Eiweiß-Rezepte: So kannst du übriges Eiweiß verwerten

Eiweiß-Rezepte
Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos

Für viele Backrezepte brauchst du lediglich das Gelbe vom Ei. Damit du das Eiweiß aber nicht wegschmeißen musst, zeigen wir dir drei verschiedene Rezepte zur Eiweiß-Verwertung.

Eiweiß-Rezept für Amarettini

Zu Amarettinis schmeckt eine Tasse heiße Schokolade besonders gut.
Zu Amarettinis schmeckt eine Tasse heiße Schokolade besonders gut. (Foto: CC0 / Pixabay / monika1607)

Besonders geeignet zu jeder Kaffeezeit sind die leckeren, italienischen Amarettinis. Wir verraten dir Schritt für Schritt, wie du sie selber machen kannst. Diese Zutaten reichen für 48 Amarettinis aus:

  • 450 g Puderzucker
  • 450 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
  • 4 Eiweiß (Größe M)
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma
  • Puderzucker
  • Backpapier

Und diese Küchenutensilien brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät
  • Backblech mit Backpapier

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 150 Grad Umluft vor.
  2. Gib den Puderzucker, die Mandeln, das Eiweiß und das Bittermandelaroma zusammen in eine Rührschüssel.
  3. Verrühre die Menge etwa vier Minuten lang mit einem Handrührgerät.
  4. Forme mit deinen Händen Kugeln in Form einer kleinen Walnuss aus dem Teig. Lege sie auf dein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  5. Backe die Amarettinis etwa zwanzig Minuten lang im Backofen.
  6. Zum Schluss kannst du deine fertigen Amarettinis noch mit Puderzucker bestreuen.

Eiweiß-Rezepte: So gelingt dir dein eigener Schaumkuss

Eiweiß-Rezepte: Schaumküsse sind eine leckere Süßigkeit, die einfach Nachzumachen ist.
Eiweiß-Rezepte: Schaumküsse sind eine leckere Süßigkeit, die einfach Nachzumachen ist. (Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos)

Schaumküsse kommen ursprünglich aus Dänemark und sind seit vielen Jahren auch in Deutschland weit verbreitet. Folgende Zutaten brauchst du für 24 selbst gemachte Schaumküsse:

  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Kakaobutter
  • 4 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 35 ml Wasser
  • 24 Bio-Dinkelwaffeln

Folgende Küchenutensilien für dieses Eiweiß-Rezept benötigst du:

  • Kochtopf
  • Handrührgerät
  • Spritzbeutel
  • Teller
  1. Lasse die Zartbitterkuvertüre und die Kakaobutter im Wasser schmelzen.
  2. Schlage das Eiweiß steif.
  3. Gib das Wasser und den Zucker in einen Topf und koche beides auf.
  4. Rühre das Zuckerwasser anschließend unter den Eischnee.
  5. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel und spritze sie auf die einzelnen Waffeln auf einem separaten Teller.
  6. Stelle die fertige Masse eine halbe Stunde lang zum Abkühlen in den Kühlschrank.
  7. Tunke die Masse danach in den Schokoguss ein.
  8. Stelle deine fertigen Schaumküsse erneut kühl.

Tipp: Anstelle der Waffeln kannst du auch runde Kekse als Basis für deine eigenen Schaumküsse verwenden.

DIY-Anleitung für Financiers

Eiweiß-Rezepte: Financiers bilden einen leckeren Snack zur Kaffeezeit.
Eiweiß-Rezepte: Financiers bilden einen leckeren Snack zur Kaffeezeit. (Foto: CC0 / Pixabay / la-fontaine)

Um dein Eiweiß zu verwerten, lohnt sich ein Blick in die französische Küche. Die kleinen Financiers sind unkompliziert nachzubacken und lassen sich mit vielen verschiedenen Zutaten variieren. Für acht Stück der sogenannten „Goldbarren-Küchlein“ benötigst du:

  • 100 g Puderzucker
  •  20 g Mehl
  •  50 g gemahlene Mandeln
  •  2 Eiweiß
  •  60 g Butter

Folgende Küchenutensilien dürfen nicht fehlen:

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät
  • Kochtopf
  • Silikonförmchen
  1. Heize den Backofen auf 200 Grad vor.
  2. Schäume die Butter in einem Kochtopf auf.
  3. Gebe den Puderzucker, das Mehl und die Mandeln in eine Rührschüssel.
  4. Rühre die Eiweiße sowie die warme Butter unter die Masse.
  5. Fülle den Teig in kleine Förmchen.
  6. Gib die Förmchen für etwa 20 Minuten bei 200 Grad in den Backofen, bis die Küchlein goldbraun gebrannt sind.

Tipp: Du kannst deine Financiers auch wunderbar mit Früchten wie Himbeeren oder Rhababer kombinieren. Aber auch Pistazien eignen sich für dieses Gebäck sehr gut.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.