Apfel-Desserts: Die besten Nachtisch-Ideen

Foto: CC0 / Pixabay / RitaE

Bei Apfel-Desserts sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt – so kannst du daraus zum Beispiel ein Schichtdessert mit Äpfeln, Apfeltaschen oder kandierte Äpfel zubereiten. Wir zeigen dir, wie’s geht.


(Foto: CC0 / Pixabay / Bluesnap)

Im Folgenden zeigen wir dir ein Rezept für Schichtdessert mit Äpfeln. Im Anschluss findest du weitere Nachtisch-Ideen mit Äpfeln. Die Rezepte sind vegan, beziehungsweise findest du jeweils eine vegane Variante anbei.

Wenn du das Schichtdessert gerne vegan zubereiten möchtest, wirf einen genauen Blick auf die Zutaten von Spekulatius und Schokolade. Hier sind nicht alle Sorten frei von Milcherzeugnissen. Vegane Versionen findest du aber in den meisten Supermärkten. Sollte dir das Dessert mit Spekulatius zu winterlich sein, kannst du natürlich auch andere Kekse dafür verwenden.

Darüber hinaus empfehlen wir dir, möglichst Schokolade mit Fairtrade- und Bio-Siegel zu kaufen. Mehr zur Thematik erfährst du in unserem Artikel über Fairtrade-Schokolade und deren wichtigste Siegel.

So bereitest du ein Schichtdessert mit Äpfeln zu

  • Zubereitung: ca. 25 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 40 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  •  2 Äpfel
  • 0,5 TL Zitronensaft
  • 8 Stück Spekulatius
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Sojajoghurt natur
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  •   Zucker
  •   Zimt
  •   Rosinen
Zubereitung
  1. Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in Würfel.

  2. Erhitze die Äpfel zusammen mit etwas Wasser und dem Zitronensaft in einem Topf. Wenn du magst, kannst du hier noch Zucker und Zimt hinzufügen. Lass die Äpfel zehn bis 15 Minuten lang köcheln und rühre dabei gelegentlich um.

  3. Zerkleinere die Spekulatius-Kekse und hacke die Schokolade. Vermenge anschließend beide Zutaten miteinander.

  4. Je nachdem, ob du gezuckerten Sojajoghurt verwendest und wie süß dein Apfel-Schichtdessert werden soll, kannst du dem Joghurt noch etwas Zucker beimengen. Rühre außerdem die Rosinen in den Sojajoghurt.

  5. Sobald die Äpfel zu Kompott verkocht sind, nimm sie vom Herd und lass sie abkühlen.

  6. Nun kannst du mit dem Schichten beginnen. Gib dafür abwechselnd eine Schicht Schoko-Spekulatius, Apfelkompott und Rosinen-Joghurt in Gläser, bis diese voll sind. Wenn du magst, bestreue das Apfel-Schichtdessert vor dem Servieren noch mit etwas Kakaopulver oder Zimt

Apfel-Desserts: Regionale Nachspeise

Verwende für Desserts mit Äpfeln am besten saisonale Äpfel aus deiner Region.
Verwende für Desserts mit Äpfeln am besten saisonale Äpfel aus deiner Region.
(Foto: CC0 / Pixabay / Kookay)

Das Tolle an Äpfeln ist, dass sie wunderbar vielseitig sind und du sie von August bis April aus regionalem Anbau erhältst. Von August bis November haben Äpfel Saison, die restliche Zeit kommen sie aus der Lagerung. Vielleicht hast du ja Lust, Äpfel aus deinem eigenen Garten zu ernten. Dann könnten diese Beiträge interessant für dich sein: Apfelbaum pflanzen und Äpfel lagern. Ansonsten erfährst du auf der Plattform Mundraub, wo du frei zugängliche Apfelbäume in deiner Umgebung findest.

Außerdem findest du hier weitere Nachtisch-Ideen mit Äpfeln:

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: