten. Sie haben technisch gesehen zwar nicht weniger Kohlenhydrate (20 Gramm), doch lassen sie deinen Blutzucker durch ihren niedrigeren glykämischen Index langsamer steigen als normale Kartoffeln.

Mit Zucchini-Pommes bist du jedoch auf der ganz sicheren Seite: Diese haben lediglich drei Gramm Kohlenhydrate und nur 17 Kalorien pro 100 Gramm. Wir zeigen dir, wie du die Zucchini-Pommes ganz einfach im Ofen selbst machst.

Zucchini-Pommes: Das Rezept

Schneide die Zucchinis so breit und lang wie Pommes zurecht.
Schneide die Zucchinis so breit und lang wie Pommes zurecht.
(Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap)

Zutaten für die Zucchini-Pommes:

  • 2 Zucchinis (mittlere bis große Größe)
  • 2 Eier (vegane Variante: 80 ml Pflanzenmilch deiner Wahl)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz 
  • 2 EL Oregano, getrocknet
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Paprikapulver
  • Pfeffer nach Belieben
  • 50 g Parmesan (oder veganer Parmesan)

Das Rezept:

  1. Wasche die Zucchinis und schneide die beiden Ränder ab. Schneide sie nun so zurecht, dass sie ca. sieben Zentimeter lang und sieben Millimeter breit sind.
  2. Verquirle die Eier mit dem Öl in einer Schale.
  3. Gib nun die Gewürze in eine andere Schale und vermische sie gut.
  4. Reibe den Parmesan und gib ihn unter die Gewürze hinzu.
  5. Bereite ein Backblech mit Backpapier oder Backpapier-Ersatz vor. Noch nachhaltiger ist es, wenn du das Backblech mit etwas Öl einfettest und auf Backpapier verzichtest.
  6. Nimm nun deine Zucchini-Streifen zur Hand und tunke sie in das verquirlte Ei mit dem Öl. Ummantele sie dann mit der Parmesan-Gewürz-Mischung.
  7. Lege die fertigen Zucchini-Streifen auf dein Backblech und heize den Ofen auf 220 Grad vor.
  8. Backe sie schön kross für ca. zehn bis 15 Minuten (je nach Ofen).
  9. Jetzt kannst du deine Zucchini-Pommes als Beilage oder als Snack mit Crème fraîche, Salsa oder Guacamole servieren.

Das solltest du über Parmesan wissen: Warum Parmesan nicht vegetarisch ist

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: