Weihnachtsbaum

Der deutsche Weihnachtsbaum soll gut und gleichmäßig gewachsen sein, dunkelgrün und dicht die symmetrischen Äste spreizen, natürlich nicht nadeln und am besten bis Ostern halten, obwohl viele ihn schon vorher einfach wieder wegschmeissen. Unser Weihnachtsbaum ist ein Symbol familiärer Idylle, und oft gibt es die auch noch und das ist gut so.

Doch wie steht es um Ökologie des Weihnachtsbaums? Und was kann man beim nachhaltigen Weihnachtsbaum besser machen?

Hier unsere Vorschläge zum Thema Weihnachtsbaum:

Weihnachten nachaltiger Weihnachten nachaltiger

12 Tipps für ein nachhaltigeres Weihnachten

Geben wir es zu: Weihnachten ist kein Fest, es ist eine Konsumschlacht. Und die Adventszeit ist weder besinnlich noch still – sie ist vor allem stressig. Aber nicht "Weihnachten" ist schuld – wir alle haben es vielmehr selbst in der Hand, das Jahresende besser zu gestalten – mit folgenden Tipps für ein nachhaltiges Weihnachten. Weiterlesen


Mein ökorrekter Weihnachtsbaum

Von gutem Wuchs soll er sein, elegant die symmetrischen Äste spreizen. Dunkelgrün, weich, dicht seine Nadeln, die am besten bis Ostern halten. Der deutsche Weihnachtsbaum ist ein Sinnbild familiärer Idylle – aber wie steht es um seine Ökologie? Wir stellen ihnen drei Bäume verschiedener Herkunft vor – und erhalten dabei sehr unterschiedliche Erkenntnisse. Weiterlesen