Orzotto mit Fenchel: Ein schnelles Rezept

Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign

Orzo-Nudeln sind lecker und vielseitig. Du kannst sie beispielsweise als Orzotto zubereiten. Wir zeigen dir ein schnelles Rezept für Orzotto mit Fenchel.

Unter Orzoto versteht man ein Risottogericht, dass aus Orzo-Nudeln statt aus Reis besteht. Diese sind kleine Nudeln in der Form eines Reiskorns oder Gerstenkorns. Sie werden traditionell in der griechischen Küche verwendet. In Italien sind sie auch unter dem Namen Risoni oder Risi bekannt. Größere Supermärkte führen Orzo-Nudeln meistens im Sortiment. Solltest du sie nicht finden, kannst du sie in speziellen Läden für italienische oder griechische Feinkost kaufen.

Orzo-Nudeln lassen sich klassisch wie herkömmlichen Nudeln zubereiten, beispielsweise mit Tomatensoße oder überbacken. Wir zeigen dir ein Rezept, wie du sie als Risotto zubereiten kannst, nämlich als Orzotto mit Fenchel.

Orzotto mit Fenchel: Das Rezept

Für Orzotto bereitest du die kleinen Orzo-Nudeln wie ein Risotto zu.
Für Orzotto bereitest du die kleinen Orzo-Nudeln wie ein Risotto zu.
(Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign)
  • Zubereitung: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 25 Minuten
  • Menge: 2 Portion(en)
Zutaten:
  • 1 Stück Fenchel
  • 1 Stück Lauch
  •  1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Knoblauchpulver
  • 225 g Orzo-Nudeln
  •   Weißwein zum Ablöschen
  • 520 ml Gemüsebrühe
  • 100 g geriebener Parmesan oder Hartkäse
Zubereitung
  1. Wasche den Fenchel und den Lauch für das Orzotto gründlich. Entferne das Grün und schneide Fenchel und Lauch in feine Scheiben. 

  2. Wasche auch die Zitrone gründlich. Reibe anschließend die Schale ab und presse den Zitronensaft aus. Stelle beide Zutaten bereit. 

  3. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf. Gib den Lauch und den Fenchel hinzu und lasse beides kurz anbraten, bis es glasig wird. 

  4. Würze das Gemüse nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. 

  5. Gib nun die Orzo-Nudeln hinzu und brate alles weitere drei Minuten an. 

  6. Lösche die Nudeln mit Weißwein ab und lass das Orzotto weiter köcheln, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben.

  7. Lass die Nudeln wie bei einem klassischen Risotto etwa 15 Minuten köcheln. Gib die Gemüsebrühe nach und nach zum Orzotto, bis die Nudeln gar sind. 

  8. Gib den geriebenen Käse ebenfalls schrittweise hinzu. Rühre ihn unter die Nudeln, bis sie schön cremig werden. 

  9. Füge zum Schluss den Zitronensaft und die Zitronenschale hinzu. Schmecke das Orzotto erneut mit den Gewürzen ab und serviere es warm. 

Orzotto: Tipps für die Zubereitung

Regionales Gemüse verbraucht weniger Energie und Wasser als Gemüse aus dem Gewächshaus.
Regionales Gemüse verbraucht weniger Energie und Wasser als Gemüse aus dem Gewächshaus.
(Foto: CC0 / Pixabay / 3282700)

Die schrittweise Zubereitung von Orzotto dauert etwas länger, ist aber nicht schwierig. Wenn du darüber hinaus ein paar einfachen Hinweisen folgst, wird dein Fenchel-Orzotto nicht nur lecker, sondern auch nachhaltig und gesund:

  • Achte vor allem bei den tierischen Produkten auf Bio-Qualität. So kannst du eine artgerechte Tierhaltung unterstützen. Beispielsweise sind das Bioland-Siegel und das Demeter-Siegel besonders verlässlich, da sie strenge Richtlinien vorgeben. 
  • Kaufe deine Zutaten bevorzugt aus regionaler Herstellung. So kannst du die lokalen Anbieter unterstützen und deinen persönlichen CO2-Fußabdruck reduzieren. 
  • Auch saisonale Zutaten spielen eine wichtige Rolle für die Nachhaltigkeit deines Essens. Wenn du Obst und Gemüse saisonal kaufst, kannst du auf Gemüse aus dem Gewächshaus verzichten und so Wasser und Energie sparen. Das Gemüse für dein Orzotto kannst du je nach Saison variieren: Das Grundrezept schmeckt auch mit Tomaten oder Spinat hervorragend. Wann welches Gemüse saisonal verfügbar ist, erfährst du in unserem Saisonkalender
  • Auch die die Gewürze lassen sich nach Belieben variieren. Beispielsweise passen Currypulver oder Chili gut zum Orzotto.
  • Parmesan ist nicht vegetarisch , daher kannst du ihn auch durch einen anderen Hartkäse ohne tierisches Lab austauschen. Wenn du möchtest, kannst du Orzotto auch vegan zubereiten – verzichte dazu einfach auf den Parmesan oder ersetze ihn durch veganen Parmesan. Inspiration dazu findest du in unserem Rezept für Veganes Risotto: Ohne Wein und ohne Parmesan.

Weiterlesen auf utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: