Foodwaste vermeiden

11 Millionen Tonnen. So viele Lebensmittel verschwenden die Deutschen laut Bundeszentrum für Ernährung jedes Jahr, nicht einberechnet jene Verluste, die schon in der Landwirtschaft entstehen. Das Ausmaß dieser Verschwendung sprengt ökologische Grenzen – und es ist inzwischen auch ein ethisches und wirtschaftliches Problem.

Doch diesen Foodwaste könnte man auch vermeiden. Und dabei kann jeder Einzelne ganz einfach mitmachen. Das fängt beim geplanten Einkauf an, geht über die richtige Lagerung der Lebensmittel und hört bei der Verwertung der Reste noch nicht auf. Auch Mindesthaltbarkeit, Foodsharing und andere Themen sollten wir hier ganz neu denken.

In diesem Utopia-Channel findest du nützliche Ideen und spannende Inspirationen, die zeigen, wie auch du ganz einfach Foodwaste vermeiden kannst:

Zitronenabrieb auf Vorrat: So geht’s

Zitronenabrieb kannst du auf Vorrat herstellen, um ihn zum Kochen und Backen jederzeit zur Hand zu haben. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept, mit dem du frischen Zitronenabrieb trocknen lagern kannst. Weiterlesen


Semmelknödel einfrieren: So geht’s

Semmelknödel einzufrieren ist eine gute Möglichkeit, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden oder Vorräte anzulegen. In diesem Artikel zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du Semmelknödel einfrieren und anschließend verwenden kannst. Weiterlesen