Präsentiert von:

Foodwaste vermeiden

11 Millionen Tonnen. So viele Lebensmittel verschwenden die Deutschen laut Bundeszentrum für Ernährung jedes Jahr, nicht einberechnet jene Verluste, die schon in der Landwirtschaft entstehen. Das Ausmaß dieser Verschwendung sprengt ökologische Grenzen – und es ist inzwischen auch ein ethisches und wirtschaftliches Problem.

Doch diesen Foodwaste könnte man auch vermeiden. Und dabei kann jeder Einzelne ganz einfach mitmachen. Das fängt beim geplanten Einkauf an, geht über die richtige Lagerung der Lebensmittel und hört bei der Verwertung der Reste noch nicht auf. Auch Mindesthaltbarkeit, Foodsharing und andere Themen sollten wir hier ganz neu denken.

In diesem Utopia-Channel findest du nützliche Ideen und spannende Inspirationen, die zeigen, wie auch du ganz einfach Foodwaste vermeiden kannst:

Foodwaste: Stoppen wir den Wahnsinn!

Vom Feld oder vom Teller direkt in die Tonne: Foodwaste ist ein großes Problem. Um die Verschwendung endlich einzudämmen, müssen wir verschiedene Stellschrauben im Blick haben – und auch selbst unser Verhalten ändern. Weiterlesen


Zwiebelschale: 5 erstaunliche Anwendungen

Zwiebelschalen werfen wir für gewöhnlich in den Müll, im bestem Fall werden sie kompostiert. Das ist schade, denn die trockenen Schale und die äußeren Häute enthalten besonders viele gesunde Stoffe – und man kann sie ganz einfach verwerten. Weiterlesen


Was viele in den Müll werfen, kann man essen

Melonenkerne, Karottenschalen oder Radieschengrün landen bei uns normalerweise nicht auf dem Teller, sondern in der Tonne. Aber muss das sein? Wir zeigen kreative Wege, Lebensmittel restlos zu verwenden. Weiterlesen