Süßer Stachelbeer-Auflauf mit Quark

stachelbeer auflauf
Foto: Maria Hohenthal / Utopia

Von Juni bis August kannst du aus frischen Stachelbeeren einen cremigen Stachelbeer-Auflauf mit Quark backen. Wir zeigen dir die klassische und vegane Variante.

Stachelbeeren können gelb, grün oder rot sein, wobei die roten Sorten meist entgegen der Gewohnheit weniger süß sind. Während der Saison kannst du sie in Europa sogar vielerorts selbst pflücken. Wenn du sie kaufst, achte auf Obst in Bio-Qualität, um eine nachhaltige Landwirtschaft zu unterstützen. Vor allem bei Tierprodukten sollten diese mindestens aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, also dem EU-Bio-Siegel entsprechen. Noch strenger sind die Anbauverbände Naturland, Bioland und Demeter. Eier ohne Kükenschreddern gibt es generell in verschiedenen Supermärkten zu kaufen.

Süßer Stachelbeer-Auflauf mit Quark

  • Zubereitung: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 60 Minuten
  • Menge: 4 Portion(en)
Zutaten:
  • 250 g Stachelbeeren
  • 500 g Quark (Fettstufe 20% oder 40%)
  • 100 ml Sahne
  •  3 Eier
  • 4 EL Zucker
  • Prise(n) Salz
  • 3 EL Grieß (Weizen-, Dinkel- oder Maisgries)
  •   etwas Butter
  •   etwas Paniermehl
Zubereitung
  1. Bevor du mit dem Teig beginnst, solltest du die Auflaufform mit Butter befetten. Bestreue anschließend die befetteten Stellen mit etwas Paniermehl. So löst sich der Auflauf nach dem Backen gut aus der Form.

  2. Wasche die Stachelbeeren sorgfältig.

  3. Schneide den Stiel- und den Blütenansatz mit einem scharfen Messer ab. Stell die vorbereiteten Früchte beiseite.

  4. Gib nun den Quark, die Sahne, die Eier, den Zucker, die Prise Salz und den Gries in eine Rührschüssel.

  5. Verrühre alle Zutaten mit einem Handmixer zu einer cremigen Masse.

  6. Hebe die Stachelbeeren mit einem großen Löffel unter den Teig.

  7. Fülle den Teig in die vorbereitete Auflaufform.

  8. Backe den Stachelbeerauflauf im Ofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 50 bis 60 Minuten goldbraun.

  9. Lasse den fertigen Stachelbeerauflauf einige Minuten abkühlen, bevor du ihn servierst. Denn heiß aus dem Backofen ist der Stachelbeerauflauf nicht sehr stabil und fällt leicht auseinander.

Vegane Variante und weitere Tipps

Wenn du den Stachelbeer-Auflauf vegan zubereiten möchtest, musst du die folgenden Zutaten ersetzen:

Außerhalb der Stachelbeer-Saison kannst du dieses Stachelbeer-Rezept auch mit eingefrorenen Stachelbeeren zubereiten. Gib die tiefgekühlten Stachelbeeren direkt in den Teig. Die Backzeit erhöht sich dadurch auf 60 bis 70 Minuten.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: