Vegetarischer Auflauf mit Spinat: Ein einfaches Rezept

Foto: Baab / Utopia

Ein vegetarischer Auflauf mit Spinat und Nudeln ist ein einfaches und leckeres Gericht. Als schnelles Mittagessen oder für mehrere Personen – dieses Rezept kannst du schnell nachkochen.

Spinat ist gesund: Er versorgt dich mit vielen Vitaminen und reichlich Eiweiß. Die Zutat kannst du in der Küche vielseitig einsetzen – wie etwa in diesem Rezept für einen schnellen vegetarischen Auflauf. 

Zutanten für den vegetarischen Auflauf mit Spinat

Verwende am besten frischen Spinat für deinen vegetarischen Auflauf.
Verwende am besten frischen Spinat für deinen vegetarischen Auflauf.
(Foto: Baab / Utopia)

Zutaten für circa 4 Personen:

  • 300 g Nudeln deiner Wahl
  • 500 g Spinat (wir empfehlen frischen, regionalen Spinat in Bioqualität, du kannst aber alternativ auch auf TK-Spinat zurückgreifen)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 250 g Kräuterfrischkäse (Tipp: Frischkäse selber machen)
  • 200 g Sahne (oder einen veganen Sahne-Ersatz)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • weitere Gewürze je nach Geschmack (beachte unsere Tipps zum Würzen von Spinat)
  • 200 g geriebenen Käse nach Wahl

Übrigens: Spinat hat in Deutschland von März bis Mai und von September bis November Hauptsaison. In dieser Zeit bekommst du besonders leicht Spinat aus regionalem Anbau für deinen vegetarischen Spinat-Nudel-Auflauf. Die Saisonzeiten vieler anderer Obst- und Gemüsesorten kannst du in unserem Utopia-Saisonkalender nachschlagen.

Empfohlene Küchenutensilien

  • 1 Kochtopf zum Nudelkochen
  • 1 Kochtopf zum Kochen der Soße
  • 1 Kochlöffel
  • Messer und Brett
  • ggf. 1 Küchenwaage
  • 1 Auflaufform

Nudel-Spinat-Auflauf: Die Zubereitung

Die Soße aus Spinat, Frischkäse und Sahne macht den vegetarischen Auflauf besonders cremig.
Die Soße aus Spinat, Frischkäse und Sahne macht den vegetarischen Auflauf besonders cremig.
(Foto: Baab / Utopia)

So gelingt dir ein leckerer vegetarischer Auflauf mit Spinat: 

  1. Bringe in einem Topf Wasser zum Kochen, salze es und gib die Nudeln hinein. Koche die Nudeln bissfest.
  2. Wasche den frischen Spinat ab und lasse ihn abtropfen. Wenn du TK-Spinat verwendest, taue diesen in einem Topf bei mittlerer Hitze auf.
  3. Schneide die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel und brate diese in einem weiteren Topf an.
  4. Gib nun den Spinat, den Frischkäse und die Sahne dazu und vermische das Ganze. 
  5. Würze die Spinatsoße nach Belieben.
  6. Vermenge nun die Nudeln mit der Spinatmischung und gib alles zusammen in die Auflaufform.
  7. Verteile den Reibekäse über dem Spinat und den Nudeln.
  8. Stelle den Backofen auf 180 Grad Umluft ein. Tipp: Den Backofen vorzuheizen ist nicht notwendig. Wenn du darauf verzichtest, kannst du Energie sparen.
  9. Lasse den vegetarischen Auflauf circa 40 Minuten backen und hole ihn aus dem Ofen, sobald er den gewünschten Bräunungsgrad erreicht hat.

Vegetarischer Auflauf mit Spinat: Beilagen und Tipps

Nur noch Käse darüber und ab in den Ofen mit dem Spinatauflauf!
Nur noch Käse darüber und ab in den Ofen mit dem Spinatauflauf!
(Foto: Baab / Utopia)

Und nun: Lass es dir schmecken! Wenn du möchtest, kannst du zum vegetarischen Auflauf einen leckeren Salat reichen, zum Beispiel einen gemischten Salat oder einen Tomatensalat. Oder du verleihst dem Auflauf mit frischen Rispentomaten einen Frischekick – am besten aus biologischem, regionalem Anbau.

Weiterlesen auf Utopia.de: 

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: