Zwiebelbutter selber machen: Deftiges Rezept

zwiebelbutter
Foto: CC0 / Pixabay / jackmac34

Zwiebelbutter verleiht Gerichten eine herzhaft aromatische Note. In diesem Artikel zeigen wir dir ein einfaches Rezept zum Selbermachen – mit veganer Variante.

Wenn du Butter mit Zwiebeln verfeinerst, dann bekommt sie eine schmackhaft herzhafte Note. Du kannst sie vielfältig einsetzen: Ob als Aufstrich auf Brot, zu Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Gemüse. Natürlich kannst du die Zwiebelbutter auch in veganer Form herstellen. Im Folgenden zeigen wir dir, wie du sie ganz einfach selbst zubereiten kannst.

Für die Zutaten empfehlen wir dir, in Bio-Qualität einzukaufen. So vermeidest du für die pflanzlichen Komponenten chemisch-synthetische Pestizide und unterstützt bezüglich der tierischen Komponente eine artgerechtere Tierhaltung. Besonders empfehlen können wir die Bio-Siegel von Demeter, Bioland und Naturland, da sie strengere Kriterien als das EU-Bio-Siegel verfolgen.

Zwiebelbutter mit veganer Variante: Das Rezept

Zwiebelbutter passt in verschiedenen Gerichten oder einfach aufs Brot.
Zwiebelbutter passt in verschiedenen Gerichten oder einfach aufs Brot.
(Foto: CC0 / Pixabay / rodeopix)
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten
  • Menge: 1 Stück
Zutaten:
  • 250 g vegane Butter
  •  2 Zwiebeln
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
Zubereitung
  1. Nimm die (vegane) Butter aus der Kühlung und lasse sie bei Raumtemperatur weich werden.

  2. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in feine Würfelchen. Gib ein Fünftel von der Butter in eine Pfanne und erhitze sie bei mittlerer Temperatur. Gib die Zwiebeln dazu, schwitze sie goldgelb an und würze mit Salz und Pfeffer.

  3. Gib die restliche Butter in eine Schüssel und vermenge sie gut mit den angeschwitzten Zwiebeln.

  4. Fülle die Masse in einen verschließbaren Behälter. Presse alles gut zusammen, sodass möglichst wenig Hohlräume mit Luft übrig bleiben. Nun kannst du die Zwiebelbutter luftdicht verschließen und in den Kühlschrank geben.

Tipps und Infos zur Zwiebelbutter

Du kannst die Zwiebelbutter portionsweise einfrieren, wenn du nicht die ganzen 250 Gramm auf einmal aufbrauchen möchtest. Wie das funktioniert, liest du hier: Lebensmittel einfrieren im Glas: so geht’s und Butter einfrieren: 5 nützliche Tipps und Tricks.

Hinweis: Achte darauf, die Zwiebelbutter und insgesamt Butter sehr sparsam und bewusst zu konsumieren. Butter ist leider aufgrund des extrem hohen Ausstoßes von Treibhausgasen wie CO2 und Methan das klimaschädlichste Lebensmittel überhaupt, noch vor Rindfleisch. Gerade deshalb lohnt es sich, wenn du die vegane Variante der Zwiebelbutter zubereitest.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: