Scharfe Erdbeer-Salsa: Rezept mit Chili und Balsamico

erdbeer salsa
Foto: CC0 / Pixabay / Mylene2401

Diese Erdbeer-Salsa kombiniert das süße Aroma der Früchte mit einer scharfen Chilinote und samtig-saurem Balsamico. Sie passt im Sommer besonders gut zu Gegrilltem. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept.

Erdbeeren sind aufgrund ihrer fruchtigen Süße vor allem als Zutat für Erdbeermarmelade, Kuchen und Torten oder Desserts beliebt. In Kombination mit den passenden Zutaten machen sie sich aber auch in süß-sauren oder salzigen Gerichten gut. Eine scharfe Erdbeer-Salsa mit Chili bietet sich an, wenn du diesen Sommer mal ein etwas ausgefalleneres Erdbeer-Rezept ausprobieren möchtest. Sie ist schnell und einfach in der Zubereitung und lässt sich vielfältig kombinieren.

Auch wenn Erdbeeren mittlerweile weit über ihre eigentliche Saisonzeit hinaus erhältlich sind, solltest du die Erdbeer-Salsa möglichst in den Sommermonaten zubereiten. Zwischen Mai und Juli bekommst du frische Erdbeeren aus regionalem Anbau. Sie legen nur kurze Transportwege zurück und haben deshalb eine bessere Ökobilanz als importierte Ware aus wärmeren Ländern. Verwende außerdem möglichst Zutaten in Bio-Qualität für das Rezept: Sie belasten die Umwelt weniger und sind nicht mit chemisch-synthetischen Pestiziden oder anderen schädlichen Rückständen belastet.          

Rezept: Scharfe Erdbeer-Salsa mit Chili

Eine scharfe Erdbeer-Salsa eignet sich gut als Dip für einen Grillabend.
Eine scharfe Erdbeer-Salsa eignet sich gut als Dip für einen Grillabend.
(Foto: CC0 / Pixabay / SplitShire)
  • Zubereitung: ca. 25 Minuten
  • Menge: 6 Portion(en)
Zutaten:
  • 500 g Erdbeeren
  •  2 rote Zwiebeln
  •  1 rote Chilischote
  • 1 EL Öl
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • 2 EL Balsamico
Zubereitung
  1. Wasche die Erdbeeren, entferne das Grün und schneide sie in Würfel.

  2. Schäle und schneide die Zwiebeln in Würfel.

  3. Wasche die Chilischote. Halbiere und entkerne sie und hacke sie dann sehr fein. (Wenn du es besonders scharf magst, kannst du die Kerne auch mitverarbeiten.)

  4. Erhitze das Öl in einem Topf und dünste Zwiebel, Chili und Zucker darin kurz an. Lösche mit dem Balsamico ab und lasse die Mischung anschließend noch etwa fünf Minuten köcheln.

  5. Nimm den Topf vom Herd und lasse ihn abkühlen. Rühre zum Schluss die Erdbeeren unter und schmecke die Erdbeer-Salsa mit Salz ab.  

Wozu passt Erdbeer-Salsa überhaupt?

Die scharfe Erdbeer-Salsa schmeckt gut zu Gegrilltem aller Art, zum Beispiel zu gegrilltem Tofu, pikanten Gemüsespießen oder Fleischersatz. Besonders gut passt das fruchtig-säuerliche Aroma auch zu gegrilltem Feta und anderem Grillkäse. 

Darüber hinaus kannst du die Erdbeer-Salsa verwenden, um kalte Gerichte zu verfeinern – zum Beispiel einen klassischen Tomate-Mozzarella-Salat oder ein Kohlrabi-Carpaccio. Sie eignet sich auch, um Blattsalate anzumachen. 

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: