Schweineohren: So backst du Palmiers selbst

Foto: CC0 / Pixabay / PublicDomainPictures

Schweineohren sind ein beliebtes süßes Knabbergebäck, das durch den karamellisierten Zucker besonders knusprig ist. In diesem Artikel findest du ein einfaches Rezept für süße Palmiers sowie Tipps für eine pikante Variante.

Schweineohren – auch Schweinsohren oder Elefantenohren genannt – sind ein süßes Kleingebäck aus Blätterteig. In Frankreich ist das beliebte Teegebäck auch unter dem Namen Palmiers oder auch Cœurs de France bekannt. Der Name kommt von der besonderen Form des Blätterteiggebäcks, die an ein Herz beziehungsweise an Schweineohren erinnert.

Die Größe der fertigen Schweinsohren variiert von etwa fünf Zentimetern bis zu Tellergröße. Im Handel findest du Schweineohren häufig auch mit Zuckerguss oder dunkler Kuvertüre überzogen.

Die pikante Variante der Schweineohren ist ein dekoratives Fingerfood für Partys und Buffets. In diesem Artikel findest du neben dem klassischen Rezept für Schweineohren auch eine pikante vegetarische Abwandlung des Rezeptes.

Rezept für Schweineohren

Für Schweineohren musst du zuerst einen Blätterteig zubereiten.
Für Schweineohren musst du zuerst einen Blätterteig zubereiten.
(Foto: CC0 / Pixabay / markusspiske)
  • Zubereitung: ca. 45 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 60 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten
  • Menge: 35 Stück
Zutaten:
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 70 ml Wasser
  • 50 g Butter
  •   Topping:
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Prise(n) Salz
Zubereitung
  1. Bereite den Blätterteig wie in der Anleitung Blätterteig selber machen: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung beschrieben zu.

  2. Lass den Blätterteig für mindestens eine Stunde im Kühlschrank rasten.

  3. Mische den Zucker mit dem Vanillezucker und dem Salz.

  4. Bestreue die Arbeitsfläche mit der Hälfte der Zuckermischung.

  5. Rolle den Blätterteig mit einem Nudelholz dünn in rechteckiger Form aus.

  6. Bestreiche den Blätterteig mit sehr wenig Wasser und bestreue ihn mit der restlichen Zuckermischung. Dadurch bleibt der Zucker auf der Teigoberfläche haften und verrutscht nicht beim Einrollen.

  7. Rolle den Blätterteig von der Längsseite her bis zur Hälfte ein. Rolle anschließend auch von der zweiten Seite her den Teig bis zur Hälfte ein. Dadurch entsteht die typische doppelte Spirale.

  8. Schneide mit einem scharfen Messer von der Schmalseite her rund fünf Millimeter dicke Scheiben ab.

  9. Lege die Gebäckstücke auf ein befettetes Backblech und backe die Schweineohren bei 180 Grad Celsius Umluft für rund 15 Minuten knusprig braun.

  10. Beim Backen karamellisiert der Zucker zwischen den Teigschichten und gibt den Schweineohren den typischen Geschmack. Das charakteristische Aussehen bekommen sie daher, dass die Teigschichten nicht übereinander sondern nebeneinander liegen. Der Teig geht nicht in die Höhe sondern in die Breite, wodurch die typische Herzform entsteht.

Pikante Schweineohren

Schweineohren kannst du auch pikant mit Käse zubereiten.
Schweineohren kannst du auch pikant mit Käse zubereiten.
(Foto: CC0 / Pixabay / EME)

Eine sehr beliebte Variante bei Buffets als Fingerfood sind pikante Schweineohren.

  1. Bereite den Blätterteig wie im Rezept beschrieben zu oder verwende fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal.
  2. Bestreiche den Blätterteig mit einem verquirlten Ei.
  3. Bestreue die Teigfläche mit etwas geriebenem würzigen Hartkäse.
  4. Wenn du magst kannst, du noch etwas getrocknete Kräuter wie beispielsweise Oregano darüber streuen.
  5. Rolle den Blätterteig von beiden Seiten her in der typischen Form ein.
  6. Stelle das Gebäck wie im Rezept beschrieben fertig.

Schweineohren: Tipps für die Zutaten

Schweineohren schmecken mit braunem Zucker besonders fein.
Schweineohren schmecken mit braunem Zucker besonders fein.
(Foto: CC0 / Pixabay / GabiSanda)

Verwende für die Palmiers Lebensmittel mit Bio-Siegel: Sie enthalten keine chemisch-synthetischen Pestizide und stammen aus ökologischer Landwirtschaft. Das ist vor allem bei tierischen Produkten wichtig. Für Bäuer:innen, deren Produkte das EU-Bio-Siegel tragen, gelten strengere Richtlinien als für konventionelle Betriebe. Die Anbauverbände Naturland, Bioland und Demeter achten sogar noch strenger aufs Tierwohl.

Vegane Variante

Wenn du vegane Margarine statt Butter für den Blätterteig verwendest, sind die süßen Schweineohren vegan.

Schnelles Rezept

Wenn es einmal besonders schnell gehen soll, kannst du auch eine Rolle fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal oder eine Packung Tiefkühl-Blätterteig verwenden. Veganen Blätterteig findest du fast in jedem Supermarkt.

Die Zubereitungszeit reduziert sich durch den fertigen Blätterteig auf rund fünf Minuten Vorbereitung und 15 Minuten Backzeit.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: