Rhabarbereis mit Joghurt: Einfaches Rezept mit und ohne Eismaschine

rhabarbereis
Foto: CC0 / Pixabay / ponce_photography

Rhabarbereis mit Joghurt ist eine leckere Süßspeise für warme Sommertage. Mit unserem Rezept kannst du es sowohl mit als auch ohne Eismaschine selbermachen.

Rhabarbereis mit Joghurt: Diese Zutaten dürfen nicht fehlen

Für dieses Rhabarbereis-Rezept kommst du mit nur sechs Zutaten aus. Es lohnt sich, wenn du bei diesen Lebensmitteln auf Qualität achtest. Mit Bio-Produkten bist du auf der sicheren Seiten: Sie stammen aus einem ökologischen Anbau und kommen ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden aus.

Verzichte möglichst darauf, Nahrungsmittel mit langen Transportwegen zu kaufen. Auf dem Wochenmarkt und im Biomarkt um die Ecke werden dir häufig Lebensmittel aus der Region angeboten. So trägst du zu einem geringeren CO2-Ausstoß bei. Dies wirkt sich positiv auf die Umwelt und deine eigene Gesundheit aus. Probier doch mal die vegane Variante aus, um noch umweltfreundlicher vorzugehen.

Die Erntezeit von Rhabarber geht von April bis Juni. Das ist also der beste Zeitraum, um Rhabarbereis selberzumachen.

Übrigens: Wenn du dir bei Saisonzeiten für andere Obst- und Gemüsesorten unsicher bist, kann dir unser Utopia-Saisonkalender weiterhelfen.

So bereitest du Rhabarbereis zu

  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 240 Minuten
  • Menge: 6 Portion(en)
Zutaten:
  • 500 g Rhabarber
  •  1 Vanilleschote
  • 120 g Zucker
  • 200 ml (vegane) Sahne
  • 200 ml (vegane) Milch
  • 350 g Natur- oder Sojajoghurt
Zubereitung
  1. Wasche den Rhabarber und schäle ihn.

  2. Schneide den Rhabarber in Stücke.

  3. Kratze das Mark aus der Vanilleschote heraus.

  4. Koche den Rhabarber zusammen mit dem Mark der Vanilleschote sowie dem Zucker etwa fünf Minuten lang in einem Kochtopf, sodass der Rhabarber zerfällt.

  5. Lasse die Rhabarber-Zucker-Mischung kurz abkühlen.

  6. Schlage die Sahne steif.

  7. Gib die Milch und den Joghurt zur Sahne hinzu und verrühre alles gut miteinander.

  8. Hebe nun die Hälfte der Rhabarber-Masse unter die Sahne-Mischung.

  9. Hast du eine Eismaschine, dann lasse die Rhabarber-Sahne-Masse eine halbe Stunde lang in der Eismaschine frieren. Gib dann die zweite Hälfte der Masse darüber und lege alles für eine weitere Stunde ins Gefrierfach.

  10. Hast du keine Eismaschine, gib die Rhabarber-Sahne-Masse in eine große Schüssel und gib die zweite Hälfte der Masse darüber. Decke die Schüssel mit einem Tuch ab und lasse das Eis etwa vier Stunden im Tiefkühlfach gefrieren. Rühre die Eismasse dabei alle 30 Minuten um, damit sich keine großen Kristalle bilden können.

Rhabarber hat im Frühjahr Saison. Es lohnt sich also, während dieser Jahreszeit das Eis herzustellen.
Rhabarber hat im Frühjahr Saison. Es lohnt sich also, während dieser Jahreszeit das Eis herzustellen.
(Foto: CC0 / Pixabay / ulleo)

Tipp: Zum fertigen Rhabarbereis schmeckt eine selbstgemachte Vanillesoße.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: