Blätterteig-Schnecken: vegetarisches Rezept und Tipps

Foto: CC0 / Pixabay / 12634122

Blätterteig-Schnecken mit vegetarischer Füllung sind schnell und unkompliziert gemacht. Du kannst die Füllung dabei ganz nach deinen Wünschen variieren. Hier zeigen wir dir ein Rezept für Blätterteig-Schnecken mit Spinat und Feta.

Blätterteig-Schnecken auf vegetarische Art: Die Zutaten

Wenn du Blätterteig-Schnecken vegetarisch zubereiten möchtest, kannst du dabei vielseitig experimentieren: Ob als Pizzavariante mit Tomaten und Käse oder mit Frischkäse und Paprika befüllt – in den Schnecken kannst du deine Lieblingszutaten verarbeiten. Wir zeigen dir zur Inspiration eine einfache Variante mit Blattspinat und Feta. Für zwei Bleche Blätterteig-Schnecken auf vegetarische Art benötigst du folgende Zutaten:

Für den Blätterteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Butter

Für die Füllung:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 500 g frischen Blattspinat
  • 200 g Feta
  • Salz, Pfeffer und Muskat

Kaufe die Zutaten, vor allem Milchprodukte und Gemüse, in Bio-Qualität. So kannst du sicher sein, dass keine Rückstände chemischer Pestizide und anderer Schadstoffe in deine Blätterteig-Schnecken gelangen.

Blätterteig-Schnecken vegetarisch zubereiten: So geht’s

Vegetarische Blätterteig-Schnecken schmecken auch mit süßer Füllung.
Vegetarische Blätterteig-Schnecken schmecken auch mit süßer Füllung.
(Foto: CC0 / Pixabay / RitaE)

Blätterteig-Schnecken mit vegetarischer Füllung bereitest du in zwei voneinander getrennten Schritten zu. Zuerst musst du den Blätterteig für die Schnecken herstellen. Das Grundrezept für Blätterteig sowie weitere Rezeptideen findest du auch in unserem Artikel Blätterteig selber machen: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1: So machst du den Blätterteig

  1. Gib das Mehl zusammen mit Salz und Zucker in eine Schüssel. Forme dann in der Mitte eine kleine Mulde. 
  2. Fülle in die Mulde 300 Milliliter kaltes Leitungswasser. Knete den Teig dann kräftig.
  3. Schneide die Butter in Stückchen und knete sie nur grob unter den Teig. Die einzelnen Stücke solltest du danach noch erkennen können.
  4. Stelle den Blätterteig für eine knappe halbe Stunde in den Kühlschrank. Rolle ihn anschließend zu einem dünnen Rechteck aus.
  5. Schlage den Teig nun zweimal um – so als würdest du einen Brief zweimal knicken. 
  6. Rolle den Teig dann noch einmal aus und wiederhole den Vorgang. Das Ganze machst du mindestens fünf Mal. Wenn du merkst, dass die Butter langsam weich wird, solltest du den Teig noch einmal für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen und dann weitermachen.

Tipp: Wenn du nicht genug Zeit hast, den Blätterteig selber zu machen, kannst du die vegetarischen Blätterteig-Schnecken auch mit Fertig-Blätterteig zubereiten. Achte bei Fertigprodukten möglichst auf Bio-Qualität – warum das gesünder ist, liest du in unserem Artikel Sind Fertiggerichte gesund?

Jetzt geht’s weiter mit Schritt 2 – dem Füllen!

  1. Lege ein Backblech mit Backpapier aus (oder probiere eine Alternative aus) und lege den Blätterteig darauf. 
  2. Schäle und hacke Zwiebel und Knoblauch und dünste beides kurz in einem Topf zusammen mit etwas Öl an.
  3. Wasche in der Zwischenzeit den Blattspinat und füge ihn dann hinzu.
  4. Während der Spinat einkocht, kannst du schon einmal den Feta zerbröseln.
  5. Drücke den Spinat dann in einem Sieb noch einmal aus und verteile ihn gleichmäßig auf dem Blätterteig. Tipp: Die Schicht sollte nicht zu dick sein, da du das Ganze anschließend noch rollen musst.
  6. Verteile als nächstes den zerbröselten Feta auf dem Spinat. 
  7. Würze zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat.
  8. Rolle jetzt den Blätterteig von der kurzen Seite her eng auf. Schneide die Rolle dann in etwa anderthalb bis zwei Zentimeter dicke Schnecken und lege sie auf das Backblech.
  9. Backe die Blätterteig-Schnecken für etwa 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad Celsius. Schaue ab und zu nach, dass sie nicht zu braun werden. Tipp: Den Ofen musst du nicht zwangsläufig vorheizen. Die Schnecken brauchen dann vielleicht etwas länger – du sparst aber Energie.

Tipp für Naschkatzen: Vegetarische Blätterteig-Schnecken kannst du auch süß befüllen. Probiere zum Beispiel eine Mischung aus Butter, Zimt und Zucker oder Vanillepudding mit frischem, saisonalen Obst.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: