Wirsing-Quiche: Ein Rezept für das besondere Kohlgericht

Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos

Wirsing-Quiche kannst du ganzjährig zubereiten, da Wirsing das ganze Jahr über Saison hat. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept für das besondere Kohlgericht.

Gerichte mit Wirsing sind besonders nachhaltig: Es gibt verschiedene Wirsing-Sorten, die ganzjährig geerntet werden können. Auch wenn er ein typisches Herbst- und Wintergemüse ist, kannst du Wirsing also das ganze Jahr über saisonal kaufen. Achte beim Einkauf darauf, dass der Wirsing regional angebaut wurde. So sparst du lange Transportwege und kannst deinen CO2-Fußabdruck reduzieren. Verwende wenn möglich Bioprodukte, da im Bioanbau keine synthetischen Pestizide verwendet werden.

Vegetarische Wirsing-Quiche: Zutaten und Zubereitung

  • Zubereitung: ca. 40 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten
  • Menge: 12 Portion(en)
Zutaten:
  • 250 g Mehl
  • 175 g Butter
  •  1 Eigelb
  • 2 EL Öl
  • 200 g Zwiebeln
  • 600 g Wirsing
  • 200 ml Gemüsebrühe
  •   Pfeffer und Salz
  •   Muskatnuss
  •  3 Eier
  • 250 ml Sahne
Zubereitung
  1. Fülle das Mehl (zum Beispiel Dinkel-Vollkornmehl) in eine große Rührschüssel. Gib 175 Gramm zimmerwarme Butter (Tipp: Butter selber machen) und das Eigelb dazu und knete den Teig, bis er geschmeidig wird.

  2. Wickle den Teig in Frischhaltefolie (umweltfreundlicher sind Bienenwachstücher) und stelle ihn für eine Stunde in den Kühlschrank. 

  3. Wasche den Wirsing, putze ihn und schneide ihn in feine Streifen. Schäle die Zwiebeln und hacke sie fein. 

  4. Erhitze das Öl (zum Beispiel Rapsöl) in einer Pfanne und brate die Zwiebeln und den Wirsing fünf Minuten darin an, bis sie glasig sind. 

  5. Lösche das Gemüse mit der Gemüsebrühe (Tipp: Gemüsebrühe selber machen) ab und lasse es weiter dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Würze den Kohl nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss

  6. Verquirle die Eier und die Sahne (Tipp: Sahne selber machen) in einer Rührschüssel und verfeinere sie ebenfalls mit den Gewürzen.

  7. Knete den Teig erneut und rolle zwei Drittel zu einem runden Boden aus. 

  8. Fette eine Springform mit etwas Butter ein und drücke den Teig auf dem Boden fest. Steche ihn mehrmals mit einer Gabel ein.

  9. Forme den restlichen Teig zu einem Rand und drücke ihn an den Seiten der Springform fest.

  10. Verteile nun das Wirsinggemüse auf dem Teigboden. Bedecke das Gemüse gleichmäßig mit der Eiersahne.

  11. Backe die Wirsing-Quiche bei 200 Grad im Backofen für etwa 30 bis 45 Minuten.

    Tipp: Du kannst deine Wirsing-Quiche mit einem Käse deiner Wahl verfeinern. Verteile den Käse dafür nach der Hälfte der Backzeit über der Quiche. 

Wirsing-Quiche: Tipps für die Zubereitung

Deine Wirsing-Quiche schmeckt auch vegan hervorragend.
Deine Wirsing-Quiche schmeckt auch vegan hervorragend.
(Foto: CC0 / Pixabay / hcdeharder)

Mit ein paar einfachen Tipps kannst du deine Wirsing-Quiche tier- und umweltfreundlich zubereiten. Mit diesen einfachen Tricks wird deine Wirsing-Quiche gesund und nachhaltig: 

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: