Veganes Erdbeereis mit Kokosmilch

Erdbeereis mit Kokosmilch
Foto: CC0 / Pixabay / silviarita

Erdbeereis mit Kokosmilch ist das perfekte Rezept, wenn du ein besonders cremiges Eis mit den sommerlichen Beeren möchtest. Wir zeigen dir ein simples, veganes Rezept.

Für dieses Rezept musst du keine Frischen Erdbeeren verwenden, du kannst es also auch einfach außerhalb der Erdbeer-Saison machen. Du kannst dafür Tierkühlerdbeeren verwenden, oder im Sommer die saisonalen Erdbeeren selbst einfrieren. Auch die Kokosmilch ist normalerweise ein haltbares Produkt, dass du in der Dose oder im Tetrapack kaufen kannst. Achte darauf, dass du für dieses Rezept eine dickflüssige Kokosmilch mit hohem Fettanteil brauchst – ein Kokosdrink würde nicht funktionieren. Kaufe deine Zutaten idealerweise alle aus ökologischer Landwirtschaft, um Boden, natürliche Gewässer und die Tierwelt zu schützen: Produkte aus Bio-Anbau mit Siegeln wie Naturland oder Bioland wurden zum Beispiel nicht mit schädlichen chemisch-synthetischen Pestiziden behandelt.

Veganes Erdbeereis mit Kokosmilch: So geht's

Da dieses Rezept keine Stabilisatoren wie zum Beispiel Eigelb oder Johannisbrotkernmehl enthält, ist das Erdbeereis am Ende eher weich und nicht so gut für eine Waffel geeignet. Serviere es stattdessen in einem wiederverwendbaren Schälchen mit einem Toppings aus frischen Beeren.

Du brauchst für dieses Rezept einen Standmixer.

  • Zubereitung: ca. 5 Minuten
  • Menge: 12 Portion(en)
Zutaten:
  • 500 g gefrorene Erdbeeren
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 TL Zucker (optional)
  •   Prise Vanille
Zubereitung
  1. Fülle die ganz leicht angetauten Erdbeeren in den Standmixer und püriere sie weitestgehend.

  2. Füge die restlichen Zutaten hinzu und rühre sie unter. Das Eis sollte durch die gefrorenen Erdbeeren eine cremige Konsistenz erhalten. Ist es dir am Ende zu weich, kannst du es natürlich noch einmal in das Gefrierfach stellen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: